Wochenende in Bildern 16./17. Dezember 2017

Das letzte Dezemberwochenende vor Weihnachten. Am Freitag haben wir unseren 10jährigen Hochzeitstag gefeiert und noch eine Weile auf die letzen 10 Jahre zurück geblickt. Dementsprechend sind wir heute müde beim Aufstehen.

Der kleine Sohn hatte Socken im Adventskalender, ausnahmsweise mit besonderem Motiv und möchte deswegen heute keine Schuhe anziehen.

Während Mann und Kinder unterwegs sind, packe ich Weihnachtsgeschenke ein. Die Kindergeschenke werden in Spieltücher verpackt mit bunten Filzkordeln. Wenn ich es schaffe, schreibe ich diese Woche noch einen Artikel über „Einpackalternativen“ zu Geschenkpapier für Weihnachten mit ein paar Ideen, um den Berg an zerrissenem Geschenkpapier klein zu halten.

Während ich vor mich hinpacke klingeln die Kinder einer Freundin und bringen Geschenke vorbei. Hach <3

Heute geht es mit Großmama, die selber Puppenspielerin ist, zu einem Theaterstück einer ihrer Freundinnen. Wir schauen „Frau Holle“ und die Kinder sind total beeindruckt und beglückt. Selbst der kleine Sohn sitzt die ganze Zeit gebannt auf dem Schoß und warnt Marie laut mit einem „Heiß!“ vor dem Backofen. Uns Erwachsenen gefällt das Stück auch sehr und es ist wieder beeindruckend, mit wie wenig Materialien ein Theaterstück Kinder ganz in die Geschichte hinein führen und die Fantasie anregen kann.

Sonntagmorgen. Zu wenig Schlaf, denn der kleine Sohn bekommt gerade diverse Zähne auf einmal. Ich bin müde und erschöpft und habe heute wenig emotionale Ressourcen für anstrengende Situationen.

Die Kinder rennen erstmal barfuß in den Schnee.

Nach einem gescheiterten Weihnachtsmarktbesuch machen wir es doch lieber zu Hause gemütlich. Die Kinder schnitzen Stöcke aus dem Garten zurecht…

Schokoladenäpfel

… für Schokoäpfel.

Und dann ist das Wochenende auch schon wieder vorbei. Und am nächsten Wochenende ist schon der vierte Advent. Und Weihnachten! Die Kinder sind schon ziemlich aufgeregt und es wird wohl eine anstrengende Woche, die viel Ausgleichzeit braucht.

Habt schöne letzte Vorweihnachtstage
Eure