Kategorie: Werbung

Zauberhaft selbstgemacht – DIY Weihnachtsgeschenke mit Primavera {Werbung & Verlosung}

Die Weihnachtszeit ist da und damit bei vielen auch ein wenig Weihnachtsstress und die Frage: Was verschenke ich in diesem Jahr an Freunde und Familie? Im ohnehin schon vollen Zeitplan zum Jahresende ist Geschenkestress etwas, das gerade nicht benötigt wird.  Wer sich vorgenommen hat, in diesem Jahr Geschenke einfach, nachhaltig und individuell zu gestalten, der findet im neuen DIY Aroma Kit „Zauberhaft selbstgemacht“ von Primavera gleich eine ganze Fülle von Anregungen für verschiedene Geschenke für Familie und Freunde.

Ein Basis Set für viele Ideen

Das DIY Aroma Kit enthält vier Bestandteile, mit denen sich zahlreiche Ideen verwirklichen lassen: Naturbelassenes Mandelöl, das pur für die Hautpflege genutzt werden kann, aber auch in Verbindung mit ätherischen Ölen ein schönes Körperöl ergibt. Beruhigendes Rosenwasser, das pur als Erfrischung genutzt werden kann, oder durch ätherische Öle eine zusätzliche Funktion erhält. Die im Set enthaltenen ätherischen Öle Orange bio* und Zeder bio* sind gerade jetzt in der Winterzeit gute Begleiter: Orange schenkt gute Laune, Zeder entspannt und macht Mut.

Im DIY Aroma Kit sind zunächst vier Rezepte enthalten, um auf Basis der Bestandteile selbst Biokosmetik- oder Aromatherapiemischungen herzustellen: Eine Anleitung zur Herstellung des Riechfläschchens „Mut & Zuversicht“, ein Rezept für fruchtig-warmes Körperöl „Sonnenschein“, für die Schüttelemulsion „Rosenzauber“ und das Duschpeeling „Glatte Haut“.

Selbst kreativ werden

Über diese Rezepte hinaus gibt es jedoch noch zahlreiche weitere Möglichkeiten, mit dem Inhalt kreativ umzugehen. Viele Ideen für schöne DIYs gibt es hier – von Körpermasken über schimmerndes Körperöl bis zur Shavingcream.

Eine ganz einfache, variable und schöne Geschenkidee sind Badesalze oder Duschpeelings in Einmachgläsern: Hierfür werden Marmeladegläser, grobes Meersalz, etwas Mandelöl und das gewünschte ätherische Öl benötigt. Um den Badesalzen oder Duschpeelings noch eine besondere Note zu geben, können sie mit Sanddornfruchtfleischöl bio gelb-orange gefärbt werden oder mit etwas Rote Beete Pulver rosa. Auch getrocknete Blüten von Lavendel, Rose oder Ringelblume können ein Badesalz im Glas noch einmal besonders aufwerten. Wichtig bei der Herstellung eines Aromabads ist: Ätherische Öle lösen sich nicht in Wasser und benötigen als Lösungsvermittler das Salz oder auch flüssige Sahne oder Honig.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für wohltuende, anregende oder entspannende Badesalze oder Duschpeelings. Dies sind zwei Rezepte, die in diesem Jahr von mir verschenkt werden:

Rezept Badesalz (für ca. 2 Vollbäder)

100g grobes Meersalz
25 ml Mandelöl (oder 10 Tr. Sanddornfruchtfleischöl)
12 Tr. Orange bio
4 Tr. Zeder

Entspannungsbad (ca. 2 Vollbäder)

100g Meersalz
25ml Mandelöl
12 Tr. Orange bio
5 Tr. Lavendel fein

 

Verlosung

Wollt Ihr selber kreativ werden oder ein DIY Aroma Kit einfach verschenken? Primavera hat drei Sets zur Verlosung zur Verfügung gestellt.

  • Verlost werden 3 „Zauberhaft selbstgemacht“ Do it yourself Aroma Kits von Primavera
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Welche Biokosmetik- oder Aromatherapiemischung würdest Du gerne herstellen und/oder verschenken?
  • Bitte kommentiere individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 06. Dezember 2018 um 00:00 Uhr und endet am 08.Dezember 2018 um 24 Uhr (Teilnahmeschluss). Ausgelost wird dann nach dem Teilnahmeschluss.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und erhält eine Benachrichtigungsemail am 09. Dezember 2018. Eine Veröffentlichung des Namens findet aus Datenschutzgründen nicht statt.
  • Die Adresse der Gewinnerin/des Gewinners muss zu Versandzwecken an die versendende Firma weiter gegeben werden. Hiermit erklären sich die Teilnehmer*innen am Gewinnspiel einverstanden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

 

Adventskalender 2018 Tür 1 {Werbung}

Werbung

Der 1. Dezember: Die Reise zum Stall beginnt auf dem Jahreszeitentisch. Maria und Joseph machen sich auf den Weg, zusammen mit ihrem Esel. Eines dieser Sets, bestehend aus Maria, Josef und Esel, könnt Ihr hier gewinnen.

Die Firma Ostheimer produziert seit über 75 Jahren ihre zauberhaften Holzspielfiguren und andere Spielwaren in Handarbeit aus Hölzern aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft. Jedes Holzfigur ist einzigartig von Hand hergestellt und bemalt.

Verlosung

  • Verlost wird ein Holzfigurenset, bestehend aus Maria (reitend), Esel und Josef
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog
    Bitte kommentiere individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 01. Dezember 2018 um 00:00 Uhr und endet am 01.Dezember 2018 um 24 Uhr (Teilnahmeschluss). Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 02. Dezember 2018.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt. Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

 

***Die Verlosung ist beendet. Die Gewinnerin ist benachrichtigt***

Achtsam durch 2019 – Ein Guter Plan Family mit Geborgen Wachsen {Werbung & Verlosung}

Eigenwerbung

Ein achtsamer und entspannter Familienalltag ist das, was wir uns alle wünschen und was im Alltag dennoch so schwer fällt. Da gibt es Arbeit, Haushalt, Kinder, eventuell Partnerschaft, Freundschaften, vielleicht Hobbys… Die Liste der Alltagsdinge ist lang und nicht selten unübersichtlich. Und dann ist es nicht selten auch noch so, dass es uns trotz der vielen 1000 Aufgaben schwer fällt,  „Nein“ zu sagen, wenn noch mehr Aufgaben an uns heran getragen werden. Entspannung und Achtsamkeit sind da nicht nur Herausforderungen, sondern können sogar noch zu einem Druck werden, zu einem weiteren Programmpunkt der Alltagsliste.

