Ein Prinzessinnenschreibtisch – Upcycling für den Schulstart

In diesem Jahr kommt meine Tochter wahrscheinlich in die Schule. nach und nach legt sie ihre Vorschulart ab, ist gerade nicht Fisch, nicht Fleisch. Das Spiel ändert sich, ihre Konzentrationsfähigkeit, ihre Interessen. Auf einmal wird sie groß. Für den Schulstart werden wir im nächsten halben Jahr viele Vorbereitungen treffen: Sie bekommt einen Bereich eingerichtet, in dem sie Hausaufgaben machen kann mit einem Schreibtisch und ihren liebsten Bastel- und Malmaterialien. Sie wird einen Schulranzen benötigen und Frühstücksboxen, Schulmaterialien. Und besonders wichtig: die Schultüte. Viele Bastelideen stehen also gerade an, viele Kaufentscheidungen. Gerade beim Schulranzen tue ich mir noch schwer. Doch nun steht erst einmal der Schreibtisch an. Kürzlich haben wir auf einem unserer Flohmarktbesuche einen alten Frisiertisch gefunden. Ein altes Holzmöbel, hier und da schon recht mitgenommen, aber mit einer schönen Grundform. Für 65 Euro haben wir es direkt nach Hause gebracht bekommen, wo ich ihn Schritt für Schritt in einen Prinzessinnenschreibtisch umgewandelt habe:

image10

 

Ursprungszustand des zukünftigen Schreibtisches.

image11

In einem kleinen Laden im Kiez bin ich einmal auf diese Farben gestoßen von Annie Sloan. Es handelt sich dabei um umweltfreundliche und schnell trocknende Kreidefarben auf Wasserbasis. Sie haben mir so gut gefallen, dass ich gleich zwei große Dosen mitgenommen habe für mögliche Projekte in der Zukunft. Meine Nachbarin hat mir dann das passende Buch dazu gezeigt „Bunter wohnen: Neue Farben für Möbel, Wände, Böden, Treppen und Türen“ und ich habe auf den richtigen Moment zum Ausprobieren gewartet.

image8

Zuerst wird das Möbelstück umgedreht und bemalt. Auf diese Weise übersieht man keine Flächen und kann alles gleichmäßig streichen.

image7

Die Farbe wird mit einem breiten Pinsel aufgetragen – eigentlich in gleichmäßigen Strichen.

image6

Die Kreidefarbe kann man direkt auf den sauberen Untergrund auftragen. Die Türen des Schreitisches sollen allerdings mit Tafelfarbe bemalt werden, damit die Tochter sie später bemalen kann. Daher wird mit Sandpapier die Fläche etwas aufgeraut. Den schwarzen Schultafellack habe ich noch aus meinem Laptop-Projekt übrig.

image5

Tafelfarbe wird mit einem Pinsel auf die Türen aufgetragen.

image3

Kreidefarbe und Tafelfarbe ist aufgetragen. Nun kann mit feinkörnigem Sandpapier an den Ecken etwas Farbe entfernt werden.

image4

Shabby Chic.

image2

Die Ornamente sollen vergoldet werden. Statt teuren Blattgoldes gibt es auch eine sehr echt aussehende, preiswertere Variante aus Aluminium.

image1

Auch das „Vergolden“ geht ganz einfach: Erst wird Anlegemilch aufgetragen, die 15 Minuten einwirkt.

IMG_4262

Dann wird mit einem anderen Pinsel das „Gold“ angedrückt.

IMG_4263

Fertig angedrückt, nun trocknet es und wird danach noch mit einem weichen Tuch von den Resten befreit und noch einmal mit Sandpapier etwas angeraut.

IMG_4265

Für etwas mehr Ordnung in der Schublade möchte ich ein Trennbrett einfügen, so dass es einen Platz für Papier gibt und einen Bereich für Stifte auf der rechten Seite.

IMG_4266

Eingefügtes Trennbrett. Nun wird noch die Schublade mit der Kreidefarbe gestrichen.

IMG_4264

Abschließend wird das Holz mit Bienenwachs Balsam eingerieben. Damit pflege ich auch generell unsere Holzmöbel und Spielsachen wie das Puppenhaus.

IMG_4408

Blick in die Schublade, gefüllt mit Papier und den Lieblingsfilzstiften.

IMG_4410

Schublade ist mit Kreide anmalbar, auch die Türen.

IMG_4409

Genügend Platz für Hefte, Papier und was sonst so benötigt wird.

IMG_4411

Der erste Schritt in Sachen Schulbeginn ist getan. In den nächsten Wochen und Monaten kommt noch eine Schulmappe dazu, ein kleines Regal für Schulbücher wird auch noch benötigt und natürlich der passende Schreibtischstuhl Im Sommer wird dann die Schultüte gebastelt und befüllt.
Es steht so viel bevor, in diesem Jahr. Wenn ich daran denke, bin ich ganz bewegt. Mein kleines Mädchen ist schon groß und kommt in die Schule.

Eure

Susanne_clear Kopie

  • Mirka von Lilienthal

    Was für ein unglaublich schöner Schreibtisch – man sieht, wie viel Liebe und Mühe du reingesteckt hast und ich bin mir sicher, dass euer Schulkind sich sehr freut. <3

  • FrauPN

    Tolles Projekt. Der Tisch ist wunderschön geworden.

    Ich freue mich Euch weiterhin auf dem Weg in die Schule begleiten zu dürfen und merke mir alles fürs nächste Jahr 😉

    LG

  • Stina Schippmaus

    ganz wundervoll <3