Das besondere Geschenk: Liebevolle Unterstützungskekse für Eltern

Werbung

Was Eltern (und andere) wirklich brauchen, ist oft Unterstützung: konkrete Hilfe im Alltag, ein offenes Ohr, liebevolle Zuwendung und vor allem auch jemanden, der einem sagt: „Du machst das gut!“ – Besonders in anstrengenden Phasen. Nun beginnt die Weihnachtszeit, eine Zeit, die manche Familie viel Energie kostet. Wie wäre es, in diesem Jahr weniger Dinge und mehr Zuwendung zu verschenken? Hilfen anzubieten und einfach etwas Auflockerung und gute Gefühle verschenken. Der Bedarf dafür kann in jeder Familie anders sein.

Bei uns gibt es in diesem Jahr für Freunde und Familie eine extra Portion „Rescue Cookies“: Ruhe, Kraft, Verständnis, Geborgenheit – nimm was Du gerade brauchst und gönn Dir eine kurze Pause.Wenn wir gestresst sind, wenn wir mit Kindern oder Partnern streiten, hilft eine kurze Pause oft besonders gut. Sich einen Moment zurück zu nehmen, sich zu sammeln. Und auch wenn einmal Freunde da sind, die ein wenig Aufmunterung brauchen, ist ein Keks mit dem Wort „Verständnis“ eine schöne Geste.

Ganz persönliche Geschenke gestalten

Auf Personello.com können ganz persönliche Geschenke gestaltet werden: Keksstempel mit individuellen Schriftzügen, Keksgläser mit persönlicher Gravur und vieles mehr. Für Familien im Alltagsstress kann eine große Packung „Rescue Cookies“ mit Ruhe, Kraft, Verständnis und Geborgenheit eine schöne Idee sein. Wer eine Familie kennt, die gerade ein Baby bekommen hat, könnte auch ein schönes Keksglas „Wochenbett-Nascherei“ mit Stillkeksen verschenken (Rezept unten). Für andere vielleicht ein Windlicht für den Esstisch mit einer liebevollen Nachricht oder ein Kuschelkissen, das an eine Ruhepause erinnert.

Family-Rescue-Cookies backen

Die Keksstempel von Personello eignen sich besonders für einen einfachen Keksteig:

200g Zucker
500g Mehl
250g Butter
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

Alle Zutaten zusammenfügen, eine Stunde ruhen lassen und dann auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit bemehlten Formen ausstechen. Im Backofen bei 180°C 15 bis 20 Minuten backen. Als kleine Besonderheit können die Kekse abschließend aus der Unterseite mit Schokoglasur bestrichen und in Streusel getaucht werden.

Ein leckeres Rezept für ein Glas Stillkekse für das Wochenbett ist dieses, das sich aber nicht für die Keksformen eignet, sondern nur für kleine Engeriehappen:

200g Mehl
250g Haferflocken
100g Mandelmus
70g geschmolzene Butter
140g Leinsamen
140g braunen Zucker
140g Nüsse
200g Schokostückchen
150ml Wasser
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1 TL Zimt
2 TL Vanille

Alle Zutaten gut miteinander vermengen und bei 180°C im Gasofen auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Aber Achtung: Die Kekse sind wirklich sättigend und sollten nicht in Massen gegessen werden.

Verlosung

Um Eure Weihnachtszeit zu versüßen und Euch eine schöne Geschenkmöglichkeit zur Verfügung zu stellen, verlose ich zusammenmit Personello ein Familien-Rescue-Set, bestehend aus einem großen Keksglas, vier Keksstempeln und meinem Buch „Ich! Will! Aber! Nicht!“. So kannst Du an der Verlosung teilnehmen:

  • Verlost wird ein Familien-Rescue-Set, bestehend aus einem großen Keksglas, vier Keksstempeln und meinem Buch „Ich! Will! Aber! Nicht!“
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog: Was brauchst Du in der Vorweihnachtszeit besonders? Ruhe? Verständnis?…
    Bitte kommentiert mit vollständigem Namen oder in anderer Weise individuell, so dass nach der Auslosung eine eindeutige Zuordnung des Namens möglich ist (bspw. ist eine Zuordnung schwierig, wenn es 20 Stefanies gibt, daher dann lieber Stefanie_79 oder ähnlichen Namen wählen). Bitte kommentiere nur einmal: Manchmal dauert es ein paar Stunden, bis Dein Kommentar freigeschaltet werden kann, aber er geht nicht verloren.
  • Die Teilnahme steht in keinem Zusammenhang mit Facebook.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 23. November 2017 um 08:00 Uhr und endet am 25. November 2017 um 24 Uhr (Teilnahmeschluss). Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 26. November 2017.
  • Der/die Gewinner/in wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt. Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.