Wie Ein Guter Plan Family entstand

2015 haben meine Freundin Milena und Jan zusammen das Crowdfunding für Ein Guter Plan gemacht, dem achtsamen Kalender mit der Botschaft: „Wir glauben: Das wichtigste Buch in deinem Leben sollte über dein Leben sein.“  Milena und Jan haben diesen Kalender, der auch schon mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurde, entwickelt, weil sie ihn selbst brauchten und haben ihre eigenen Techniken für Achtsamkeit und Meditation darin verarbeitet, die ihnen ganz persönlich durch schwierige Zeiten geholfen haben. Schon über 90.000 verkaufte Exemplare haben ihn zu einem der erfolgreichsten Planer weltweit gemacht.

Was für mich an dem Kalender, den ich seit 2015 selbst immer nutzte, fehlte: Eine Anpassung an das Familienleben, das noch einmal ganz besondere Herausforderungen mit sich bringt. Immer wieder haben wir darüber gesprochen, haben Ideen zusammengetragen und schließlich ist er entstanden: Ein Guter Plan Family – mit den lange bewährten Techniken des Ein Guter Plan und mit zusätzlichen Techniken, Inhalten und einer an den Familienalltag orientierten Aufteilung.

Ein Guter Plan Family – So begleitet er Dich

Der Ein Guter Plan Family ist in drei Teile gegliedert: Es gibt am Anfang eine Bestandsaufnahme: Wo stehst Du? Was macht Dich glücklich? Wo willst Du hin und musst Du überhaupt irgendwo hin? Dieser Blick in sich selbst hinein ist klärend, aber nicht immer einfach. Im zweiten Teil gibt es einen ganzheitlichen Terminkalender für Termine, Aufgaben, eine Reflexion mit der Achtsamkeitsampel für den Alltag und den Zielen und Aufgaben für den nächsten Monat. Im dritten Teil findest Du Listen, Informationen und Platz für Notizen, Spiele für unterwegs und allgemeine Alltagshilfen.

Nimm Dir mit, was Du brauchst

Mit Ein Guter Plan Family wollen wir Dich begleiten und unterstützen auf Deinem ganz persönlichen Weg. Es gibt keine Richtlinien, keine vorgegeben Wege. Du bestimmst selbst, was Du machst und wie. Wir begleiten Dich lediglich durch kleine Anregungen durch Deinen Alltag. Wir wollen Dir helfen, Dein Augenmerk auf das zu richten, was wirklich wichtig ist im Alltag: Du und Deine Familie. Kleine wöchentliche Achtsamkeitstipps können Dir auf diesem Weg helfen. Wir wollen Dich unterstützen, im Alltag auf Dich und Euch zu achten und Milena und Jan haben das Jahr 2019 auch zum Jahr „Zweitausendneinzehn“ erklärt, um zu verdeutlichen: Es ist auch okay, Dinge abzulehnen: keine Glorifizierung von Stress, keine Selbstausbeutung, keine Selbstoptimierung.

Verlosung

Ein Guter Plan Family kann Dich verständnisvoll, achtsam und entspannt durch Dein Jahr begleiten – wie auch immer es aussehen wird. Insgesamt drei Exemplare auf verschiedenen Kanälen verlose ich, um mit Euch durch das Jahr zu gehen.

  • Verlost wird hier auf dem Blog ein „Ein Guter Plan Family“ in Deiner Wunschfarbe (auf Instagram und Facebook finden ebenfalls Verlosungen statt, unabhängig von dieser)
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Welche der drei Farben ist Deine Wunschfarbe?
  • Bitte kommentiert individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Versand ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Die Teilnahme beginnt am 27. November 2018 um 9 Uhr und endet am 29. November 2018 um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 30. November 2018.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt, sowie direkt angeschrieben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Versand ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

 

Die Verlosung ist beendet, die Gewinnerin wurde benachrichtigt.

 

Susanne Mierau ist Diplom-Pädagogin (Schwerpunkt Kleinkindpädagogik), Familienbegleiterin und Mutter von 3 Kindern. 2012 hat sie „Geborgen Wachsen“ ins Leben gerufen, das seither zu einem der größten deutschsprachigen Magazine über bindungsorientierte Elternschaft gewachsen ist. Sie ist Autorin diverser Elternratgeber, spricht auf Konferenzen und Tagungen, arbeitet in der Elternberatung und bildet Fachpersonal in Hinblick auf bindungsorientierte Elternberatung mit verschiedenen Schwerpunkten weiter.    

Mit Sanddorn durch die kalte Jahreszeit {Werbung & Verlosung}

 Werbung

Als ich das erste Mal einen warmen Sanddornsaft getrunken habe, saß ich Mitte 20 in einem verregneten Sommerurlaub auf Rügen und genoss den süßlich-sauren Geschmack und die Wärme, die der Saft in mir verbreitete. Seither begleitet mich diese außergewöhnliche Pflanze durch die Jahre und ich habe sie nicht nur innerlich zu schätzen gelernt, sondern einige Jahre später auch in ihrer äußerlichen Wirkung.

Sanddorn – ein Allroundtalent

Die Sanddornpflanze ist schon in ihrer Erscheinung besonders: Unter extremen Bedingungen gedeiht sie in Russland, China, aber auch Europa. An den dornigen Trieben wachsen von August bis Dezember die ovalen gelb-orangen Früchte, die besonders wegen ihres hohen Vitamin-C-Gehalts bekannt sind. Vitamin C ist für verschiedene Stoffwechselprozesse notwendig und wirkt antioxidativ, d.h. es fängt freie Radikale ab und schützt so die Zellen im Körper. Zudem unterstützt es die Verwertung von Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln. Hierzulande haben wir für gewöhnlich durch das reichhaltige Nahrungsangebot keinen Vitamin-C-Mangel, doch die Vitamin-C-reiche Sanddornfrucht ist eine in Europa beheimatete Pflanze, die uns mit einer großen Menge des Vitamins versorgen kann: 450mg Vitamin C finden sich in 100g Sanddornbeeren. Als Zutat in Joghurt oder Quark oder im Müsli ist sie eine gesunde und leckere Bereicherung. Auch als warmer Saft mit Honig ist Sanddorn schmackhaft, aber Vitamin C ist hitzeempfindlich und so kann eine zu heiße Zubereitung diesen wichtigen Inhaltsstoff zerstören.

