Kategorie: gesponserter Beitrag

Eine Märchenparty zum 6. Geburtstag

Nun ist der Geburtstag der Tochter nicht mehr weit. 6 Jahre alt wird sie in wenigen Wochen. Im letzten Jahr haben wir eine Feenparty gefeiert, in diesem Jahr ist sie noch immer ganz in der Märchenwelt und hat sich eine märchenhafte Feier mit ihren Freund_innen gewünscht. Heute zeige ich Euch, was ich dafür geplant habe: Weiterlesen

Neue Wege – Mütter und ihre Jobs: Martina Sturainer de Cueto von MAMA OCLLO

Kinderkleidung sollte gemütlich und hautverträglich sein. Martina hat es sich zum Ziel gesetzt, hautverträgliche Kinderkleidung aus Peruanischer Pima Baumwolle (“Vegane Seide”) herzustellen, die nicht nur gut zu Babyhaut ist und sogar für Kinder mit Hautproblemen verträglich ist, sondern auch noch den biologischen Landbau in Peru fördert. Wie sie dazu gekommen ist, ihr Unternehmen MAMA OCLLO zu gründen, erzählt sie heute: Weiterlesen

Neue Wege – Mütter und ihre Jobs: Cornelia Bohnen von Kindskopf Berlin

Im Netzwerk der Mompreneurs bin ich kürzlich auf Cornelia gestoßen, die die Idee hatte, Scherenschnittbilder von Kindern auf Bio-Baumwollstoff zu bringen. Optisch hat mir diese Idee sehr gut gefallen und zudem hat Cornelia auch eine interessante Geschichte über ihre Kindskopf-Idee zu erzählen: Weiterlesen

Dankeschön!

Gestern war ich sehr beeindruckt, als ich feststellte, dass Geborgen Wachsen bei Facebook nun schon mehr als 5000 Fans hat. Einige von Euch sind seit September 2012 mit dabei, als es noch ganz klein begann und nun sind so viele Menschen jeden Tag mit mir im Austausch. Ich bekomme Mails und Nachrichten mit Fragen oder einfach manchmal einem Dankeschön. Das ist so lieb! Weiterlesen

Mit Holz und Farbe: Wir basteln Ostheimer Tiere

Ich liebe Ostheimer Holzfiguren: Die Kinder spielen damit gerne und nicht nur zu Hause haben wir viele Tiere, sondern auch bei der Arbeit nutze ich sie – schon für die Kleinsten. Zur Nürnberger Spielwarenmesse hat Ostheimer nun ein neues Kreativset heraus gebracht, das 5 unbemalte Holztiere enthält, sowie Schleifpapier und Wasserfarben von Stockmar. Wir haben das Set ausprobiert: Weiterlesen

Eltern und Handtaschen – wie ich lernte weniger zu brauchen

Ich habe eine besondere Beziehung zu Handtaschen: Ich mag es, eine passende Tasche zur Kleidung zu tragen und all die Sachen bei mir zu haben, die mir wichtig sind. Als ich mein erstes Kind bekam, war das für mich eine große Herausforderung in Sachen Handtaschen, denn ich fragte mich, wie ich neben all den Dingen, die mir wichtig waren, auch noch Sachen fürs Kind einpacken sollte. Und es wurde von allen Seiten suggeriert, dass man für das Kind unglaublich viele Sachen unterwegs bräuchte: Weiterlesen

Sehen wir uns? me&i-Party in Berlin

Die Sachen des schwedischen Modelabels me&i mag ich: Die Kinder tragen sie gerne und auch ich hab das ein oder andere schöne Teil davon. Besonders schön finde ich die Sachen, die sich im Partnerlook kombinieren lassen für mich und die Kinder oder auch für die Kinder zusammen: ein Rock für die Tochter im gleichen Design wie eine Hose für den Sohn. Weiterlesen

Puppenküche, Bügelbrett und Tragetuch – über das Rollenspiel

Ich erinnere mich noch sehr gut an den Moment, als meine Tochter zum ersten Mal mit einer Puppe so spielte, dass ich erkennen konnte, dass sie Alltagssituationen nachspielte: Sie saß im Wohnzimmer, hatte meine Demonstrationspuppe von der Arbeit vor sich sitzen und fütterte sie mit einem Holzlöffel. Da war sie 9 Monate alt. In mir machte etwas „klick“ und ich staunte ab diesem Zeitpunkt darüber, wie sie für sich Situationen des Alltags nachspielte, die sie mit mir erlebte. Weiterlesen