Berührend – das erste Mal das Baby spüren

Nach vielen Wochen, in denen es durch Übelkeit und Müdigkeit nicht immer angenehm war, in denen Du ab und an Deine Hand beruhigend auf den Bauch gelegt hast, an das Baby in Dir gedacht hast, spürst Du es zum ersten Mal: Wie das Streicheln der Wimpern auf Haut, ein kleiner Schmetterlingsflügelschlag in Deinem Inneren. „Hallo Baby, da bist Du ja!“

Ich kann mich daran erinnern, wie ich beim ersten Kind etwa in der 17. Schwangerschaftswoche dachte: Oh, da, war das eine Bewegung? Es war so verrückt, dieses Gefühl von einem kleinen Menschen in meinem Körper. Noch nie zuvor gespürt, musste es erst einmal eingeordnet werden. Mit 29 Jahren habe ich ein Gefühl zum ersten Mal gespürt, dass ich nie zuvor hatte. Etwas gefühlt, das mein Partner nie spüren wird. Ein sich bewegender Mensch in meinem Körper. In der zweiten Schwangerschaft kamen die Erinnerungen zurück an diese zarten Bewegungen und das Spüren klitzekleiner Berührungen im Inneren. Mein Körper erinnerte sich und ich erkannte diese kleinen zarten Meldungen. Und nun, in Schwangerschaft 3, habe ich schon darauf gewartet, habe in mich hinein gehört und sorgsam auf das kleine Zappeln gewartet, das irgendwann kommen würde.

Es war und bliebt ein besonderer Moment, dieses erste Spüren. Der Beginn einer Kommunikation von „Hallo, hier bin ich!“ und „Ja, ich spüre Dich!“. Eine kleine Bewegung von Innen, die mit einem Gedanken von mir oder einem sanften Streicheln beantwortet wird. Ich spüre Dich, kleines Baby. Ich höre Dich und ich achte auf Deine Signale. Ja, heute war ein anstrengender Tag und ich sollte mich vielleicht mehr ausruhen, möchtest Du mir sagen. Oder Du erinnerst mich einfach daran, dass Du da bist. Gibst mir ein sicheres Gefühl davon, dass alles in Ordnung ist. Ich spüre Dich ja und brauche Dich nicht auf einem kleinen schwarz-weiß Bild zu sehen. Ich brauche nicht Deine Herztöne hören, wenn ich Dich fühle in mir. Ich weiß und spüre, dass Du da bist. Und eine Freude wächst in mir auf Dich, Du kleiner Mensch. Wie Du wohl sein wirst? Wie Du wohl aussiehst und welches Temperament Du mitbringst? Wir haben noch einige Monate des Kennenlernens vor uns und darauf freue ich mich.

Und wann habt Ihr Eure Kinder zum ersten Mal gespürt?
Eure
Susanne_clear Kopie

  • Liebe Susanne,
    Oh ja, dieses Gefühl das Baby oder die Babys das erste mal zu spüren ist ein ganz besonderer Moment. Das Gefühl an sich, ist mit nichts anderem zu vergleichen. Wie ich sehe sind wir in der Tat genau in der selben Woche 🙂

    Liebe grüße und alles gute weiterhin.
    Verena
    http://www.stillzwerg.blogspot.de