Geborgen berühren – Babymassagekursleiterin

Babymassage1a

Von allen unseren Sinnen entwickelt sich der Tastsinn als erster Sinn.
Bereits fünfeinhalb Monate nach der Zeugung hat das Baby angefangen, Berührungen an der Lippe oder Nase zu spüren. Im Laufe der Schwangerschaft dehnt sich die Berührungsempfindlichkeit auf den ganzen Körper aus. Wenn das Kind dann auf der Welt ist, ist der Tastsinn zwar noch nicht ganz ausgereift, aber trotzdem bietet er dem Kind den besten Zugang zu dieser neuen und spannenden Welt. Für die weitere Entwicklung des Babys ist der Tastsinn unverzichtbar: Er hat sowohl einen großen Einfluss auf das emotionale Empfinden, als auch die kognitive Entwicklung, das Körperwachstum, die Immunfunktion und den allgemeinen Gesundheitszustand. Berührung ist also nicht nur das beste Mittel, um einem Baby die Liebe zu zeigen, sondern stärkt und schützt das Kind auf vielfältige Weise.
Neben der positiven Wirkung der Massage auf das körperliche Befinden, stärkt die Massage zusätzlich auch die Beziehung zwischen Eltern und Kind. Die Streicheleinheiten, die man einem Kind mit der Babymassage zukommen lässt, stärken das sogenannte Urvertrauen des Kindes. Das Baby fühlt sich sicher, geliebt und behütet.

Ausbildung für GfG-Familienbegleiterinnen

Die Weiterbildung zur Kursleiterin für Babymassage-Kurse richtet sich ausschließlich an GfG-Familienbegleiterinnen® und FABEL®-Kursleiterinnen bzw. Teilnehmerinnen des Hauptseminars GfG-Familienbegleitung von Anfang an. Während der 2tägigen Weiterbildung werden ausschließlich Massagetechniken und Informationen zur Babymassage vermittelt. Das Wissen um Gruppenprozesse, die Entwicklung des Kindes und das Leiten von Gruppen werden durch die Teilnahme am Hauptseminar vorausgesetzt. Es ist nach Besuch des Workshops eine themenbezogene schriftliche Ausarbeitung vorzulegen. Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung wird ein Zertifikat zur GfG-Babymassagekursleiterin ausgestellt.

Ausbildung für weiteres Fachpersonal

Für anderes Fachpersonal wird eine viertägige Weiterbildung in „Geborgen berühren – Babymassage“ angeboten, in welcher neben den oben genannten Inhalten auch die Themen Entwicklung des Kindes und Gruppenleitung/Gesprächsführung angesprochen werden.

Termine

28./29. Juni 2014 in Frankfurt/M. 28. – 29. Juni 2014 (Sa 10 – 18 Uhr und So 9 – 17 Uhr), GfG-Babymassagekursleiterin, Kosten 260,- € Mitglieder / 280,- € Nicht-Mitglieder zzgl. anteilige Seminarraumkosten

 

1 Kommentare

  1. Kleineschwarze

    Hallo Susanne, gibt es aktuelle Termine für deine Workshops?
    Danke sonnige Grüsse
    Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.