Wochenende in Bildern 28./29.12.

Dieses Wochenende war ich mit den Kindern allein zu Hause, denn der Mann war beim 30C3 in Hamburg. Die Tochter war deswegen ziemlich traurig, hat das Wochenende dann aber doch eigentlich genossen. Wie auch nicht mit Malen und Basteln, Besuch, Taschenlampenspaziergang mit Freund und selbstgemachter Schoko-Nuss-Creme?

Wochenende_14_01

Das Wochenende beginnt erstmal schwierig, denn die Tochter tuscht auf der Hochebene auf der Matratze und überschwemmt alles mit roter Farbe. So sah es aus NACH der Erstversorgung.

Wochenende_14_02

Na gut, dann gehen wir jetzt einfach raus, verschicken Neujahrsgrüße und kaufen auf dem Markt ein.

Wochenende_14_03

Mittagessen für 3 frisch vom Markt: Geräucherter Fisch, Pasten, Gemüse, Brot.

Wochenende_14_04

Schreckensmoment: Der Kaffee ist alle! Also noch guten Espresso aus der Blauen Bohnen Kaffeerösterei besorgen.

Wochenende_14_05

In den Baumarkt müssen wir auch noch. Bretter besorgen für ein kleines Regal für das Spielzimmer. Und dann kommt am Abend noch eine liebe Schulfreundin von mir zu Besuch. Schöner Ausklang für einen Samstag!

Wochenende_14_06

Sonntagsfrühstück für 3. „Mama, wann kommt Papa wieder?“

Wochenende_14_07

Mittagsschlaf im Familienbett.

Wochenende_14_08

Tochter bemalt ein Holzbrett für das Spielzimmer. Grün wie eine Wiese. Später kommt noch Bienenwachs drauf.

Wochenende_14_09

Und dann schrauben wird es gemeinsam zusammen.

Wochenende_14_10

Stephanie aus der Windelmanufaktur hat mich fürs Sonntagssüß inspiriert: Schoko-Nuss-Creme. Zusammen mit den Kindern gemacht und dann auf Eierkuchen gegessen. Hmmm…

Wochenende_14_11

Besondere Freude am Sonntagabend: Taschenlampenspaziergang mit dem Spielplatzfreund der Tochter.

Wochenende_14_12

Und gelesen wurde an diesem Wochenende besonders dieses hier. Das hat das Christkind zur Oma gebracht, die es dann weiterschickte. War wohl unter dem falschen Baum gelandet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.