Durchdachte Babykleidung: Zertifizierte Mitwachsmode von Minibär

Werbung

Seit 8 Jahren bin ich nun Mutter und auf diesem Weg habe ich viel gelernt darüber, was Kinder brauchen und was sie alles nicht brauchen – in Hinblick auf Spielzeug, Wohnumgebung und Kleidung. Gerade in Bezug auf letzteren Punkt hat sich ein Bild davon herausgebildet, welche Sachen ich ihnen gerne anziehe und worauf ich bei der Auswahl achte. Wichtige Aspekte bei der Kleiderauswahl sind für mich: 

  • Kleidungsstücke müssen bequem sein und freie Bewegung ermöglichen – in jedem Alter.
  • Kleidung muss gut waschbar sein.
  • Ich bevorzuge für die Kinder meistens Kleidung mit nicht zu vielen bunten Aufdrucken, damit durch die Kleidung nicht zu viel „Unruhe“ im Blickfeld ist beim Spielen. Bunt gemusterte Sachen werden mit „ruhigen“ Sachen kombiniert.
  • Kleidung sollte nach Möglichkeit aus kontrolliert biologischem Anbau/kontrolliert biologischer Tierhaltung stammen und ohne schädliche Chemikalien behandelt sein.
  • Kleidung sollte lange halten und nach Möglichkeit an das nächste Geschwisterkind oder Freunde weitergegeben werden können.

Das ist meine persönliche Liste, nach der ich Kleidungsstücke beurteile. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, gerade auch bei den größeren Kindern. Doch ich versuche, ihnen auch von Anfang ein Bewusstsein für Kleidung mitzugeben.

Mitwachsmode für Kinder von minibär – absolut durchdacht

Besonders schön ist es, wenn Kleidung nicht nur lange hält und an Geschwister weiter gegeben werden kann, sondern wenn sie auch über mehrere Größen tragbar ist. Leider gibt es wenige Modelabel, die solche Kleidung im Angebot haben. minibär von Waschbär hat nun eine ganze Kollektion an Mitwachsmode herausgebracht, die über mehrere Größen tragbar ist und zudem aus 100% Baumwolle (k.b.A.) besteht ohne optische Aufheller oder chlorhaltige Bleichmittel. Das Handelsunternehmen ist GOTS-zertifiziert und Mitglied der Fair Wear Foundation.

Wir haben einige der schönen Kleidungsstücke nun seit ein paar Wochen und sie sind wunderbar durchdacht und absolute Lieblingsteile geworden, gerade beim Kleinsten: Die Mitwachshose ist wendbar und kann so unterschiedlich kombiniert werden. Gleichzeitig sind die Bündchen angenehm weich und schnüren weder beim Spiel noch beim Schlafen ein und die Hose erlaubt volle Bewegungsfreiheit.

Die Mitwachsbodys verfügen über zwei Knopfreihen und der Body in Größe 86/92/98 passt locker über das Stoffwindelpaket. Dank des Designs am Ausschnitt lässt er sich einfach über den Kopf ziehen und muss nicht noch einmal mit Druckknöpfen verschlossen werden.

Auch die Mitwachsmütze ist wieder ein Kleidungsstück, das von zwei Seiten getragen werden kann und über mehrere Größen nutzbar ist. Unsere Mütze wird sicherlich noch im Herbst tragbar sein.

Ein Geschenk, das lange hält

Die Mitwachsmode gibt es aktuell bis Größe 98. Besonders schön finde ich sie auch als Geschenk für werdende Eltern und Babys von Anfang an. Denn auf diese Weise können wir nicht nur dem Baby und den Eltern etwas Materielles schenken, sondern auch ein Bewusstsein mitgeben für Nachhaltigkeit und Minimalismus im Kinderkleiderschrank.

Verlosung

Die Sachen aus der Mitwachskollektion von minibär kann ich Euch absolut empfehlen und sie gehören für mich zu DER Entdeckung der letzten Zeit. Wollt Ihr sie auch einmal ausprobieren? minibär hat 3 Sets zur Verlosung zur Verfügung gestellt, bestehend aus 1 Langarmbody, 1 Mitwachshose, 1 Mitwachsmütze in Eurer Größe.

Und so nimmst Du an der Verlosung teil:

  • Verlost wird 3 Mal jeweils 1 Set von minibär, bestehend aus Langarmbody, Hose, Mütze
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog oder bei Facebook unter dem von Geborgen Wachsen geteilten Artikel: Was gefällt Dir an der Mitwachsmode besonders gut?
    Bitte kommentiert mit vollständigem Namen oder in anderer Weise individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 31. März 2017 um 7:00 Uhr und endet am 02.  April um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 3. April 2017.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt. Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

 

Die Verlosung ist beendet. Die Gewinnerinnen wurden ermittelt und unter ihren Kommentaren benachrichtigt.