Weihnachten im Kinderzimmer

Weihnachten steht kurz vor der Tür. Und nicht nur die Wohnung ist dekoriert mit Kalendern, Sternen und Sterntaler. Keksduft liegt in der Luft. Auch im Kinderzimmer ist die Weihnacht eingezogen. Wie bereits im Herbst berichtet, ist der Lauf der Jahreszeiten auch in der Spielzeugauswahl wieder zu finden. Nun, im Winter, wird das Puppenhaus wieder mehr bespielt. Sachen, die über den Sommer und Herbst weggelegt waren, kommen wieder hervor.

Der Kaufmannsladen hat sich in sein winterliches Gewand gehüllt und ist mit Tanne und Weihnachtsstern verziert.

Eine große Bienenwachskerze steht für die Teepartys mit Puppen bereit. Angezündet wird sie aber nur mit den Eltern. Ansonsten gibt es eine Streichholzschachtel mit kleinen Strohhalmstücken, die wie Streichhölzer aussehen. So kann Kerzenanzünden auch gespielt werden.

Auch die Verkaufswaren haben sich verändert. Weihnachtliche Kekse sind ins Sortiment eingezogen: Aus Salzteig mit den Kindern ausgestochen, im Ofen getrocknet und dann mit brauner Acrylfarbe bemalt und mit kleinen bunten Perlen bestreut. Zum Verwechseln ähnlich sehen sie den leckeren Zuckerwaren in der richtigen Küche.

Besonders schön sind auch die selbstgemachten Muffins, die gern in kleinen Geschenkeboxen verpackt werden und dann durch die Wohnung getragen werden. Diese sind übrigens auch ein schönes selbst gemachtes Weihnachtsgeschenk, das viele Puppeneltern lieben werden. Die Idee dazu stammt aus dem schönen Buch „Mama näht und ich helf mit“ von Rebecca von Elfenkindberlin.

Wie sieht es bei euch im Kinderzimmer aus?
Gibt es auch weihnachtliche Umbauten oder Dekoration?
Eure

Susanne_clear Kopie

3 Kommentare

  1. Oh sieht das heimelig aus bei euch! So schön!

    Hier fehlt noch eine grosse Portion Weihnachtsstimmung… aber sie wird kommen … es ist das erste Weihnachtsfest, dass der kleine Spross bewusst miterleben wird – wir freuen uns!

    Das mit den Ersatzstreichhölzern ist eine wunderbare Idee! Die merk ich mir für nächstes Jahr!! Danke!

    ~Tabea

  2. Anna Gennies

    Hallo, was für einen schönen Blog Sie haben.
    Haben sie evtl. eine Idee, wo ich Sand-und Bohnensäckchen bekomme?
    In ruhigen, schlichten Farben wie Sand.
    Sie sollten 1,5-2kg schwer sein.
    Zum Körper belegen, Werfen, Stapeln,…
    Ich wäre Ihnen für einen Tipp so dankbar!
    Leider kann ich nicht Nähen.
    Ihnen und Ihrer Familie alles Liebe und Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.