Wochenende in Bildern 02./03. September 2017

Das letzte Ferienwochenende nach 6 Wochen Ferien mit Aufräumen, Vorbereitungen und Ferienabschiedsfest.

Guten Morgen am Samstag! An diesem Wochenende bleiben wir in Berlin, denn der Schulstart am Montag will vorbereitet werden.

Schulsachen werden zusammengesucht, Bücher eingeschlagen, Hefte beschriftet, die Zimmer aufgeräumt, Schreibtische hergerichtet.

Die Brotdosenzutaten werden aufgefüllt und sortiert.

Die beiden kleineren Kinder spielen in der Zwischenzeit mit dem Bauernhof und der Kleinste übt sich in Tiergeräuschen.

Mein neues Buch kommt an: 20 Exemplare für die Lesung am nächsten Sonntag in Berlin. Das ist immer wieder besonders, das eigene Buch dann in den Händen zu halten.

Die Kinder machen zur Feier Milchshakes mit Müsli selber. Schmecken auf jeden Fall interessant, sind aber doch schwer mit dem Strohhalm aufzusaugen…

Am Spätnachmittag treffen wir uns mit Familie Von guten Eltern, besuchen ein Straßenfest und lassen den Tag zusammen ausklingen im Gewirbel unserer insgesamt sieben Kinder.

Sonntagmorgen.

Heute geht es auf den Flohmarkt und ich entdecke einen zauberhaften Stand mit Leinensachen, an dem ich mich gar nicht satt sehen kann. So schöne Stoffe und Nachthemden mit Spitze.

Mittagessen unterwegs: Es gibt vegetarische Hot Dogs – für mich mit Sauerkraut, für die Kinder „ohne alles“.

Am Nachmittag ruft die Arbeit: Ich treffe mich mit meiner Lektorin, die gerade in Berlin ist, um die Buchprojekte für 2018 zu besprechen und eine Lesung im Oktober in München. Es ist immer ein wenig aufregend, wenn die Idee für ein neues Buchbaby Gestalt annimmt und auf den Weg geht.

Ferienende. 6 Wochen Sommerferien mit drei Kindern liegen hinter uns. Wir sind alle ein wenig wehmütig und ein wenig freuen wir Erwachsenen uns auch über wieder etwas mehr Entzerrung. Zur Feier des letzten Ferienabends gibt es ein Abendessen nach Kinderwunsch.

Und wie war Euer Wochenende?
Eure