Wochenende in Bildern 29./30. Juli 2017

Es sind Ferien, niemand ist krank und wir verbringen das Wochenende in Berlin und Hamburg, um meinen Mann zu ein paar Terminen zu begleiten.

Guten Morgen am Samstag. Heute sind wir in der Stadt, um ein paar Erledigungen zu machen und unsere Reise am Sonntag nach Hamburg vorzubereiten.

Der kleine Sohn spielt seit einiger Zeit so gern mit dem Bauernhaus und übt sich darin, die Tiergeräusche nachzumachen. Aktuell klingen sie aber alle noch ziemlich gleich.

Ritual: Während ich das Bad putze, darf der kleine Sohn am Waschbecken spielen. So funktioniert das Aufräumen ganz gut und wenn er mag, macht er sogar noch mit.

Mittagessen, von meinem Mann gekocht: Es gibt Curry.

Anschließend gehen wir gemeinsam einkaufen. Die große Schwester schiebt den Kinderwagen.

Auf dem Rückweg wird aber wieder getragen und der Einkauf landet im Wagen.

Lieblingsgetränk an warmen Tagen: Kaffee mit Haselnusssirup, Hafermilch und Eiswürfeln.

Guten Morgen am Sonntag. Als Frühstück gibt es heute Baked Oatmeal. Das ist unglaublich lecker und macht sehr, sehr satt.

Anschließend machen wir uns auf den Weg nach Hamburg: Der kleine Sohn und ich fahren mit der Bahn, die anderen mit dem Auto hinterher.
Zum ersten Mal fahre ich nach Hamburg und muss nicht arbeiten. In den nächsten Tagen nimmt mein Mann zwei Podcasts in Hamburg auf und wir begleiten ihn. In meiner Instastory könnt Ihr mich ein wenig durch Hamburg begleiten.

Wir haben ein ganz großartiges Hotelzimmer: Im letzten Jahr waren wir hier zum Attachment Parenting Kongress. Da einiges schief lief und wir zu wenig Betten hatten und auf dem Boden schlafen mussten, wurde uns eine erneute Übernachtung angeboten und nun haben wir eine große Suite und können ein paar schöne Tage hier genießen.

Große Freude: die Kinder glauben, ein extra Waschbecken auf ihrer Höhe gefunden zu haben.

Am Spätnachmittag geht es in den wunderbaren Park Planten un Blomen und wir können uns gar nicht satt sehen an der Blumenpracht und den schön angelegten Besonderheiten.

Die Kinder hüpfen über das Wasser.

Und wir gehen auf den großartigen Spielplatz und danach noch gemütlich essen.

Vorteil von großen Kindern: Sie können den kleinen Geschwistern eine Gutenachtgeschichte vorlesen.

Morgen wollen wir ein paar entspannende Stunden genießen und uns später mit einer der Gästinnen für den Podcast treffen. Und danach? Mal sehen, was Hamburg noch für uns bereithält.

Eure