Upcycling: Aus Plastik-Duschtuben werden Täschchen und Boote

Nachhaltigkeit ist gerade für die nächste Generation ein wichtiges Thema. Wir Eltern können unsere Kinder von Anfang an in einen nachhaltigen Lebensstil hinein wachsen lassen: durch die Auswahl der Produkte, die wir zu Hause haben, durch unser Konsumverhalten und auch durch den Umgang mit Alltagsmaterialien. Mülltrennung ist ein wichtiger Aspekt, reparieren statt neu kaufen, Wiederverwendbarkeit und Upcycling. In unserer Umgebung stehen oft viele Materialien zur Verfügung, die wir nicht nutzen oder unbeachtet zur Seite legen, obwohl sich daraus noch sehr schöne Sachen herstellen lassen. Gerade für Kinder bieten diese Alltagsdinge Möglichkeiten, um die Fantasie auszuleben und um damit nach Herzenslust zu basteln. Es bietet sich an, geeignete ausgediente Verpackungen, Kartons und Pappen in einer extra Bastelkiste zu sammeln, damit Kinder sich bei Bedarf daran bedienen und kreativ arbeiten können. Rebecca von Elfenkindberlin hat vor einigen Wochen für ein Event, auf dem ich war, schöne Upcyclingideen gebastelt, die ich Euch hier mit vorstelle:

Kleine Täschchen aus Duschtuben

Um aus Duschtuben kleine Taschen für den Kaufmannsladen oder kleine Portemonnaies herzustellen, werden nur wenige Zutaten benötigt:

Das brauchst Du für Taschchen aus Duschtuben:

  1. leere Duschtube
  2. Schere
  3. Klebeband/Washi Tape
  4. Kam Snaps

Schneide das untere Teil der Duschtube ab und spüle es gründlich aus. Am besten, wenn sowieso gerade jemand duschen oder baden möchte, denn selbst gut ausgedrückte Tuben haben oft noch viele Rückstände im Inneren. Schneide die Duschtube zurecht, so dass der hintere Teil der Verpackung etwa 2cm länger ist. Runde die Kanten mit der Schere etwas ab und umklebe sie mit buntem Washi Tape, so dass sich kleine Hände nicht an den Plastikkanten verletzen können. Abschließend platziere Kam Snaps so, dass die kleine Tasche damit geschlossen werden kann.

Schiffe für den Badewannenspaß selber bauen

Für den erweiterten Planschspaß können auch Badeschiffe gebastelt werden. Hierfür brauchst Du:

Badewannenboote aus Korken und Duschtuben:

  1. leere Duschtube
  2. Schere
  3. Korken
  4. Gummiband
  5. Holzspieß

Aus Korken, Gummiband, Holzspieß und Duschtube lässt sich auch leicht ein Spielzeug für die Badewanne bauen. Korken nebeneinander legen und mit Gummiband aneinander fixieren. Ein Segel aus Plastik aus der Duschtube ausschneiden und mit einem Holzspieß am Boot befestigen.

Noch mehr Ideen für schöne Bastelprojekte findet Ihr beim Creadienstag hier.