Oktober 2014 archive

Schlechtwetterspiele aus aller Welt

Nun ist er da, der Herbst mit seinem schönen Sonnenschein aber auch ebenso schlechten Regentagen. Regentagen, an denen alles grau ist, an denen man nicht hinaus möchte. An denen man gerne eingekuschelt auf dem Sofa mit einem Kakao und einem guten Buch sitzen möchte. Wenn da eben nicht die Kinder wären, die eben nicht den […] Read more…

Musik und Tanz zur Geburt am Beispiel Robbie Williams und Ayda Field

Geburt ist bewegend. Nicht nur gefühlsmäßig, sie sollte auch tatsächlich bewegt sein. Denn Bewegung ist es, die unter der Geburt hilft. Wir alle wissen, wie wichtig Bewegung ist, um Stress abzubauen. Um Stresshormone abbauen zu können, ist Bewegung gut und wichtig. So kennen wir es aus modernen Ansätzen der Pädagogik, dass Kinder im Unterricht einen […] Read more…

Wochenende in Bildern 25./26. Oktober 2014

An diesem Wochenende war ich mit den Kindern allein, denn der Mann war für seine Dissertation in der Schweiz. Wochenenden allein sind nicht ungewöhnlich und haben immer positive und negative Seiten: Positiv ist, dass man sich nicht nach den Wünschen eines anderen Erwachsenen mit richten muss und daher ganz nach belieben strukturieren kann. Negativ ist, […] Read more…

Vom Gefühl, angekommen zu sein

Kürzlich spielte ich mit dem Kindern auf dem Sofa. Sie hüpften umher, immer wieder auf meinen Schoß und ich nahm sie in die Arme, roch an ihren Haaren. Auf einmal war es da, dieses Gefühl, vollständig zu sein. Immer und immer wieder in den vergangenen Jahren fragte ich mich: Bin ich Mutter von zwei Kindern […] Read more…

Mein Weg 2 Jahre bindungsorientierte Elternschaft zu leben und dennoch ich zu bleiben

Vor einem Jahr veröffentlichte ich hier den Artikel „Noch nie so viel gelacht, geweint, gekuschelt – mein erstes Jahr als zweifache Mutter„. Nun, ein Jahr später, stehe ich wieder an dieser Stelle. Ich denke: Was habe ich genau jetzt vor zwei Jahren getan? Ich erinnere mich an meine innerliche Unruhe und dem Wunsch, dass die […] Read more…

1 2