201 Suchergebnisse für: unterstützung

Homelearning/Homeschooling/Distanzlernen-Plan als PDF

Momentan ist das Lernen ganz anders als sonst im schulischen Kontext und es muss viel organisiert werden: Wann macht wer was? Vielleicht kommen noch Termine für Videositzungen oder Telefonate dazu – und diese müssen koordiniert werden mit anderen Personen, die die digitalen Geräte auch benutzen müssen. Deswegen: ein guter Plan ist gerade jetzt bei vielen hilfreich.

In unserem „Stundenplan“ kann für jede Woche eingetragen werden, wann was ansteht. Beispielsweise am Montag von 8 bis 10 Uhr Schulaufgaben in den Arbeitsheften, dann von 11 bis 12 Uhr eine Videositzung mit der Klasse – oder vielleicht nachmittags oder abends ein persönliches Gespräch mit einer Lehrperson? Hilfreich kann es auch sein – bei aller Anstrengung – positiv auf den Tag zurück zu blicken: Welche Aufgaben haben heute richtig Spaß gemacht? Was habe ich Interessantes gelernt?

Der Plan kann wöchentlich neu ausgedruckt und vom Kind farblich gestaltet werden. Abgeheftet ergibt sich so auch eine Erinnerung und Dokumentation dieser Zeit.

Wenn Du nichts weiter bestellen möchtest, kannst Du den Planer auch ohne Bestellung sofort hier herunterladen (Klick auf die Version):

Wenn Du noch andere Produkte im Shop erwerben möchtest, lege ihn kostenfrei in den Einkaufswagen und Du bekommst Download-Links zu beiden Versionen mit der Einkaufsmail zugeschickt.

Dieser Plan entstammt der Serie von Susanne Mierau und Nadine Roßa von sketchnote-love.de zur Visualisierung und Unterstützung eines bedürfnisorientierten und entspannten Familienalltags.

Kategorie

Buch »Babyernährung«

Das Thema „Babyernährung“ beschäftigt Eltern bereits vor der Geburt. Doch Stillen, Füttern und Beikost ist mehr als reine Nahrungsaufnahme. Es geht dabei nicht nur um das WAS, sondern auch um das WIE. Die erfahrene Hebamme Anja Constance Gaca stellt die Bedürfnisse des Kindes in den Mittelpunkt und beleuchtet in diesem Buch alle wichtigen Aspekte rund um die Ernährung im ersten Lebensjahr. Auf diese Weise ermöglicht sie den Eltern, die Grundlagen für ein späteres, gesundes Essverhalten des Kindes zu legen. Statt dogmatisch den einen – vermeintlich richtigen – Weg vorzugeben, bietet die Autorin fundierte Informationen und liefert damit eine kompetente Entscheidungshilfe in allen Ernährungsfragen. So hilft dieser Ratgeber den Eltern dabei, die individuell richtige Ernährungsweise für ihr Kind zu finden, und sorgt für einen entspannten Umgang mit diesem so wichtigen und emotionalen Thema.

„Das Buch von Hebamme und IBCLC Stillberaterin Anja C. Gaca ist eine große Unterstützung für Eltern auf dem manchmal etwas undurchsichtigen Weg der Babyernährung. Viele Eltern fragen sich, wie lange sie stillen sollen, wie und wann eine Flasche gegeben werden soll oder wie die Beikosteinführung ablaufen soll. Und was ist eigentlich mit dem Thema „Stillen und Karies“? Und wie reagiere ich, wenn mein Kind scheinbar wenig isst? Ganz undogmatisch und entspannt, aber dennoch mit viel Fachwissen klärt dieses Buch auf. Neben vielen Informationen zum Stillen, Stillen über das erste und zweite Halbjahr hinaus und dem Abstillen, wird auch die Ernährung mit Säuglingsnahrung thematisiert und schließlich das große Thema „Beikost“ behandelt. Ein hilfreiches Buch für alle Eltern in der Babyzeit.“

Kategorie

Familienkonferenz Planer

Kinder sollten aktiv am Familienleben teilnehmen können und sich nach ihren Möglichkeiten einbringen dürfen – das fördert das Gefühl von Selbstwirksamkeit, einer Erfahrung, die auch für die Ausbildung von Resilienz (psychischer Widerstandsfähigkeit) wichtig ist.
Aber wie kann das im Alltag geschehen?
Eine Möglichkeit für die Gestaltung eines demokratischen Zusammenlebens ist eine regelmäßig stattfindende Familienkonferenz: Einmal in der Woche setzen sich alle gemeinsam an den Tisch und erzählen, wie es ihnen geht, was sie gerade brauchen an Zuwendung, Dingen, Zeit etc. und was für die nächste Zeit ansteht – und auch, wer sich um diese Dinge kümmert. Sowohl Eltern als auch Kinder können dabei über ihre Bedürfnisse nachdenken und sie vor allen anderen klar aussprechen. Das unterstützt die gegenseitige Wahrnehmung und den Blick auf die Bedürfnisse aller einzelnen. Im Wechsel kann diese Zusammenkunft auch geleitet werden, denn auch schon Kinder können die Besprechung schriftlich zusammenfassen.
Werden die Notizen der einzelnen Besprechungen aufbewahrt, ist dies zugleich auch eine schöne Dokumentation des Familienlebens über die Zeit hinweg.

Um der Pluralität an Familienformen Rechnung zu tragen, haben wir die „Familienkonferenz“ mit verschiedenen Abbildungen illustriert. Der gedruckte Familienkonferenz-Block zeigt zwei Eltern mit zwei Kindern (blau, gelb, schwarz illustriert). In der Pdf (schwarz/weiß) findet Ihr neben diesem Motiv Konstellationen mit unterschiedlicher Anzahl von Kindern und Erwachsenen – so könnt ihr die Motive wechseln oder ein eher zu eurer Familie passendes auswählen.

Dieser Plan entstammt der Serie von Susanne Mierau und Nadine Roßa von sketchnote-love.de zur Visualisierung und Unterstützung eines bedürfnisorientierten und entspannten Familienalltags.

Kategorie