Kakaoschnuten: Ich mag dich so, wie Du bist

In unserer Gesellschaft sehen wir schnell „Makel“ an anderen Menschen, weil wir das gelernt haben: zu dumm, zu schlau, zu groß, zu klein, zu dick, zu dünn – zu irgendwas. Katja von Kakaoschnuten schreibt als Mutter von vier Kindern hier darüber, warum wir immer wieder beachten sollten, dass unsere Kinder nicht zu etwas werden müssen, denn sie sind schon jemand. Und genau diese Person sollten wir wertschätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.