Sonntagssüß: Waffeln ohne Ei

Diesen Sonntag haben sich die Kinder Waffeln gewünscht. Wir hatten aber leider keine Eier mehr zu Hause und glücklicherweise hatte ich noch das Rezept einer Freundin, deren Kind eine Hühnereiweißallergie hat, für einen Teig ohne Ei. Und dieser geht so:

250g weiche Butter mit

150g Zucker und

1 TL Vanillie schaumig verrühren. Dazu

500g Mehl geben,

1 Päckchen Backpulver und

700ml Vollmilch.

Schmeckt wirklich sehr lecker und knusprig. Die Menge reicht für eine riesige Portion für 5-6 hungrige Waffelesser.

Guten Appetit!

image13