Tag: 8. Dezember 2019

Adventskalender 2. Advent 2019 {Werbung}

Wie sieht sie aus, die „Geborgene Kindheit“? Es ist eine Mischung aus Wurzeln und Flügeln, aus Anerkennung, Respekt und Bedingungslosigkeit. Darum geht es in diesem schönen Adventskalendertürchen.

Geborgene Kindheit: Kinder vertrauensvoll und entspannt begleiten“ zeigt auf, wie es nach der geborgenen Babyzeit so weiter geht. Denn gerade wenn das erste Jahr vorbei ist und auf einmal die großen Themen anstehen wie das „Ich“, „Nein“, aber auch die Frage danach, wann denn Kinder nun endlich durchschlafen, wann sie keine Windel mehr tragen und wie lange sie überhaupt einen Schnuller brauchen, wird es kompliziert mit dem bedürfnisorientierten Weg. Und dabei dürfen wir Eltern auch nicht aus dem Blick verloren gehen – sowohl als Paar, als auch als eigenständige Personen. Um all das geht es in „Geborgene Kindheit“.

Nicht erst wenn sie selber reden können, sondern auch schon vorher ist das Thema „Reden mit Kindern“ wichtig – aber gerade dann, wenn wir vielleicht unterschiedlicher Meinung sind, ist es gar nicht so einfach. Unser Bild „Reden mit Kindern“ als Leinwandbild erinnert dich jeden Tag daran, worauf es im Gespräch ankommt. Die Bilder zu unserer Postkartenserie gibt es jetzt ganz neu hier bei Juniqe zu bestellen (und hier auf Instagram gibt es sogar noch einen Rabattcode für eine Woche). Und die kleine Postkarte „Essen mit Kindern“, vielleicht am Kühlschrank angebracht, erinnert daran, worauf es bei den Mahlzeiten wirklich ankommt.

Was wir eigentlich alle wollen und was uns dennoch gar nicht so leicht fällt mit Kleinkindern ist es, sie selbständig sein zu lassen. Unser Pin „selbst angezogen“ ist ein Zeichen und eine Erinnerung daran, dass unsere Kinder schon so viel alleine können und wir sie auch machen lassen müssen. Vielleicht sind es zwei verschiedene Socken und das Hemd ist falsch herum angezogen, aber es ist so toll, dass das Kind das alleine machen kann. „Selbst angezogen“ zeigt anderen: Kinder sind kompetent und dürfen es auch sein.

Verlosung

Dieses „Geborgene Kindheit“ Set ist genau richtig für Dich? Dann nehme ganz einfach an der Verlosung teil:

  • Verlost wird ein „Geborgene Kindheit“ Set, bestehend aus dem Buch „Geborgene Kindheit“, einem Leinwandbild „Reden mit Kindern“, einer Postkarte „Essen mit Kindern“ und dem Pin „selbst angezogen“
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog
  • Bitte kommentiert individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen mit Postanschrift in Deutschland.
  • Die Teilnahme beginnt am 8. Dezember 2019 um 8:30 Uhr und endet am 8. Dezember 2019 um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und erhält eine Benachrichtigung per Email oder als persönliche Nachricht auf Instagram . Eine Veröffentlichung des Namens findet aus Datenschutzgründen nicht statt.
  • Die Adresse der Gewinnerin/des Gewinners wird ausschließlich für den Versand des Gewinns genutzt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurückmelden, verfällt der Gewinn.

*** Die Verlosung ist beendet. Die ausgeloste Person wurde per Email benachrichtigt***