Weniger bekannt als der hohe Vitamin-C-Gehalt des Sanddorns ist die pflegende Wirkung des Sanddornöls: Das Sanddorn-Kernöl kann innerlich wie äußerlich angewendet werden. Innerlich kann es wie auch der Saft beispielsweise einem Joghurt beigemischt werden, äußerlich pflegt es die Haut. Das Sanddorn-Kernöl ist jedoch weniger lange haltbar als das Sanddorn-Fruchtfleischöl. Dieses hat besonders schützende und pflegende Eigenschaften und wird besonders auch bei Beanspruchung der Haut durch UV-Strahlung eingesetzt, beispielsweise im Sommer, aber auch bei Hautproblemen und Hauterkrankungen und schützt durch verschiedene Inhaltsstoffe die Haut vor freien Radikalen.

Rundum gepflegt mit Sanddorn – das Weleda Sanddorn Vitalisierende Pflege-Öl

Das Sanddorn-Fruchtfleischöl hat eine intensive orange Farbe und wird daher mit anderen Ölen gemischt: Etwa 10 Tropfen Sanddorn-Fruchtfleischöl kommen auf 100ml fettes Öl. Weleda hat das Sanddornöl in Verbindung gebracht mit Sesamöl, dazu kommen die Duftnoten von Mandarine, Grapefruit und Orange – ein fruchtiges, belebendes und pflegendes Körperöl. Weleda bezieht die Sanddornpflanze aus einem Anbauprojekt in der Toskana aus biodynamischen und biologischem Anbau. Auf 100 Hektar Land werden auf „San Mario“ vom Familienunternehmen „Künzi & Röthlisberger“ die Pflanzen angebaut und geerntet.

Wegen seiner frischen Note eignet es sich besonders als Start in den Tag, um den Körper am Morgen zu umhüllen, zu pflegen und gleichzeitig durch den Duft anzuregen. Eine Massage mit dem vitalisierenden Sanddorn-Pflege-Öl nach der Dusche auf der noch feuchten Haut ist ein schöner und aktivierender Tagesbeginn – besonders nach einer vielleicht nicht so erholsamen Nacht oder durchwachten Nächten neben kranken Kindern. Arme und Beine können von den Extremitäten hin zur Körpermitte massiert werden, was die anregende Wirkung noch verstärkt und uns gut im Tag ankommen lässt.

Im Anschluss kann dann der Sanddorn Elixier in Wasser oder Tee gelöst werden oder als Zutat in einer Smoothie Bowl oder im Müsli Verwendung finden und der morgendlichen Müdigkeit mit fruchtigem Vitamin C entgegenwirken. Auf eine Schüssel (Kokos-)joghurt mit Früchten kann beispielsweise 1 EL Sanddornsaft und 1 TL Ahornsirup gegeben werden – ein gesunder und leichter Start in den Tag.

Verlosung: Gewinne eins von drei Weleda Sets

Für all diejenigen, die sich jetzt etwas Gutes tun wollen innerlich und äußerlich, gibt es hier die Chance, eines von drei Weleda Sanddorn Sets zu gewinnen

  • Verlost wird je drei Mal je ein Set, bestehend aus Sanddorn Elixier und Sanddorn-Pflege-Öl
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Was verbindest Du mit Sanddorn?
  • Bitte kommentiert individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Versand ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Die Teilnahme beginnt am 23. November 2018 um 8:00 Uhr und endet am 25. November 2018 um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 26. November 2018.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt, sowie direkt angeschrieben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

 

* Die Verlosung ist beendet, die Gewinnerinnen sind benachrichtigt *

Sanfte und frische Pflege für aktive Kinder mit Weleda {Werbung & Verlosung}

 Werbung

Die Sommermonate sind nun schon lange vergangen und ein eisiger Wind weht an manchen Tagen schon um die Nase. Die Badesaison hat hier jedoch noch nicht aufgehört. Im Gegenteil: Die Wintermonate sind es, in denen in Kita und Schule das Schwimmen stattfindet. Nun macht sich gerade das zweite Kind auf den Weg zum ersten Schwimmabzeichen. Dieser Weg ist nicht immer einfach, denn jedes Kind ist anders und bringt ein anderes Temperament mit ins Leben. Manche Kinder sind lauter, manche leiser. Manche vorsichtiger, manche draufgängerischer. Während eines voll Freude ins Wasser hüpft, streckt das andere erst einmal zaghaft einen Zeh hinein. Doch wie unterschiedlich auch hier bei uns die Temperamente verteilt sind, bleibt die Grundausstattung rund um das Schwimmenlernen dennoch gleich und die Rucksäcke werden mit sehr ähnlichen Sachen bestückt.

Unterwegs zum Schwimmen – das kommt mit

Ein wenig ist es auch für mich immer wieder eine Überwindung, die Kinder in ihre großen Entwicklungsaufgaben zu entlassen und nur den Rahmen zu geben, in dem sie dann selber entscheiden. Selber entscheiden, das ist gerade beim Schwimmenlernen (aber auch Fahrradfahren) so wichtig: Gelernt wird dann, wenn das Kind bereit dazu ist. Es selbst bestimmt, in welchem Tempo und wann der nächste Meilenstein erklommen wird. Was wir als Eltern ihnen bieten: Die Möglichkeit, nach dem eigenen Temperament Entscheidungen zu treffen und die Grundausstattung drum herum.

Schwimmunterricht ist aufregend: Hier wird in einer großen Gruppe auf unsicherem Terrain Neues gelernt. Dazu muss es schnell gehen beim Aus- und Ankleiden und der Körper braucht nach dem Bad im Hallenwasser eine gute, aber schnelle Pflege. Neben Handtuch, Badesachen, Schwimmhaube und Schwimmbrille kommt deswegen auch Duschgel und Shampoo mit in die Badetasche – bzw. beides zusammen.

