Wochenende in Bildern 07./08. November 2015

An diesem Wochenende waren wir endlich wieder draußen bei unserem Landhaus. Ich merke, wie sehr ich es vermisst habe und wie unglaublich gut es mir tut, dort zu sein: Die Natur, die Stille, die Luft, die lieben Menschen. Ich hätte an diesem Samstag ewig am See stehen und dem Rauschen des Schilfs zuhören können. Aber auch der Sonntag in Berlin auf dem Heldenmarkt war schön und hat Spaß gemacht. Nun aber seht selber:

XeWvqdi2pQ6SJp2W.jpgSamstagmorgen: Es gibt ein schönes Frühstück von meinem Mann mit selbstgebackenen Schusterjungen.

qYX8WJVqnq1eBcKx.jpg

Nach dem Frühstück fahren wir aufs Land. Die Wände im späteren großen Zimmer sind fertig gelehmt, das Raumklima ist ganz wunderbar und die Wandheizung verströmt angenehme Wärme. Ich kann mir schon vorstellen, wie schön es hier irgendwann wird.

Z27BBd9EWeXQ0STe.jpg Es ist warm heute und die Kinder spielen ohne Jacken im Garten in der Matschküche.

XoTrEbP8QTmyRgca.jpgZubereitung des Mittagessens in unserer immer noch improvisierten Küche. Heute soll es Kaiserschmarn geben. Irgendwie Schwangerschaftsgelüste.

VvPd85UdX2ZgCjtj.jpgFertig und lecker.

IRrCbaxzL9JqGQYS.jpgDanach dürfen die Kinder im Garten der Nachbarn Walnüsse suchen. Eine große Schale Walnüsse sammeln sie im Laub stolz.

PIWeVPpA78bYiG6D.jpgEs sind die kleinen Dinge.

dK1fgIFh0fVGymzX.jpgWir gehen zum See, die Kinder sammeln Steine für den See und ihre Steinsammlung.

YTNmKDjl5mJVlvdG.jpg Steine in den See werfen, der Natur zuhören.

CbTic1WhVwbFKAGe.jpgIm Garten werden nachmittags Marshmallows im Kinderofen gegrillt. Ich finde den Geschmack furchtbar, die Kinder ganz toll.

zDhb3W0vgFa4lytS.jpgAbends erwartet uns zu Hause in Berlin ein Paket. Das erste Weihnachtsgeschenk ist schon angekommen. Was für die Kinder in diesem Jahr unter dem Weihnachtsbaum liegen wird, zeige ich Euch dann im Dezember.

fmbUDAvW7yxuMS9O.jpgSonntagmorgen. Heute gibt es einen Teller mehr an unserem Frühstückstisch, denn wir haben Frühstücksbesuch von Milena, der Gründerin und Geschäftsführerin vom wunderbaren „Original Unverpackt“ Laden in Kreuzberg.

oskZSb97k0PxLwpw.jpgDie 21. Schwangerschaftswoche hat angefangen. Das Baby ist nun wahrscheinlich um die 25cm groß!

H44Didwt0GMWiEV7.jpgDer Mann arbeitet heute wieder an seiner Doktorarbeit, ich besuche den Heldenmarkt. Zum Mittagessen gibt es die wohl teuersten Pommes meines Lebens für uns neben diversen Häppchen an den Ständen hier und da.

OGekXMATBax6zkCg.jpgLeider überwiegen auf der Messe die Essensstände und ich fühle mich eher an die Grüne Woche erinnert. Ich hätte mich noch mehr gefreut über mehr interessante Stände mit tollen Produkten für den Alltag und innovative, ökologische Ideen.
Besonders freue ich mich aber Stephanie von der Windelmanufaktur zu treffen. Für den Sohn hatte ich ja auch zwei Windelmanufakturwindeln, aber nun gibt es diese neuen, schönen Windeln aus den Stoffen von Oscha Slings und ich bin ganz verzaubert.

llQxrgzhNk9ziDxO.jpgAuch treffe ich dort Cornelia von Kindskopf, die hier auf dem Blog auch schon einmal ein Interview gegeben hat über ihre Selbständigkeit und Ideen.

e8iciQ9zo2jgN7e3.jpgZu Hause wird weiter umgeräumt und aufgeräumt in der Wohnung. Allerdings sieht es beim Um- und Aufräumen und danach erstmal irgendwie immer erst schlimmer aus als vorher. Ist das bei Euch auch so???
Mein überfülltes Bücherregal muss neue Bücher aufnehmen, die ich in der letzten Woche auf der Blogfamilia-Veranstaltung bekommen habe. Ich brauche mehr Platz! Und Zeit zum Lesen.

Und dann ist es auch schon Abend. Die Kinder gehen früh schlafen, weil sie einfach erschöpft und schlecht gelaunt sind. Der Mann und ich räumen noch ein wenig um und auf und ich lese mir eine Hausarbeit meines Patenkindes durch, die es mir zugeschickt hat mit Bitte um meine Meinung.

Und wie war Euer Wochenende?
Eure

Susanne_clear Kopie

  • Und wieder die Frage: wie machst du das alles? Die Wände sind der Knaller! Wenn ich die Kinder in der Natur sehe, denke ich: ja, da gehören sie hin.

    • lilysu

      Nein, die Lehmarbeiten haben wir jetzt abgegeben an Handwerker, weil ich es nicht mehr schaffe.

      • Bestimmt eine gute Entscheidung. 🙂

  • Der Kinderofen ist ja total toll. Ich esse die Marshmallows so auch sehr gern. Kenne das noch aus den USA. Mit Schoki zwischen zwei TUK Kekse. Muuaaaahhhaaaaaa. Schönen Abend euch!

    • lilysu

      Ja, der Ofen ist wirklich super. Da kann mit einem kleinen Topf drauf richtig gekocht werden. Im Sommer haben wir darauf Sachen in Pflanzenfarbe gefärbt.