Tag: 23. November 2018

Mit Sanddorn durch die kalte Jahreszeit {Werbung & Verlosung}

 Werbung

Als ich das erste Mal einen warmen Sanddornsaft getrunken habe, saß ich Mitte 20 in einem verregneten Sommerurlaub auf Rügen und genoss den süßlich-sauren Geschmack und die Wärme, die der Saft in mir verbreitete. Seither begleitet mich diese außergewöhnliche Pflanze durch die Jahre und ich habe sie nicht nur innerlich zu schätzen gelernt, sondern einige Jahre später auch in ihrer äußerlichen Wirkung.

Sanddorn – ein Allroundtalent

Die Sanddornpflanze ist schon in ihrer Erscheinung besonders: Unter extremen Bedingungen gedeiht sie in Russland, China, aber auch Europa. An den dornigen Trieben wachsen von August bis Dezember die ovalen gelb-orangen Früchte, die besonders wegen ihres hohen Vitamin-C-Gehalts bekannt sind. Vitamin C ist für verschiedene Stoffwechselprozesse notwendig und wirkt antioxidativ, d.h. es fängt freie Radikale ab und schützt so die Zellen im Körper. Zudem unterstützt es die Verwertung von Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln. Hierzulande haben wir für gewöhnlich durch das reichhaltige Nahrungsangebot keinen Vitamin-C-Mangel, doch die Vitamin-C-reiche Sanddornfrucht ist eine in Europa beheimatete Pflanze, die uns mit einer großen Menge des Vitamins versorgen kann: 450mg Vitamin C finden sich in 100g Sanddornbeeren. Als Zutat in Joghurt oder Quark oder im Müsli ist sie eine gesunde und leckere Bereicherung. Auch als warmer Saft mit Honig ist Sanddorn schmackhaft, aber Vitamin C ist hitzeempfindlich und so kann eine zu heiße Zubereitung diesen wichtigen Inhaltsstoff zerstören.

Weniger bekannt als der hohe Vitamin-C-Gehalt des Sanddorns ist die pflegende Wirkung des Sanddornöls: Das Sanddorn-Kernöl kann innerlich wie äußerlich angewendet werden. Innerlich kann es wie auch der Saft beispielsweise einem Joghurt beigemischt werden, äußerlich pflegt es die Haut. Das Sanddorn-Kernöl ist jedoch weniger lange haltbar als das Sanddorn-Fruchtfleischöl. Dieses hat besonders schützende und pflegende Eigenschaften und wird besonders auch bei Beanspruchung der Haut durch UV-Strahlung eingesetzt, beispielsweise im Sommer, aber auch bei Hautproblemen und Hauterkrankungen und schützt durch verschiedene Inhaltsstoffe die Haut vor freien Radikalen.

Rundum gepflegt mit Sanddorn – das Weleda Sanddorn Vitalisierende Pflege-Öl

Das Sanddorn-Fruchtfleischöl hat eine intensive orange Farbe und wird daher mit anderen Ölen gemischt: Etwa 10 Tropfen Sanddorn-Fruchtfleischöl kommen auf 100ml fettes Öl. Weleda hat das Sanddornöl in Verbindung gebracht mit Sesamöl, dazu kommen die Duftnoten von Mandarine, Grapefruit und Orange – ein fruchtiges, belebendes und pflegendes Körperöl. Weleda bezieht die Sanddornpflanze aus einem Anbauprojekt in der Toskana aus biodynamischen und biologischem Anbau. Auf 100 Hektar Land werden auf „San Mario“ vom Familienunternehmen „Künzi & Röthlisberger“ die Pflanzen angebaut und geerntet.

Wegen seiner frischen Note eignet es sich besonders als Start in den Tag, um den Körper am Morgen zu umhüllen, zu pflegen und gleichzeitig durch den Duft anzuregen. Eine Massage mit dem vitalisierenden Sanddorn-Pflege-Öl nach der Dusche auf der noch feuchten Haut ist ein schöner und aktivierender Tagesbeginn – besonders nach einer vielleicht nicht so erholsamen Nacht oder durchwachten Nächten neben kranken Kindern. Arme und Beine können von den Extremitäten hin zur Körpermitte massiert werden, was die anregende Wirkung noch verstärkt und uns gut im Tag ankommen lässt.

Im Anschluss kann dann der Sanddorn Elixier in Wasser oder Tee gelöst werden oder als Zutat in einer Smoothie Bowl oder im Müsli Verwendung finden und der morgendlichen Müdigkeit mit fruchtigem Vitamin C entgegenwirken. Auf eine Schüssel (Kokos-)joghurt mit Früchten kann beispielsweise 1 EL Sanddornsaft und 1 TL Ahornsirup gegeben werden – ein gesunder und leichter Start in den Tag.

Verlosung: Gewinne eins von drei Weleda Sets

Für all diejenigen, die sich jetzt etwas Gutes tun wollen innerlich und äußerlich, gibt es hier die Chance, eines von drei Weleda Sanddorn Sets zu gewinnen

  • Verlost wird je drei Mal je ein Set, bestehend aus Sanddorn Elixier und Sanddorn-Pflege-Öl
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Was verbindest Du mit Sanddorn?
  • Bitte kommentiert individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram.
  • Datenschutzhinweis: Dieses Gewinnspiel ist nicht an weitere Kontaktaufnahme wie Newsletter und Werbung gekoppelt. Die Daten der TeilnehmerInnen werden nicht weitergehend ausgewertet oder zu Werbezwecken gebraucht. Alles weitere zum Umgang mit Daten findet Ihr im Datenschutzhinweis
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Versand ausschließlich innerhalb Deutschlands.
  • Die Teilnahme beginnt am 23. November 2018 um 8:00 Uhr und endet am 25. November 2018 um 24 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 26. November 2018.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt, sowie direkt angeschrieben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

 

* Die Verlosung ist beendet, die Gewinnerinnen sind benachrichtigt *