Wochenende in Bildern 18./19. Juli 2015

Manche Tage und Wochenenden beinhalten so viel, dass es für Jahre reichen könnte. Andere vergehen so schnell und leicht. Dieses Wochenende gab es viel Nachdenkenswertes, ein bisschen Arbeit, etwas Schwere und auch Leichtigkeit. In Bildern sah es so aus:

image12

Guten Morgen! Heute fährt der Mann früh zum Brot- und Brötchenworkshop. Das ganze Wochenende über wird er dort backen und ich bin gespannt, welche Rezepte er mit nach Hause bringt.

image11

Mit den Kindern gehe ich erst einmal raus. Früh morgens um 8:30 Uhr.

image10

Auf dem Markt ist es noch recht leer.

image9

Wie jedes Mal gibt es zum Schluss einen Orangensaft. Die Kinder haben übrigens neue Mützen, die ich in einem zauberhaften kleinen Laden bei uns in der Nähe entdeckt habe.

image8

Kurzer Halt auf dem Spielplatz. Es ist noch immer vormittags und nach und nach füllt sich der Spielort.

image7

Wir brauchen dringend noch ein Headset für die Aufnahme einer Folge Mutterskuchen. Glücklicherweise kann ich eins ausleihen bei Marcus Richter von richter.fm . Auf dem Weg nach Hause schläft der Sohn im Bollerwagen ein.

image5

Der Mann kommt nachmittags mit eigenem Backwerk zurück. Ich bin doch ziemlich beeindruckt.

image4

Zur Abendessenzeit werde ich von Anne-Lu abgeholt. Wir fahren zusammen nach 3 Eichen, um dort eine Folge „Mutterskuchen“ aufzunehmen.

image3

Unsere Gästin ist diesmal Nicola Schmidt vom Artgerecht Projekt. Hier in 3 Eichen findet gerade das Artgerecht Camp statt und wir haben die Chance genutzt, um mit ihr darüber zu sprechen, was für Babys eigentlich artgerechte Bedingungen sind. Wieder einmal ein spannendes Gespräch, das ihr im Oktober hören könnt.

image2

Es wird schon dunkel als wir wieder nach Berlin fahren. Vorbei an Sonnenblumenfeldern.

image1

Sonntagsfrühstück, wieder ohne Obstteller. Denn auch heute muss der Mann wieder früh raus zum Brotebacken.

IMG_9068

Heute werden beim schlechten Wetter mal die Aufziehroboter aus dem Regal geholt. Große Freude. Immer wieder mal was Altes hervor zaubern und etwas, was nicht mehr bespielt wird, wegstellen.

IMG_9069

Es regnet in Strömen, aber ein Spaziergang tut gut.

IMG_9070

Erschöpft vom Stapfen durch die Pfützen auf dem Arm eingeschlafen.

IMG_9071

Nachmittags machen wir Popcorn und schauen Emily Erdbeer.

IMG_9073

Die Tochter hat ganz allein das Abendessen vorbereitet und den Tisch gedeckt. Es gibt Tomaten-Mozzarella-Salat und Avocado, dazu frisches Brot.

Wie war Euer Wochenende so?
Eure

Susanne_clear Kopie

Warum ich die “Initiative Wochenende in Bildern” gegründet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

  • Bella Berlin

    Wie süß, wenn euer Kind den Tisch deckt, wirkt es schon geordneter. 😉 Bei uns stapelt sich alles an einer Ecke. Die Sonnenblumen sehen toll aus, habt ihr welche mitgenommen? Ich mache das gern, wenn ich in Brandenburg unterwegs bin. Bin schon gespannt auf den Podcast. LG Bella

  • Nora_mit_Nathanael

    Barfuß auf dem Spielplatz unterwegs sein, ist eine gute Idee. Kamen wir noch nicht drauf. Das Schlafbilf des Sohnes finde ich besonders niedlich.