2in1 – gerade für unterwegs praktisch

Seit einem Jahr begleiten uns die Kids 2in1 Shower & Shampoo von Weleda nun schon und werden vor allem auch unterwegs genutzt: als Begleiter auf Reisen, aber vor allem in den Sporttaschen der Kinder. Denn gerade für unterwegs haben wir sie als besonders praktisch kennengelernt. Dusche und Haarwäsche in einem, sicher verpackt für Kinder, so dass nichts ausläuft. Die Plastikverpackungen sind ohne bedenkliche Weichmacher, für Lebensmittel geeignet und können werkstofflich recycelt oder verbastelt werden (die kleinen Verpackungs-Täschchen eignen sich besonders auch als wasserabweisende Portemonnaies für die Schwimmbadausflüge). Aktuell suchen die Packmittelentwickler bei Weleda zusammen mit den Packmittellieferanten noch umweltfreundlichere Alternativen für die derzeitig verwendeten Plastiktuben und der Einsatz von recyceltem Material wird weiterhin Schritt für Schritt erhöht. Eine Entwicklung, die auf dem Weg ist, worüber wir uns auch mit den Kindern schon ausgetauscht haben, denn auch für die Kinder sind Müllvermeidung und Verpackungsmüll schon Themen, die nicht vor der Sporttasche Halt machen.

Jedes Kind hat einen eigenen Duft

Vor einem Jahr startete die Kids 2in1 Shower & Shampoo Serie mit drei verschiedenen Sorten: Die orange Robbe mit fruchtiger Orange, das grüne Nilpferd mit spritziger Limette und der blaue Delphin mit sanfter Vanille. Durch Ernteausfälle haben sich die Kosten für natürliche Vanille mittlerweile auf dem Handelsmarkt so erhöht, dass der kleine Delphin aktuell nicht im Handel zu finden ist. Verstärkt wurde das Team nun aber neu durch den türkisfarbenen Eisbären mit frischer Minze und beruhigendem Lavendel.

Jedes Kind kann sich aus dem Sortiment die Sorte auswählen, die gut gefällt. Die ursprüngliche Idee dahinter ist, dass die verschiedenen Düfte der Kids-Duschen in Verbindung mit dem jeweiligen Temperament des Kindes stehen und dieses unterstützen sollen: Das Kind kann sich selbst (ohne durch Duft oder Verpackung Geschlechterklischees zu verfallen) den Duft aussuchen, der zur aktuellen Stimmung passt und den es gerade gut für sich und die aktuelle Situation zur Unterstützung brauchen kann. Ein eher zurückhaltendes Kind, das eher zaghaft seinen Weg geht, sucht sich vielleicht die spritzige Limette aus zum Ausgleich.

Gerade der neue kleine Eisbär ist eine schöne Erweiterung für die größeren Schulkinder, denn der Minzduft regt an, hilft aber in Verbindung mit dem Lavendel auch bei der Konzentration, beispielsweise wenn nach dem Sport noch Unterricht stattfindet oder Hausaufgaben anstehen. Sowohl das ätherische Öl des Lavendels ist für Kinder unbedenklich, als auch die enthaltene Spearmint Minze. Zusammen ergeben sie einen wunderbar weichen, frischen Duft und pflegen Haut und Haar. Die Zusammenstellung ist so sanft, dass der Schaum nicht in den Augen brennt, wenn die Haare selbst gewaschen werden.

Pflegeroutinen nach dem Sport

Nach dem Schwimmunterricht hüpfen die Kinder hier mit ihrem jeweiligen Lieblingsduft kurz unter der Dusche, waschen Körper und Haare. Anschließend wird die noch feuchte Haut zusätzlich mit einem Öl versorgt: Bei unseren Kindern auch wieder je nach Kind unterschiedlich, denn eines mag besonders Lavendelöl, das andere Calendulaöl und das dritte reines Mandel- oder Aprikosenkernöl. Im Winter kommt noch der Calendula Wind und Wetter Balsam dazu für die Gesichtshaut, bevor es wieder in die Kälte geht. Dieses kleine Pflegeritual nach dem Sport ist ein schönes Ritual, damit sich die Kinder rundum wohl fühlen und gut umhüllt und geschützt für weitere Abenteuer bereitstehen.

Verlosung: Gewinne eins von drei Weleda Sets

Für all diejenigen, die auch den ein oder anderen Sporttermin unter der Woche haben oder gerade wie wir im Schwimmunterricht sitzen, gibt es hier noch eine kleine Verlosung:

  • Verlost wird je drei Mal je ein Set der Kids 2in1 Shower & Shampoo von Weleda
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Robbe, Eisbär, Nilpferd – welche Duftrichtung ist Dein Favorit?
  • Bitte kommentiert individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Versand ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Die Teilnahme beginnt am 15. November 2018 um 8:00 Uhr und endet am 17. November 2018 um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 18. November 2018.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt, sowie direkt angeschrieben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

 

Rundum geborgen – Familien brauchen das Dorf {Werbung}

Wenn wir Eltern werden, steht eine der größten Veränderungen unseres Lebens an: Auf einmal gibt es einen kleinen weiteren Menschen, der von nun an unser Leben begleitet, der sich einbringt mit seinen Besonderheiten, seinen Bedürfnissen und einem individuellen Temperament. In den folgenden Jahren wird es nun unsere Aufgabe, in einem Familiensystem für Ausgeglichenheit zu sorgen zwischen all den Bedürfnissen und Besonderheiten aller Mitglieder. Das ist nicht immer einfach, besonders nicht am Anfang, wenn sich Familien erst einmal finden müssen. Wir brauchen Unterstützung, Kinder brauchen sichere Bindung zu Eltern und anderen und wir Eltern erleben Erleichterung, wenn unsere Grundsätze geteilt werden.

Eltern brauchen Unterstützung

Gerade jetzt – aber auch später – tut es gut, Menschen zu haben, die unterstützen: mit lieben Worten ebenso wie mit lieben Taten. Denn gerade heute brauchen wir das Dorf in einer Zeit, in der wir von Aufgaben und Anforderungen überrannt werden. In der wir manchmal den Eindruck haben, uns selbst optimieren zu müssen und uns keine Zeiten der Pause zugestanden werden.

