Tag: 7. Juni 2018

Mit Kindern über den Tod sprechen {Werbung}

Werbung

Als unser Nachbar kürzlich starb, war es wieder da: das Thema Tod. Wellenartig kommt es immer wieder zurück zu den Kindern und uns Eltern. Der verstorbene Vater des Freundes, das verstorbene Kind der Freundin, die Frage, wann die Großeltern denn sterben. Oder die kleinen Tode, die im Alltag fast übersehen werden: die tote Wespe auf dem Fensterbrett, die Maus im Hof, deren Skelett schon zu sehen ist. Kinder bemerken all dies. Sie sehen die vielen kleinen Tode und fügen sie zusammen in ihre Geschichten, fragen nach. Jeder kleine Tod, jede kleine Frage ist ein Teil des Gesamtkonzeptes. Jede Frage ist wichtig, denn der Tod begleitet uns immer und es ist gut, Kinder von Anfang an vorzubereiten auf die großen Fragen, die einmal kommen – und auf die Trauer. Weiterlesen