Archive of ‘Geborgen Wachsen’ category

Ein Jahr als Dreikindeltern

Nun wird in diesen Tagen mein drittes Kind ein Jahr alt und ich blicke zurück auf ein Jahr als kinderreiche Familie. Denn genau das sind wir jetzt: kinderreich. Als ich anderen von meiner Schwangerschaft mit dem dritten Kind berichtete, waren die Reaktionen nicht immer freundlich. Nicht alle waren davon überzeugt, dass viele Kinder ein Gewinn […] Read more…

Ein Teig – zwei Osterideen

Ostern steht schon vor der Tür. Für den Osterfrühstückstisch haben wir schon einmal ein paar Ideen ausprobiert: kleine Hasenbrötchen und Eierbecherbrötchen. Beide können aus demselben Teig gemacht werden – und der ist so einfach, dass auch schon kleine Hände gut mithelfen können. Read more…

Das Recht, die Geburt gut zu finden

„Wie geht es Dir denn jetzt, so ein Jahr nach der Geburt?“ wurde ich kürzlich gefragt. Ich bewegte den Kopf hin und her und überlegte, wie es mir aktuell so ginge als Mutter von drei Kindern und an der Schwelle vom Baby- zum Kleinkindalter. Aber die Fragende wollte gar nichts über mein aktuelles Allgemeinbefinden wissen, sondern […] Read more…

Warum wir unsere Kinder nicht als Tyrannen bezeichnen sollten

„Der kleine Tyrann“, „die kleine Zicke“, „kleines Teufelchen“ – nahezu jeden Tag sind solche Beschreibungen irgendwo zu hören oder lesen. Niedlich-verharmlosend sehen wir in Schaufenstern Kindershirts hängen, auf denen kleine Teufel aufgedruckt sind mit passenden Sprüchen. Das Kind, das willentlich-widerborstige Wesen, das uns kommandiert, den Weg vorgibt und unser Leben negativ verändert. So haben schon […] Read more…

#MeinTagohnemich

Wie würde mein Tag ohne mich aussehen? Ein Tag, an dem ich meine Arbeit ruhen lassen: Familienarbeit und Erwerbsarbeit. Ich kann mir einen solchen Tag kaum vorstellen, denn in den vielen Jahren Elternschaft gab es keinen dieser Tage. Selbst wenn ich ohne Familie auf einer Arbeitsreise war, dann war ich zwar ohne Familie, dafür aber habe […] Read more…

Es gibt kein: Jetzt bist Du alt genug zum Mithelfen!

„Du bist wirklich alt genug, um auch mal mitzuhelfen!“ höre ich es vom Nebentisch. Das Kind schaut die Mutter mit großen Augen an. Anscheinend wird erwartet, dass es den Tisch mit abräumt. Offensichtlich ist dies eine neue Aufforderung, denn das Kind weiß damit nichts anzufangen und schaut zwischen hilflos, unwillig und überrascht die Mutter an. […] Read more…

Jede*r hat Wohlbefinden verdient

Ich sitze morgens in der Straßenbahn mit den Kindern. Es ist recht leer, ein paar Sitze weiter sitzt eine Frau, etwa in meinem Alter. Sie hält ihr Handy vor sich, mit der anderen Hand trägt sie zuerst an den Haltestellen Mascara auf, dann einen Lippenstift. Die zwei Frauen im Viererabteil neben uns stecken die Köpfe zusammen, […] Read more…

Was wir von unseren Babys über das Essen lernen können

Manchmal denken wir, dass wir unseren Kindern alles beibringen müssen, obwohl sie voller Kompetenzen in das Leben kommen. Sie entwickeln sich nach ihrem eigenen Tempo innerhalb eines recht festgelegten Ablaufplans und eine Kompetenz baut auf der nächsten auf. Genau so ist es auch beim Essen: Sie beginnen dann zu essen und Interesse an Nahrung zu zeigen, […] Read more…

Gute Getränke unterwegs – mit großer Affenzahn-Verlosung

Werbung Wer kennt es nicht, wenn man gerade unterwegs ist:  „Mama/Papa, ich habe Durst!“. Unterwegs Getränke zu kaufen, ist auf Dauer mit drei Kindern zu kostenintensiv und Trinkpäckchen produzieren viel Müll. Auch die Auswahl ist unterwegs manchmal etwas schwierig – wenn überhaupt sofort ein Laden in der Nähe ist. Wir haben uns deswegen angewöhnt, unsere […] Read more…

1 2 3 25