„Elternschaft heute steht vor großen Herausforderungen, denn der Rahmen für das Familienleben ist oft wenig flexibel gestaltet, und Eltern stehen vor der Aufgabe, den Spagat zwischen Familie, Berufstätigkeit, Haushalt und sonstigem Privatleben meistern zu müssen. Zu dem schon angefüllten Alltag vor dem Kind gesellt sich mit einem Kind eine weitere, riesige Aufgabe, die viel Energie, Aufmerksamkeit, Zeit und Gefühle beansprucht. Dies umso mehr, wenn es mehrer Kinder sind oder ein Elternteil allein das Kind umsorgt. Um alles erfolgreich zu bewältigen, brauchen die Eltern Unterstützung.“

Gemeinsam an einem Strang ziehen – auch in Hinblick auf „Erziehung“

Aber allein Hilfe reicht nicht aus. Wir müssen uns mit dieser Hilfe wohl fühlen. Wir brauchen Anerkennung und Sicherheit. Wir brauchen andere Menschen, die uns und unsere Entscheidungen wertschätzen. Wir wünschen uns, dass die Menschen um uns unsere Ziele und Wünsche für unsere Kinder teilen und wir zusammen an einem Strang ziehen, der Bindungsorientierung heißt.

„Zukünftige Arbeitstätigkeiten und die gesamtgesellschaftliche Entwicklung setzen deswegen heute eine andere Art der Erziehung voraus, an der sich moderne Eltern orientieren. Optimal können wir die heute geborenen Kinder darauf vorbereiten, wenn Familie und Freunde gleichermaßen auf dieses Ziel hinarbeiten und moderne Lebenskonzepte zusammen umsetzen. Wir ziehen gemeinsam an einem Strang, um unsere Kinder auf ihr Leben vorzubereiten und damit natürlich auch unser späteres Leben gestalten. Es ist deswegen nicht zwangsläufig eine Kritik, wenn Eltern mit ihren Kindern anders leben wollen, als es früher getan wurde. Die Kinder heute leben in einer anderen Welt und lernen Dinge für eine sich noch weiter verändernde Gesellschaft.“

Bindung durch Hilfe unterstützen

Es ist wunderbar, wenn Kinder sichere Bindungen auch zu den Großeltern aufbauen können, denn diese sind noch einmal eine besondere Ressource und können einen wichtigen Anteil haben an der Entwicklung von Resilienz. Großeltern können Eltern und Enkelkindern viel Kraft und Fürsorge spenden. Aber darüber hinaus kann durch ihr zugewandtes Verhalten auch der Alltag so entlastet werden, dass wir Eltern auch einfach entspannter und zugewandter sein können. – Unterstützung durch Freunde und Familie ist deswegen auf vielen Ebenen hilfreich.

„Wenn wir – als Großeltern, Angehörige und Freunde – Eltern in ihrem Alltag und ihren Aufgaben unterstützen und sie sich deswegen besser um ihre Kinder kümmern können, unterstützen wir indirekt die Bindungsentwicklung zwischen Eltern und Kind positiv und damit die kindliche Entwicklung.“

Rundum geborgen – Das Buch

Um all diese Themen geht es in „Rundum geborgen“, meinem neuen Buch: Warum wir heute bindungsorientiert Leben und welche besonderen Vorteile das mit sich bringt. Erklärung ohne Anklage und eine Anleitung, sich als Familienmitglied selbst auf den Weg mit zu begeben. Neben der Theorie gibt es nämlich auch zahlreiche praktische Tipps: Wie in der Schwangerschaft unterstützt werden kann, Rezepte für Wochenbettsuppe und zuckerfreien Geburtstagskuchen (und warum Eltern das heute wichtig ist), Geschenketipps rund ums Wochenbett und Hilfsangebote und viel Wissenswertes rund um das Verwöhnen und warum sie es als Großeltern einfach genießen dürfen.
Als kleines Geschenkbuch handsigniert gibt es das Buch direkt bei mir zu bestellen, aber auch hier bei Amazon (lest doch mal in die Bewertungen hinein) oder auch bei Buch 7 oder natürlich im Buchhandel um die Ecke.

Verlosung

Probiert es aus und tragt bindungsorientiertes Leben nun auch in die Großelterngeneration und Familie und in den Freundeskreis. Dafür könnt Ihr ein „Rundum geborgenes Verwöhnpaket“ gewinnen: Das Buch „Geborgen wachsen“ für Euch als Eltern, das Buch „Rundum geborgen“ für Freunde und Familie, ein Mandelöl von Primavera für sanfte Baby- und Kindermassage, ein Rosenwasser von Primavera für die Wochenbettzeit und auch später zum Erfrischen und Verwöhnen und einen Didymos DidyKlick Chili für Eltern, aber vor allem auch Familie (und Freunde), die das Baby ganz nah bei sich tragen dürfen und so einmal nachspüren können, wie gut es tut, sich und das Kind mit Körperkontakt und positiver Nähe zu verwöhnen.

  • Verlost wird hier auf dem Blog ein „Rundum geborgenes Verwöhnpaket“ (auf Instagram und Facebook finden ebenfalls Verlosungen statt, unabhängig von dieser)
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Warum könnt Ihr das „Rundum geborgene Verwöhnpaket“ besonders gut gebrauchen?
  • Bitte kommentiert individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Versand ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Die Teilnahme beginnt am 5. November 2018 um 20:30 Uhr und endet am 08. November 2018 um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 09. November 2018.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt, sowie direkt angeschrieben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Versand ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

 

Die Verlosung ist beendet. Die Gewinnerin J. ist benachrichtigt.

Lieblingsspielzeug Spielständer – über unser wandelbarstes Möbelstück {Werbung}

 Werbung

Meine Tochter war noch klein, als zum ersten Mal ein Spielständer bei uns zu Hause einzog. Damals noch gebraucht von der Freundin einer Freundin, deren Kinder aus ihm herausgewachsen waren. Jahrelang begleitete uns der Spielständer und war mittlerweile schon viel älter als mein ältestes Kind bis er eines Tages bei einem Spielbesuch kaputt ging und nicht mehr zu retten war. Wir überlegten eine ganze Zeit lang, ob wir wirklich wieder einen Spielständer bei uns aufnehmen sollten oder ob die Zeit dafür nun vorbei wäre. Doch schließlich entschlossen wir uns dafür, ihn zu ersetzen durch das Mia Spielhaus von Livipur.

