Die schönsten Geschenkverpackungen selber machen

Werbung

Weihnachten steht vor der Tür, die Geschenke sind fast alle bereits besorgt. Nun steht neben den Geschenken die zweite große Aufgabe bevor: das Verpacken. Denn die Verpackung eines Geschenkes ist schon das halbe Geschenk. Sie ist es, der der erste Eindruck gilt. Sie verzaubert, lässt neugierig werden. Die Verpackung erzählt bereits eine Geschichte und nimmt auch einen Einfluss auf den Ablauf des Abends.

Das Ritual des achtsamen Auspackens

An Weihnachten werden die Geschenke sorgsam nacheinander ausgepackt. Jedes Kind kann nacheinander ein Geschenk öffnen und alle dürfen dabei zusehen und sich an der Freude erfreuen, mitfiebern, raten. Weihnachten und Geschenke auspacken, das soll nicht nur eine Flut der Dinge sein, kein Abarbeiten von Geschenken. Es soll auch eine besinnliche Zeit sein, um sich zu erfreuen und mit den Dingen auseinander zu setzen. Auspacken, ansehen, gemeinsam erkunden und dann irgendwann weiter gehen zum nächsten. Zwischen den Geschenken der einzelnen Personen kann ein Lied gesungen, ein Gedicht aufgesagt werden. Es werden ein paar Süßigkeiten genascht oder warmer Punsch getrunken. Weihnachten bedeutet auch Ruhe und Warten.

In diesem Jahr haben wir für die Zeit dazwischen eine Besonderheit ausgedacht: An den Weihnachtsbaum werden wie jedes Jahr unsere Zaubernüsse gehangen. In diesem Jahr haben sie aber eine ganz besondere Füllung: Aufgaben und Anregungen für den Weihnachtsabend. In einer Walnuss befindet sich ein Gedicht, das zusammen aufgesagt werden kann, in der anderen ein Lied, das gesungen wird. An einem kleinen Zugband kann die Aufgabe hervorgezogen werden aus der Zaubernuss.

Das Zugband mit einer individuellen Botschaft kann ganz einfach mit dem mobilen Beschriftungsgerät Brother P-Touch Cube gestaltet werden: Das mobile Beschriftungsgerät verfügt über Bluetooth und kann so mittels einer App vom Handy oder Tablet ausgesteuert werden. In einem leicht verständlichen Eingabefeld können individuelle Etiketten oder Geschenkbänder gestaltet werden. Auch Vorlagen für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten sind vorhanden. Einzelne Kartuschen bringen die Farbvariationen ins Spiel: Es gibt sowohl unterschiedliche Klebeetiketten (beispielsweise gold mit schwarzer Schrift) als auch viele verschiedene Geschenkbänder in unterschiedlichen Farbkombinationen: besonders weihnachtlich sind beispielsweise rotes Band mit goldener Schrift oder auch weißes Band mit goldener Schrift.

So gestaltest Du eine Zaubernuss mit Zugband:

  1. Öffne die Walnuss, um den Walnusskern zu entfernen. Hierzu kannst Du ein Messer an der oberen Seite des Walnuss zwischen die Hälften schieben und diese dann aufhebeln.
  2. Entferne den Wallnusskern.
  3. Gestalte Dein Geschenkband mit dem mobilen Beschriftungsgerät Brother P-Touch Cube mit einer Nachricht, einem Lied, einem Gedicht.
  4. Befestige am Ende des Bandes eine Holzperle oder mach einen Knoten in das Band, so dass das Ende beim Herausziehen hängen bleibt und das Band an der Nuss verbleibt.
  5. Rolle dann das Band zusammen, so dass es in die Walnuss passt.
  6. Gebe auf 2/3 der Walnuss Kleber und lege das Geschenkband in eine Hälfte, so dass ein Ende des Bandes aus der Walnuss heraus hängt an der Stelle, an der sich kein Kleber befindet.
  7. Füge die Walnusshälften zusammen.
  8. Du kannst die Walnuss anschließend noch anmalen oder bekleben.

Geschenke besonders verpacken

Mit den Geschenkbändern können natürlich nicht nur Zugbänder für Zaubernüsse hergestellt werden. Auch als Geschenkband mit individueller Beschriftung werden Weihnachtsgeschenke zu kleinen Besonderheiten – schon vor dem Auspacken. Oder Weihnachtskarten werden mit selbst erstellten Etiketten zu kleinen Kunstwerken. Besonders der Fantasie der Kinder sind mit dem mobilen Beschriftungsgerät keine Grenzen gesetzt: Nachdem sie die Funktion und Möglichkeiten schnell verstanden hatten, kamen immer wieder neue Ideen, was damit noch gestaltet und gebastelt werden könnte. Das mobile Beschriftungsgerät P-Touch Cube ist ein neues Lieblingsstück in unserem Bastelzubehör geworden.

Eine ganz besonders schöne Idee hat sich einer Abwandlung der Zaubernüsse ergeben: Wer einen Gutschein verschenken möchte, kann diesen nun auch auf ganz besondere Weise verpacken in einer Nuss, auch als Einhorn-Nuss gestaltet.

Verlosung

  • Verlost wird ein mobiles Beschriftungsgerät Brother P-Touch Cube
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Welches DIY-Projekt würdest du mit dem Brother P-touch Cube und der
    vielseitigen Schrift- und Textilbandauswahl beschriften?
    Bitte kommentiert mit vollständigem Namen oder in anderer Weise individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 07. Dezember 2017 um 00:00 Uhr und endet am 14.Dezember 2017 um 24 Uhr (Teilnahmeschluss). Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 15. Dezember 2017.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt. Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Viel Freude beim Basteln,
Eure