Sonntagssüß: Schoko-Pekannussberge

Gerade bin ich in Kekslaune. Heute kommt daher wieder ein Keksrezept. Diesmal nicht für Cookies, die man so alleinstehend genießen kann wie in der letzten Woche beim Sonntagssüß, sondern für typische kleine Kaffee-Kekse, die man sehr schön zu einem leckeren Kaffee am Nachmittag genießen kann. Um sie einfach so zu essen, sind sie für mich persönlich zu trocken. Zum Kaffee aber mag ich gerne etwas krümelige Kekse mit Bitterschokolade und einer kleinen Salznote, wie bei diesen.

Sonntagssüß_Schoko_pekannusskekse

Ihr nehmt dazu

1 Kaffeetasse Pekannüsse und zerkleinert diese mit

50g Bitterschokolade mit der Küchenmaschine. Dazu kommt

1 Kaffeetasse Mehl,

1 Tüte Vanillezucker,

1/4 Kaffeetasse Zucker,

1/2 Tasse zerlassene Butter,

1/4 TL Salz.

Aus dieser Masse mit den Händen kleine Bällchen formen von etwa 2cm Durchmesser und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und bei 170°C etwa 18 Minuten backen. Herausnehmen, auf dem Blech abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.