Kuschelig warmer Herbst mit Wollwalk von minibär

Werbung

Mit dem Herbst kommt der Wind, der die Blätter von den Bäumen weht, der Regen, kühlere Temperaturen und manchmal auch schon Schnee. Einige Sonnenstrahlen verlocken noch dazu, in die kühlere Jahreszeit einzutauchen und generell ist es schön, mit Kindern bei jedem Wetter hinaus zu gehen, sie die Jahreszeiten aktiv erleben zu lassen, um auch ein Verständnis für den Jahreslauf und die Eigenheiten auszubilden. Den Spruch „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“ kennen wohl die meisten. Gerade jetzt ist warme Kleidung gut und wichtig und die kühleren und windigen Monate sind die Zeit des Wollwalks.

Wollfleece oder Wollwalk?

Wer nun nach Wollkleidung für Kinder sucht, stößt immer wieder auf Wollfleece und Wollwalk. Wollfleece wird aus einem Wollfrottee hergestellt, welches durch Bürsten zu einem kuschelig weichen Stoff wird, der wärmt und in geringem Umfang Wasser abperlen lässt. Es ist auch ein wunderbar schönes Material, gerade für Hosen drinnen oder auch kleine Traglinge. Beim Wollwalk hingegen wird ein festerer, verdichteter aber auch weicher Stoff hergestellt durch den Vorgang des Walkens. Die eingeschlossenen Luftkammern sorgen dafür, dass der Walkstoff wärmt. Durch seine Struktur ist er robust und Wasser und Schmutz abweisend, was ihn zu einem sehr guten Material für Kleidung macht, die draußen genutzt wird. Wird der Wollwalk doch einmal stärker verschmutzt, kann er in der Waschmaschine im Wollwaschgang gewaschen werden. Aufgrund der Herstellung läuft der Wollwalk nicht noch einmal ein und ist insgesamt ein pflegeleichtes Naturmaterial. Für uns sind Wollwalkprodukte daher seit vielen Jahren die richtigen Begleiter in der kalten Jahreszeit, weil die Kinder sich darin gut in der Natur bewegen können, gewärmt sind und selbst auf dem Boden sitzen ist in warmen Walksachen kein Problem für sie – eine ökologische Alternative zu konventioneller Outdoor-Kleidung. Für Kindergarten, Wald und Spielplatz ist für alle Kinder, die sich selbst fortbewegen, der Wollwalk eine gute Wahl. Mehr über die positiven Eigenschaften von Wollwalk gibt es hier zu lesen.

minibär Wollwalkwelt

Lange Zeit waren mir nur Wollwalkoveralls bekannt, die aber spätestens dann unpraktisch werden, wenn die Kinder abgehalten werden. minibär hat hingegen eine große Palette an unterschiedlichen Kleidungsstücken aus Wollwalk: angefangen bei Jacken und Dufflecoat über ganz zauberhafte Wollwalkponchos bis hin zu Stulpen, Mützen, Kleidern und Hosen. Die unterschiedlichen Farben lassen sich gut miteinander kombinieren. Bei den Jacken ist darauf geachtet, dass sie lang genug sind, um auch bei viel Aktivität den Körper nicht frei zu legen und den Rumpf zu wärmen. Auch bei den anderen Kleidungsstücken ist die kindliche Beweglichkeit berücksichtigt und sie lassen Raum zur freien Bewegung. Im Wollwalk wird hier bei minibär auch ein Anteil Bio-Baumwolle verarbeitet, so dass das Material zudem leicht ist. Besonders praktisch in der Stadt sind die Wollwalkprodukte mit Reflektorstreifen, damit Kinder im Scheinwerferlicht gut erkannt werden können und so sicher gewärmt und geschützt sind.

Verlosung: 3 x je ein Gutschein über 100,00 Euro

Für die große Auswahl an unterschiedlichen Wollwalkprodukten hat minibär zur Verlosung drei Gutscheine über jeweils 100,00 Euro zur Verfügung gestellt. Und so kannst Du an der Verlosung teilnehmen:

  • Verlost werden drei Gutscheine über jeweils 100,00 Euro für den Onlineshop von minibär
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Was wäre dein Lieblingsteil aus Wollwalk von minibär?
  • Bitte kommentiert mit vollständigem Namen oder in anderer Weise individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 19. Oktober 2017 um 08:30 Uhr und endet am 21. Oktober 2017 um 24 Uhr (Teilnahmeschluss). Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 22. Oktober 2017.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt. Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

 

Die Verlosung ist beendet, gewonnen haben Inga, Isabel und Christina (siehe unten).