Kategorie: Buchbesprechung

Buchempfehlungen für Eltern an Herbsttagen

Text enthält Affiliate-Links zu Amazon*

Über den Spätsommer und in den letzten Wochen habe ich den im Laufe des Jahres immer anwachsenden Stapel an ungelesenen Büchern auf meinem Schreibtisch verringert: In den Urlaub haben mich einige Bücher begleitet, auf Arbeitsreisen und auch nun an den dunklen Herbstabenden, an denen ich mit einem Tee im Bett sitze und vor, bei oder nach der Arbeit ein wenig lese. Eine Auswahl dieser Bücher möchte ich hier vorstellen: Weiterlesen

Aus dem Bücherregal im Januar 2017

Artikel enthält Affiliate-Links

Zu Weihnachten haben sich viele neue Bücher in unserem Kinderbücherregal eingefunden und andere haben ihre Reise in andere Kinderzimmer angetreten. Denn die Regel ist: Für neue Bücher verlassen uns alte. Einige kommen in eine Kiste und werden dort aufbewahrt für das nächst kleinere Geschwisterkind. Viele andere geben wir aber weiter an Freunde, Kindergarten, Schule, wenn sie lange nicht gelesen wurden. Heute zeige ich Euch die Bücher, die neu zu uns gekommen sind. Weiterlesen

Herbstbücher für Kinder

Text enthält Affiliate-Links

Der Herbst ist da und auch in unserem Bücherregal ist er schon angekommen. Passend zu jeder Saison werden die Bücher im Regal ausgewechselt und nun habe ich die Herbstbücher vom Schrank geholt und gleich wurden sie wieder angesehen, dabei hat sich das Interesse vom letzten Jahr verlagert: Waren die Bilderbücher im letzten Jahr noch attraktiv für den mittleren Sohn, ist er nun ganz begeistert von den richtig langen Geschichten und natürlich dem wunderbaren Herbstlied/-gedicht vom Herbst auf der Leiter. Auch so bemerkt man, wie die Kinder wachsen und größer werden. Im nächsten Jahr wird der Babysohn zum ersten Mal das Bilderbuch mit den Klappen im Herbst betrachten… Das sind unsere aktuellen Herbstlieblinge, die wir zum Teil auch schon recht lange haben: Weiterlesen

Aus dem Bücherregal im Juli

Text enthält Affiliate Links

Es sind Ferien und wir verbringen viel Zeit draußen. Deswegen ist die Lesezeit etwas weniger als sonst, aber natürlich gibt es auch im Sommer die kleinen Momente des Ausruhens, besonders in der Mittagszeit und am Abend. Zeit, um zur Ruhe zu kommen in der aufregenden Ferienzeit. Um ein wenig Entspannung in den Alltag zu bringen, lesen wir momentan diese Bücher: Weiterlesen

Gelesen im Dezember

Artikel enthält Affiliate-Links

Schon lange teile ich mit Euch die Bücher, die ich mit den Kindern aktuell lese. Im neuen Jahr möchte ich Euch auch an den Büchern teilhaben lassen, die ich selber lese, da ich immer wieder nach Literaturtipps gefragt werde. Im letzten Monat ging es gemischt bei mir zu: Ich bin endlich dazu gekommen, einen Blick in Nicolas Artgerechtbuch zu werfen, obwohl ich es nicht geschafft habe, es ganz zu lesen. Dann habe ich ein Buch ausgeliehen bekommen, das mich eher in meiner Arbeit für das nächste Jahr inspirieren soll, habe ein süßes Büchlein zu Weihnachten geschenkt bekommen und ein anthroposophisches Buch über Wärme gelesen, das mir auch wieder Impulse für die Arbeit gegeben hat. Weiterlesen

Aus dem Bücheregal im August

Die Sommermonate sind eigentlich eine Zeit, in der weniger bei uns gelesen wird. Schließlich sind wir mehr draußen. Doch auch in der sommerlichen Hitze, wenn wir unsere Mittagszeit im Haus verbringen oder am Abend sind die Vorlesezeiten wichtig. Für die Tochter sind gerade Detektivgeschichten spannend und natürlich das Thema Einschulung, während der Sohn es ganz sanft mag. Und ich zeige Euch diesmal auch, was ich mir momentan am Abend von meinem Mann vorlesen lasse. Weiterlesen