Geborgen wachsen – wir sind eine Kleinstadt! Verlosung zu 10.000 Facebook-Fans

Meine Freundin Anne sagte kürzlich zu mir: „10.000 Leute, das musst Du Dir mal vorstellen, das ist eine Kleinstadt!“ Ja, es ist unglaublich, wenn ich mir das vorstelle: 10.000 Fans gibt es auf Facebook. 10.000 Menschen, die einen bindungsorientierten Weg gehen, die meine Artikel lesen, kommentieren und sich austauschen. 10.000 Menschen, die über Elternschaft nachdenken, die mit ihren Kindern neue Wege gehen als es oft in unserer Elterngeneration der Fall war. So viele, die ihren Kindern ein geborgenes Aufwachsen wünschen und ermöglichen. Wow!

Als ich mit diesem Blog anfing, wollte ich eigentlich über die Dinge schreiben, die ich bei der Arbeit oft erzähle. Der meistgelesene Artikel hier mit mehr als 250.000 Aufrufen ist nach wie vor „Wenn Babys schreien gelassen werden – Was assiert in Babys Körper?“ Ich freue mich, dass er nach wie vor so oft geteilt wird und in unserer Gesellschaft immer mehr verstanden wird, wie wichtig kindliche Bedürfnisse sind und dass wir sie nicht übergehen sollten. Sowohl bei der Arbeit als auch hier online merkte ich aber nach und nach, dass nicht nur die „Fachartikel“ es sind, die so wichtig und interessant sind, sondern viele Eltern einfach etwas vom Alltag lesen wollen, von meinen Gedanken über das Leben mit Kindern. So wuchs dieses Blog nach und nach zusammen mit Euch, Euren Anregungen und Fragen. Manchmal schaffe ich es nicht, zeitnah Emails zu bearbeiten, weil ich täglich so viele davon erhalte. Ich lese sie jedoch alle und bemühe mich auch, alle zu beantworten.

Ein bisschen habe ich das Gefühl, dass dieses Blog durch Euch und mit Euch gewachsen ist, geborgenes Wachsen auf eine andere Art. Und ich weiß, dass wir alle noch lange nicht am Ende unseres Weges angekommen sind. Jeden Tag gibt es so viele Situationen, von denen ich Euch berichten möchte, Gedanken, die mir in den Sinn kommen. Leider hat der Tag nicht so viele Stunden, wie ich manchmal bräuchte, um alle Gedanken aufzuschreiben. Aber ein großer Teil schafft es dennoch hier in dieses Blog oder zumindest kurz bildlich eingefangen bei Instagram. Die längeren Gedanken und alle Zusammenhänge zu meinen Grundannahmen gibt es ab Ende März dann ja auch als Buch.

Ein paar meiner Lieblingsalltagsgedanken aus meinem Artikel 50 Alltagstipps für geborgenes Aufwachsen  hat nun der Onlineshop Formart – Zeit für Schönes als Leinwandbild zusammengefasst und ich freue mich, unter Euch 3 davon als Kunstdrucke verlosen zu können (Euer Exemplar kommt dann ohne den kleinen Tippfehler – könnt Ihr ihn finden?). Und als Symbol für das Wachsen unserer Kinder, mit dem wir als Eltern auch täglich mitwachsen, hat mir Ostheimer eine der schönen Elfen-Messlatten zur Verfügung gestellt, die auch wir zu Hause für die Kinder haben, um ihr Wachstum festzuhalten.

So könnt Ihr gewinnen:

  • Verlost werden eine Elfen Messlatte von Ostheimer und drei Kunstdrucke „Geborgen wachsen“ von Formart
  • Kommentiere zur Teilnahme bei Facebook WELCHEN (Messlatte oder Kunstdruck) Gewinn Du Dir wünschst.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen
  • Die Teilnahme beginnt am 31. Oktober 2015 um 7:30 Uhr und endet am 31. Oktober 2015 um 22 Uhr.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und auf  Facebook benachrichtigt unter dem Kommentar zur Teilnahme.
  • Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinner/in nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Viel Erfolg wünscht Euch
Eure
Susanne_clear Kopie

 

1 Kommentare

  1. Deborah Lindgren

    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Unser Herzkind ist gerade ein Jahr alt geworden und die Messlatte wäre toll um ihren enormen Wachstum festzuhalten .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.