dasnuf: Die unsichtbaren Aufgaben im Elternalltag und ihre Verteilung

Kennt Ihr den Begriff „mental load“? Dabei geht es um die vielen Aufgaben, die es im Familienalltag gibt. Nicht nur die offensichtlichen wie Kinder zur Schule zu bringen, sondern auch die vielen täglichen Kleinigkeiten, die uns beschäftigen und in ihrer Masse bei fehlender Unterstützung zu Erschöpfung führen können. Patricia schreibt hier über „mental load“ und warum es gut ist, wenn wir in einer Beziehung mal eine Liste machen und nachsehen, wie gleichberechtigt wirklich die Verteilung ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.