Wochenende in Bildern 31. März/01. April 2018

Osterwochenende! Nach dem letzten Geburtstagsmarathon gibt es schon wieder das nächste Fest am Wochenende, aber diesmal in wesentlich kleinerem Ausmaß.

Wir starten recht entspannt, denn es gibt weder große Planungen noch riesige Geschenke. Hier auf Instagram in den Highlights gibt es noch ein paar Eindrücke von den Vorbereitungen.

Mittagessen: Reste vom Frühstück mit Salat.

Mittagsschlaf. Manchmal klappt es ja, dass sich die ganze Familie ein wenig ausruht.

Später wird gemeinsam im Garten gearbeitet mit den Kindern. Wir wollen die von mir bestellten Pflanzen einpflanzen. Die Nachbarn sind ein wenig kritisch, ob es nun schon der richtige Zeitpunkt sei. Wie sich am nächsten Tag herausstellt, sollen sie damit wahrscheinlich recht haben.
Die Kinder inklusive Hasenkind haben jedoch Freude daran.

Nachmittags gibt es Schokoladenpudding, den die Kinder mit ihrem Vater machen.

Osterfeuer unter Leuten.

Wie immer an Feiertagen: Die Nacht ist kurz. Mit Taschenlampe gehen die Kinder auf Ostereiersuche. Wir Eltern sitzen müde gähnend auf dem Sofa daneben und sehen den munteren Kindern erstaunt zu.

Überrascht sind wir an diesem Ostersonntag von den Schneemassen, die vom Himmel fallen.

Und noch eine Überraschung gibt es an diesem Sonntag: Das Buch „Die Autogeburt – gut & geborgen gebären auf Rädern“ von Anja und mir. – Was wir übrigens auch geschrieben haben, könnt Ihr hier bei Anja sehen, die es schon in den Händen halten konnte.

Einige Stunden nach dem Aufstehen gibt es dann auch das Osterfrühstück.

Später geht es raus in den Schnee. Gerade noch so finden wir genügend warme Kleidung zusammen für einen langen Schlittenspaziergang. Mit so viel Schnee hatten wir doch nicht mehr gerechnet. Dann wird noch gelesen, gespielt und zusammen ein Film gesehen. Und schon ist der Ostersonntag vorbei. Mal sehen, wie das Wetter morgen aussieht, denn traditionell wollten wir eigentlich noch zum Ostermarkt fahren.

Und wie war Euer Osterfest?
Eure

 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.