Kategorie: 28. bis 40. SSW

Schwangerschaftstagebuch: Die 36. Woche – bereit für den 10. Monat

Die 36. ist vergangen, der 10. Schwangerschaftsmonat bricht an. Nun sind die Wochen bis zur Geburt wahrscheinlich an einer Hand abzuzählen. Ein wenig wehmütig bin ich, wenn ich auf die Zeit zurück blicke und daran denke, dass die Schwangerschaft nun bald vorüber ist. Wahrscheinlich die letzte Schwangerschaft und Geburt (auch wenn ich das schon einmal dachte und eines besseren belehrt wurde). Meine Gedanken kreisen um die Geburt, um unsere Räume und den Nestbau und um Ruhe. Ich bin bereit für die letzten Wochen. Weiterlesen

Die letzten Wochen Schwangerschaft

Nun geht sie langsam zu Ende, die Zeit des Wachsens in mir, des Wartens, des Hineinspürens. Einen Menschen in sich zu tragen ist immer wieder ein großes Wunder. Wie er heran wächst, entsteht aus zwei kleinen Zellen, wie er größer wird, wie die ersten zarten Bewegungen wie kleine Schmetterlingsflügelschläge wahrnehmbar sind. Zu kleinen Stupsern werden sie, diese ersten zarten Berührungen, die anfangs kaum spürbar sind. Wie dieser Mensch immer mehr Raum einnimmt im eigenen Körper und schließlich zu spüren ist: Hier ist Dein Kopf, hier ist Dein Rücken, hier ist Dein Bein. Fast ungläubig – selbst beim dritten Kind – schaue ich manchmal auf meinen Bauch und sehe zu, wie sich direkt unter meiner Haut ein Mensch bewegt und von einer auf die andere Seite dreht. Ein Mensch in mir. Teil von mir, Teil von uns und doch so ganz er selbst. Weiterlesen

34. Schwangerschaftswoche

Nun ist bereits die 34. Schwangerschaftswoche angebrochen. Langsam wird es eng im Bauch, wie ich an den Bewegungen des Babys merke. Immer wieder spüre ich an der einen Stelle ganz eindeutig kleine Füße, dann mal woanders wahrscheinlich einen Ellenbogen. Ich streiche über den Bauch, streichle sanft mein Baby und stelle mir vor, wie es wohl sein wird in ein paar Wochen. Bald sind es mehr Kinder als Erwachsene in diesem Haushalt. Bald wieder Geburt, Geburtsschmerz und dieses unglaubliche Gefühl, das Kind danach in den Händen zu halten, an meiner Brust liegend. Dieses Kind, das dann 10 Monate in meinem Körper wohnte. Bald wieder Wochenbett, Zeit der Ruhe und des Ankommens, Umgewöhnung für die Kinder. Bald wieder Tragetuchbinden, stillen – ein anderes Leben. Weiterlesen

Geburtsvorbereitung für Geschwisterkinder

Artikel enthält Affiliate-Links

Auf die Geburt vorbereitet zu sein und darauf, Eltern eines (weiteren) Kindes zu werden, ist nicht nur für uns Erwachsene wichtig, sondern auch für die Kinder, wenn es in der Familie schon welche gibt. Die Veränderungen sind – gerade wenn das erste weitere Kind in die Familie kommt – groß für das „große Geschwisterkind“. Bei uns wird es nun das dritte Kind sein und unsere Tochter wird noch einmal große Schwester, unser Sohn wird zum ersten Mal großer Bruder und rückt somit von seinem Platz als kleinstes Familienmitglied in die Mitte. Wie auch schon bei unserem zweiten Kind, sind die Geburt und die Veränderungen ein großes Thema, das uns durch die Schwangerschaft begleitet. Weiterlesen