Immer wieder wandelbar

Das Besondere am Spielständer ist wohl seine Wandelbarkeit: Vom Kaufmannsladen zum Haus zur Arztpraxis zur Höhle zum Restaurant – die Fantasie kennt keine Grenzen. Ein Tuch in einer anderen Farbe darüber gelegt oder vor den Eingang gehangen und schon ist es eine ganz neue Behausung. Selbst als Übernachtungshöhle für zwei Kinder wurde das Spielhaus schon benutzt. Wenn der Raum einmal anders gestaltet wird, lässt sich das Spielhaus auseinanderbauen und wird zu zwei Regalen, die einfach Platz für Spielsachen oder Bücher bieten.

Gefüllt wird unser Haus ebenfalls mit immer wieder wandelbaren Dingen, die der Fantasie freien Lauf lassen und eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten ermöglichen. Es gibt

  • Kastanien, die mal Brötchen sind, mal Äpfel oder Kartoffeln
  • Schüsseln aus Holz oder Metall, in denen „gekocht“, aus denen „gegessen“ oder in denen Dinge aufbewahrt werden
  • verschiedene Kannen und Behälter aus der Küche oder von Flohmärkten oder alte Kosmetikflaschen, die für die Puppenküche dienen oder als Zutaten in
  • eine Nussmühle, die am Spielhaus festgeschraubt wurde und in die manchmal Nüsse kommen, aber mit der auch schon Knete verarbeitet wurde
  • eine Pfeffermühle, an der gern gekurbelt wird, um „Kaffee“ zu mahlen
  • Kapla Bausteine, die mal Messer sind, mal Bausteine

Viele Spielsachen für die Puppenküche oder für andere Spielvariationen des Hauses stammen immer wieder aus unserem Haushalt und werden von der Küche oder dem Bad für eine Weile entliehen, bis sich das Thema des Hauses wieder wandelt. So wird auch ein Stück des Alltags damit immer wieder nachgespielt. Manchmal entdecken wir auch auf dem Flohmarkt eine kleine Besonderheit dafür, wie den kleinen Kupferkessel, der unsere Kinder nun schon viele Jahre begleitet. Und zum Geburtstag des ersten Kindes haben wir Holzobst und -gemüse geschenkt bekommen, das uns noch immer begleitet.

Das Mia Spielhaus

Am Mia Spielhaus von Livipur ist die robuste Bauweise besonders: Die Spielständer aus Bio-Erlenmassivholz mit biologisch behandelter Oberfläche haben abgerundete Kanten, wodurch sie sicher und gut bespielbar sind (zum Klettern ist es dennoch nicht geeignet). Mit Kaufladeneinsatz kann auch eine kleine Theke gebaut werden oder das Spielhaus wandelt sich mit Tüchern zu einem Kasperletheater.

Aktuell gibt es das Mia Spielhaus bis Sonntag reduziert bei Livipur, in der nächsten Woche verlost Livipur das Spielhaus auch einmal hier auf Facebook.

Eure

Spielen und experimentieren mit Pepper Mint {Werbung & Verlosung}

 Werbung

Puppenhäuser, Bauernhöfe und Co. sind wunderbar variable und tolle Spielsachen, die Kinder über viele Jahre begleiten. KOSMOS hat nun mit der Pepper Mint Reihe diese Spielidee auf eine neue Stufe gehoben: Pepper Mint Baumhaus Abenteuer und Pepper Mint Tiefsee Abenteuer sind Experimentierkasten und Puppenhaus zugleich: Ein Spielzeug, das nicht nur das Rollenspiel mit Figuren ermöglicht, sondern dabei zahlreiche Erfahrungen machen lässt aus dem Bereich der Physik und schon der Aufbau ist Spiel- und Lernerfahrung in einem.

Los geht es: Pepper Mints Abenteuerwelt aufbauen

Nehmt Euch einen Nachmittag Zeit mit Eurem Kind und begebt Euch mit Pepper Mint auf ein spannendes Abenteuer: Einmal besucht Pepper Mint ihre Tante, die in einem Baumhaus im Dschungel lebt. Das Baumhaus ist mit Flaschenzügen, Seilwinden, Rollen und Zahnrädern ausgestattet und Pepper Mint erlebt dort einige Abenteuer im Aufbau dieses besonderen Wohnortes. Ein anderes Mal begibt sich das rothaarige Mädchen auf eine Expedition ins Bermuda-Dreieck und erfährt dort so einiges über Hydraulik. Mit Schläuchen, Spritzen und einem kleinen Motor wird hier experimentiert und schließlich gibt es noch die selbstgebaute Seifenblasenmaschine.

Baumhaus und Schiff können jederzeit variabel bespielt werden, aber schon der Aufbau ist Spiel- und Lernspaß: Über aufeinander aufbauende Geschichten werden Baumhaus und Schiff ausgestattet und die gut bebilderten Anleitungen lassen Schritt für Schritt ein Experiment entstehen. Die Anleitungen sind leicht verständlich für Schulkinder ab 8 Jahren und können auch schon allein verfolgt werden. An einigen Stellen ist es aber hilfreich, Unterstützung zu bekommen, wenn doch einmal ein Teil schwerer zusammengefügt werden kann oder nicht ganz klar ist, wie ein Knoten für die hochziehbare Brücke gebunden werden soll. Außerdem macht es große Freude, gemeinsam auf diese physikalische Reise zu gehen und zusammen all die vielen kleinen Details und Möglichkeiten auszuprobieren.

Eine ganz neue Abenteuerwelt

Auch nach dem Aufbau lädt die Spielwelt von Pepper Mint zum Spielen und Experimentieren ein. Pepper Mint kann sehr gut mit anderen kleinen Spielfiguren kombiniert und von ihnen besucht werden. So sind Baumhaus und Schiff schon bald von Freunden bewohnt und werden ausgiebig bespielt. Durch die besonderen Zusätze dieser „Puppenhäuser“ ermöglichen sie im Spielalltag immer wieder eine Auseinandersetzung mit den physikalischen Gesetzen und laden zum Abwandeln ein. Körbe aus anderen Spielsets werden an Seilbahn und Flaschenzug gehangen und das Katapult schießt Papierbotschaften hinüber in die kleine Spielzeugstadt. Die Variationen für das Spiel sind unbegrenzt.

