Wochenende in Bildern 07./08. April 2018

Der Frühling ist da! Sonnenschein und warmeLuft locken uns an diesem Wochenende viel in die Natur zum Spielen und Entdecken.

Nach dem Frühstück lockt das Wetter in den Wald. Wir haben in „unserem“ Wald einige Lieblingsstellen und -wege, die wir immer wieder gehen. Die Kinder fühlen sich dort wohl und spielen heute zwei Stunden im Wald.

Immer mit dabei: die Abenteuerausrüstung der Kinder mit ihren unterschiedlichen Taschenmessern, Seilen, Karabinerhaken. Hier wird ein kleiner Unterstand auf herumliegenden Stöcken gebaut.

Kleine Pause. Auf der Lichtung werden Ostersüßigkeiten genascht.

Dennoch kommen die Kinder sehr hungrig zu Hause an. Nun muss es schnell gehen und obwohl wir eigentlich Pizza backen wollten, mache ich ganz schnell Chili Sin Carne für alle. Das Rezept findet Ihr hier.

Der Frühling ist da und ich male für die Kinder ein Frühlingsbild mit Frühlingsboten. Malen sehen, welche wir davon in den nächsten Wochen entdecken. 4 von 7 wurden schon gesichtet.

Sonntagsfrühstück. Mein Mann hatte letztens die Idee, in den Frühstücken Geschichten zu verstecken und heute gibt es ein Märchenfrühstück. Die Kinder erraten Dornröschen, aber mit den vielen Ziegen können sie nichts anfangen. Die Frühstücksgeschichten von meinem Mann findet Ihr übrigens hier.

Anders als geplant: Leider gibt es einen ziemlich schlimmen Unfall bei einem der Kinder. So einen, bei dem man kurz überlegt, ob man nun ins Krankenhaus fahren muss oder nicht. Wir versorgen erst einmal mit Arnikaumschlägen und entscheiden uns gegen das Krankenhaus.

Das Kind schläft erschöpft ein, ich setze mich daneben ins Bett und arbeite ein wenig. Leider muss das Bindungsnetz wegen Problemen in den nächsten Tagen vom Blog gelöscht werden. Als Alternative verlinke ich demnächst die Artikel, die ich auf anderen Blogs gern gelesen habe, in der Kategorie „Woanders gern gelesen„.

Nachmittags will der Garten weiter bearbeitet werden. Wir buddeln und setzen Pflanzen um und zwischendrin spielen die Kinder.

Nur mein großes Kind macht es sich lieber ein wenig im Schatten gemütlich mit einem der vielen Bücher, die in der letzten Zeit gelesen werden. Glücklicherweise tauscht sie Bücher mit Freundinnen aus und demnächst werden wir auch wieder in die Bibliothek gehen, denn der Buchverbrauch ist enorm geworden.

Zum Abendessen sind wir zu vonguteneltern eingeladen. Eigentlich gibt es Falafel, aber die Kinder wollen dann doch ein eigenes Restaurant aufmachen und servieren zusätzlich selbstgemachte Sandwiches à la carte.

Und dann sind Wochenende und Ferien schon vorbei. Irgendwie schade, da der Frühling jetzt gerade so richtig angekommen ist. Bis auf den Unfall war das Wochenende wirklich schön und erholsam.
Und wie war es bei Euch?
Eure

 

1 Kommentare

  1. Hey,

    das schaut ja nach einem tollen Wochenende aus! Die Holzstelzen gefallen mir gut! Ich hab meinem Sohn auch welche gemacht und oben die Griffe mit Holzleim eingeschmiert, damit er sich nicht an den Holzfasern verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.