Frühlingsstrauß mit Frühlingsboten aus Bienenwachs

Schmetterling

Beitrag enthält Affiliate-Links

Der Frühling ist da! Die Sonnenstrahlen locken wieder nach draußen und in der Natur lassen sich kleine Frühlingsboten begrüßen. Nicht nur die Blumen stecken hier und dort ihre Köpfe aus der Erde, sondern auch die Tierwelt zeigt sich wieder: Die Bienen summen und schwirren von Blüte zu Blüte, ein früher Schmetterling flattert vorbei. „Welche Insekten habt Ihr dieses Jahr schon gesehen?“, habe ich die Kinder gefragt und gemeinsam haben wir unseren Frühlingsstrauß mit Knetfiguren aus dem Frühling versehen.

Zusammen mit den Kindern benutze ich gerne die Bienenwachsknete von Stockmar: Ich mag den Geruch des Bienenwachses und die vielen Möglichkeiten der Verarbeitung, weil es sich hauchdünn mit den Fingern zerdrücken lässt und so sogar zarte, durchscheinende Schmetterlingsflügel entstehen können. Die Bienenwachsplatten sind allerdings zunächst recht hart und für kleine Kinderhände ist es praktisch, sie etwas zu erwärmen an der Heizung, im Wasserbad oder bei niedriger Temperatur im Ofen (ich heiße den Ofen auf 150°C, stelle dann kurz das Bienenwachs in einer Auflaufform hinein und mache den Ofen gleich wieder aus). Dann können sie vielfältig geformt, geknetet, mit Messern abgeschnitten oder mit anderen Werkzeugen modelliert werden.

Für unseren Frühlingsstrauß haben wir einige Zweige genommen und ins Wasser gestellt. Aus den warmen Bienenwachsplatten haben wir Schmetterlinge, Raupen, Bienen, Schnecken, Vogelnester und Vögel geformt, die sich warm problemlos auf die Zweige kleben lassen und dort halten ohne Kleber.

Und wenn die Blüten verblüht sind und der erste Frühlingsmoment vergangen ist, lassen sich die kleinen Wachstiere wieder abnehmen, nach Farben trennen und später erneut erwärmen und benutzen.

Habt Ihr Lust auf eine kleine Frühlingsbastelei bekommen?
Oder wie bringt Ihr den Frühling ins Haus?

Eure

Susanne_clear Kopie

—-

Dieser Artikel ist als „Werbung“ gekennzeichnet, da er einen Affiliate-Link zu meinem Amazon-Konto enthält. Dennoch zeigt er meine persönliche Meinung und es wird ein Produkt vorgestellt, welches wir im Alltag benutzen und wertschätzen.

1 Kommentare

  1. faszinierend, die sehen total niedlich aus! Frag mich grad, ob ich das auch könnte.. Allerdings würd das Kind die Knete vermutlich stumpf aufessen.^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.