Ausgezeichnet mit dem „Toy Award 2018“, nominiert für „Das goldene Schaukelpferd 2018“

Baumhaus und Schiff sind aus Holz und daher stabil und langfristig bespielbar. Nur wenige Einzelteile sind aus Pappe gefertigt und etwas empfindsamer. Für dieses besondere Experimentier-Spiel-Abenteuer wurde das Pepper Mint Baumhaus Abenteuer bereits mit dem „Toy Award 2018“ ausgezeichnet und nominiert für „Das goldene Schaukelpferd 2018“ in der Kategorie „Spiel und Technik“. Ein unglaublich toller Experimentierkasten, nicht nur für Mädchen. Wie variabel die beiden Experimentierkästen sind und wie sie aufgebaut werden, könnt Ihr auf Instagram in der Instastory verfolgen.

Verlosung: Gewinne eines der beiden Sets von Pepper Mint

Für alle Kinder ab 8 Jahren kann ich die tollen Pepper Mint Sets wirklich sehr empfehlen. Hier sind sie auf viel Freude gestoßen und werden von den beiden großen Kindern sehr gerne bespielt. Ein absolutes Lieblingsspielzeug. Ich freue mich daher, unter Euch auch je eins der beiden tollen Sets von KOSMOS zu verlosen:

  • Verlost wird je ein KOSMOS „Pepper Mint Baumhaus Abenteuer“ und „Pepper Mint Tiefsee Abenteuer“
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Welches der beiden Sets würdest Du für Dein Schulkind gewinnen wollen?
    Bitte kommentiere nur einmal und entscheide Dich zwischen einem der beiden Sets. 
  • Bitte kommentiert individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Versand ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Die Teilnahme beginnt am 5. Oktober 2018 um 8:00 Uhr und endet am 08. Oktober 2018 um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 09. Oktober 2018.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt, sowie direkt angeschrieben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

 

Die Gewinner*innen sind ermittelt und wurden per Mail kontaktiert.

Auf großer Fahrt mit Kindern und Affenzahn Trolleys {Werbung & Verlosung}

 Werbung

Erst vor kurzer Zeit ging es bei uns einmal wieder auf große Fahrt: Mit drei Kindern verreisen ist nicht immer einfach, denn es kommt bei einer längeren Reise zu viel Gepäck, das transportiert werden will. Gut ist es, wenn die Kinder daher selber zuständig und aktiv dabei sein können. Auf unsere letzte Fahrt haben uns die neuen Trolleys von Affenzahn begleitet: Jedes Kind hat seinen eigenen Koffer, den es selbst befüllt hat und unterwegs zieht.

Kinder beim Packen beteiligen

Kleidung und Spielsachen für eine Reise einpacken, ist bei uns nicht nur Elternsache. Um Konflikten wie „Du hast mein Lieblingshemd vergessen!“ oder „Wo ist mein Kuschelschwein?“ am Urlaubsort vorzubeugen, helfen die Kinder beim Packen mit und sind zu einem großen Teil (je nach Alter) verantwortlich für ihren Kofferinhalt. Damit aber dennoch nicht zu viel oder zu wenig eingepackt wird, haben wir einen Packtrick: Jedes Kind bekommt eine grobe Einpackliste, an der es sich orientieren kann. Auf dieser Liste sind die Anzahl von Kleidungsstücken vermerkt, die es benötigt. Aus dem Kleiderschrank holt dann jedes Kind die Sachen, die es mitnehmen möchte, selbst. Beim Einräumen in den Koffer wird zusammen durchgezählt und abgehakt. Beim kleinsten Sohn ist natürlich noch etwas mehr Unterstützung notwendig, aber letztlich bleibt das Gefühl: Ich habe meinen Koffer selbst gepackt.

Kindgerechte Reisebegleiter

Damit wir Eltern nicht alle Gepäckstücke selber tragen müssen, sind kindgerechte Reisebegleiter eine große Erleichterung: Koffer, die leicht und handlich genug sind, damit Kinder sie selber ziehen und bewegen können. Affenzahn hat deswegen das Sortiment an nachhaltigen Kinderrucksäcken um ebenso nachhaltiges Reisezubehör ergänzt: Die Trolleys Timmy Tiger, Finn Frosch, Vicky Vogel und Bobo Bär sind ebenso wie ihre „älteren Rucksackgeschwister“ durchdachte Reisebegleiter. Die Trolleys in Handgepäckgröße haben nicht nur einen gepolsterten Tragegriff und Schultertragegurt (damit die Eltern die Tasche doch mal schnell beim Umsteigen auf die Schulter nehmen), sondern auch ein höhenverstellbares Gestänge, um von Kindern und Eltern gezogen werden zu können. Im Inneren gibt es ein Fach für schmutzige Wäsche, außen eine Tasche, um die Reisespielsachen gut erreichbar zu verwahren. Auf der bekannten Ziehzunge können alle wichtigen Daten der Besitzerin/des Besitzers notiert werden, damit alles auch gut am Urlaubsort ankommt.

Passend zum Trolley gibt es Kinderkulturtaschen, in der Zahnbürste, Zahncreme, Sonnencreme, Haarbürste etc. Platz finden. Trolley und Kulturtasche werden wie auch die Rucksäcke u.a. aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Als bluesign® Partner werden die Produktionsschritte von Affenzahn bezüglich der ökologischen Richtlinien überprüft.

Verlosung: Ein Trolley Deiner Wahl

Geht auch Ihr bald auf Reise? Dann habt Ihr hier die Chance, an einer Verlosung eines Trolleys + Kulturtasche Eurer Wahl teilzunehmen:

  • Verlost wird ein Trolley + Kulturtasche aus der neuen Affenzahn Kollektion
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Welcher der vier Trolleys sollte Euch begleiten?
  • Bitte kommentiert individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 27. September 2018 um 8:00 Uhr und endet am 27. September 2018 um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 28. September 2018.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt, sowie direkt angeschrieben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

 

Die Verlosung ist beendet, die Gewinnerin ist markiert und benachrichtigt.

