Kategorie: Rezepte

Von BLW, Familienkost und Sonntagssüßen

Kräuterbonbons selber machen

Die Erkältungszeit ist da: Zeit für Wickel, Tees und warme Suppen. Und manchmal auch Zeit für einen Kräuterbonbon, um die Halsschmerzen oder den Reizhusten ein wenig zu lindern durch das Befeuchten des Halses. Auf feuchten Schleimhäuten setzen sich Krankheitserreger weniger gut fest. Und ein paar ätherische Öle können die Wirkung unterstützen. So wie das Ansetzen von Hustensaft, können auch Kräuterbonbons zusammen mit den Kindern hergestellt werden.  Weiterlesen

Das besondere Geschenk: Liebevolle Unterstützungskekse für Eltern

Werbung

Was Eltern (und andere) wirklich brauchen, ist oft Unterstützung: konkrete Hilfe im Alltag, ein offenes Ohr, liebevolle Zuwendung und vor allem auch jemanden, der einem sagt: „Du machst das gut!“ – Besonders in anstrengenden Phasen. Nun beginnt die Weihnachtszeit, eine Zeit, die manche Familie viel Energie kostet. Wie wäre es, in diesem Jahr weniger Dinge und mehr Zuwendung zu verschenken? Hilfen anzubieten und einfach etwas Auflockerung und gute Gefühle verschenken. Der Bedarf dafür kann in jeder Familie anders sein.

Bei uns gibt es in diesem Jahr für Freunde und Familie eine extra Portion „Rescue Cookies“: Ruhe, Kraft, Verständnis, Geborgenheit – nimm was Du gerade brauchst und gönn Dir eine kurze Pause. Weiterlesen

Schnelle Kekse ohne Milch und Ei

Die ersten Blätter fallen von den Bäumen. Zeit für Wärme, Tee und Kekse. um den Herbst ein wenig einzufangen, habe ich mit den Kindern erste schnelle Kekse gebacken. Der Teig ohne Ei und Backpulver kann beim Ausstechen auch genascht werden und ist deswegen ganz besonders für ein spontanes Backen am Nachmittag geeignet.

Für den Teig:
300g Mehl
200g kalte Butter
100g Zucker

vermengen, zu einer Kugel formen und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, dann ausrollen und ausstechen und im Backofen bei 175°C etwa 12 Minuten backen.

Sommeressen Nr.1: Herzhaftes aus dem Waffeleisen

Als ich noch ein Kind war, gab es bei uns zu Hause den Begriff des Extra-Sommer-Mittagessens. Gemeint waren damit immer besonders unkomplizierte Essen, nicht zu schwer. Solche, die man oft auch gut mit ins Schwimmbad nehmen konnte oder an andere Orte. Kleine Portionen, die sich einfach herstellen lassen. Da ich mit meinen Kindern gerade viel unterwegs bin und das gute Wetter ja nun zurück kommen wird, möchte ich Euch ein wenig mitnehmen zu unseren Sommermittagessen.

Anfangen möchte ich mit Leckereien aus dem Waffeleisen. Weiterlesen

Neujahrssüß: Glückskekse

Das neue Jahr ist da. Und damit oft auch neue Wünsche, Vorsätze oder Erwartungen. So richtige Vorsätze mache ich nicht. Es sind eher Wünsche, die ich mir einräumen. In diesem Jahr beispielsweise möchte ich mehr Zeit zum kreativen Gestalten haben: Malen, Töpfern. Vielleicht endlich der Besuch eines Häkelkurses. Neben diesen ganz persönlichen Wünschen für mich gibt es natürlich auch allgemeinere Wünsche, die ich für mich, meine Freunde und Familie habe: Weiterlesen