Familienurlaub im Hotel Feldhof in Südtirol {Werbung & Verlosung}

 Werbung

Nachdem wir schon im letzten Jahr nach Südtirol eingeladen wurden und eine sehr schöne Zeit dort verlebten, wurde ich für dieses Jahr wieder zu einer Lesung eingeladen. Dieses Mal, um aus meinem Buch „Ich! Will! Aber! Nicht!“ zu lesen (das Live-Video findet Ihr hier) und Fragen der Hotel- und Lesegäst*innen zu beantworten rund um bindungsorientierte Begleitung in der „Trotz“-/Autonomiephase. Rund um die Lesung war ich mit meiner Familie im schönen 4 Sterne Superior Familienhotel Feldhof in Naturns zu Gast.

Das Familienhotel Feldhof

Das Hotel Feldhof gehört zur Gruppe Dolce Vita Hotels: ein Verbund fünf befreundeter Familien. Die einzelnen Hotels der Gruppe haben dabei ganz unterschiedliche Schwerpunkte. Der Feldhof hat sich in besonderer Weise auf die Familienfreundlichkeit konzentriert: Die Familie Perathoner bietet im Feldhof einen 4 Sterne Superior Komfort an, der sich durch durchdachte Familienfreundlichkeit ausweist: Es gibt nicht nur die vielen Kleinigkeiten, die den Alltag erleichtern wie Tritthocker, Wickelauflagen, Wasserkocher und Fläschchenwärmer im Zimmer. Es gibt auch ausleihbare Kraxen und Kinderwagen, Spielplatz, Kinderspielbereich und sonntags bis freitags eine Kinderbetreuung zwischen 14 und 22 Uhr für Kinder ab 3 Jahren. Im eigenen Familien-Wellnessbereich findet sich ein buntes Erlebnishallenbad für Kinder neben Whirlpool, Dampfsauna und Biosauna – hier kann zusammen geplanscht, ausgeruht und entspannt werden. Wer eine besondere Wellnesszeit mit Kind verbringen möchte, kann sich auch gemeinsam massieren lassen, eine Schaumparty in der Doppelwanne feiern oder in einer gemeinsamen Shiatsu-Einheit lernen, wie auch zu Hause das Kind mit Shiatsugriffen massiert werden kann.

„Wegen Deinem schönen Bericht letztes Jahr, hatten wir dieses Jahr einen wunderschönen Familienurlaub im Feldhof. Vielen Dank dafür.“

– @feli_muc hier

 

Worauf es wirklich ankommt

Das wirklich besondere im Feldhof sind aber nicht nur die vielfältigen und schönen Angebote und die Ausstattung, sondern die Menschen, die dort arbeiten: Sie alle haben Familien- und Kinderfreundlichkeit verinnerlicht. Vom Hausmeister, der die Wasserrutsche außerhalb der Zeiten kurz anlässt, weil das Kind erst so spät gekommen ist, über die Servicekräfte im Restaurant, die auf jede Besonderheit der Kinderessenswünsche immer wieder gelassen und entspannt eingehen und auch das schlecht gelaunteste Kind versuchen aufzuheitern, bis zum Reinigungspersonal, das auch dann weiterhin ruhig ist, wenn das kleinste Kind zum x-ten Mal die Tür verriegelt hat und sie nicht mehr herein kommen. Passend zum Lesungsthema hat mein kleinstes Kind so manches Mal die Kinderfreundlichkeit auf eine Probe gestellt: Indem es unter dem Tisch beim Essen ein Haus eingerichtet hat, indem es sich laut „Nein“ rufend von einem Essen abgewandt hat. Aber immer wieder wurde mit Verständnis und Wohlwollen reagiert – ein Verhalten, das auch in einem Sternehotel nicht selbstverständlich ist, wie wir in der Vergangenheit an anderen Orten schon festgestellt haben.

Eiswagen im Hotel Lindenhof

Auch in vier der fünf anderen Hotels der Dolce Vita Gruppe sind Kinder gern gesehene Gäste: Das Hotel Lindenhof, das ebenfalls in Naturns fußläufig vom Feldhof entfernt ist, hat im Laufe des vergangenen Jahres den eigenen Kinderbereich noch weiter ausgebaut und verfügt nicht nur über Kletterwand, Außenspielbereich und Spielzimmer, sondern auch über ein extra Kinderbuffet.

„Auf meine Nachfrage ob etwas dagegen spricht, wenn die Kinder barfuß laufen (sie laufen zu Hause ausschließlich barfuß) wurde uns gesagt, dass sie das natürlich dürfen. Das fand ich besonders einfühlsam und irgendwie erleichternd, dass die Kinder einfach Kinder sein können.
Die Tage in Südtirol waren für mich ein Highlight dieses Jahr. Die Landschaft, die Freundlichkeit im Hotel und die kulinarischen Genüsse waren Balsam für die Seele und ich bin zutiefst dankbar für diese Möglichkeit des Kurztrips.“

@globetrotter165, Gewinnerin des Urlaubs aus dem letzten Jahr. Mehr von ihrem Reisebericht ist hier zu lesen

Verlosung: Ein Wochenendurlaub in Südtirol

Das Hotel Feldhof ist ein Familienhotel, das seinem Namen absolut gerecht wird: von der Ausstattung über das Personal bis hin zu den kleinsten Details. Ihr könnt auf Instagram einen Einblick in unsere Woche auf dem Feldhof bekommen, denn ich habe während des Aufenthalts dort den Instagramaccount übernommen. Bis zum 23.9. könnt Ihr noch ein wenig über unsere Schulter sehen und einen Einblick in unseren Aufenthalt erhalten. Die Hotelkooperation der 5 DolceVita Hotels hat dazu einen Aufenthalt zur Verlosung angeboten:

  • Verlost wird ein DolceVita Gutschein für 2 Übernachtungen für 2 Personen und 2 Kinder (Achtung: Preidlhof Adults only) in einem Doppelzimmer in einem der 5 DolceVita Hotels inkl. 3/4 Verwöhnpension  und Nutzung der gesamten DolceVita Welt mit 31 Saunen, 24 Pools und 5 Hotelrestaurants plus kostenlosem Citybike – Fahrradverleih
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: In welches der fünf Hotels würdest Du fahren wollen? Und was würdest Du in Südtirol erleben wollen (ein paar Eindrücke von Unternehmungen findest Du hier auf Instagram)
  • Bitte kommentiert individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 21. September 2018 um 8:00 Uhr und endet am 26. September 2018 um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 27. September 2018.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt, sowie direkt angeschrieben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

 

Die Verlosung ist beendet, gewonnen hat „NicolettaundHenry“