Besondere Ideen für den Schulstart


enthält Affiliate Links*

In der nächsten Woche beginnt hier in Berlin wieder die Schule, am Wochenende darauf werden die Kinder der ersten Klassen eingeschult. Eine besondere Zeit sind diese Tage davor und auch die ersten Wochen nach dem Schulstart: Alles muss sich (neu) finden. Am Wochenende wird auch hier wieder die Schulmappe gepackt, alles durchgesehen, ob die Schulmaterialien vollständig sind. Und auch wenn es nun nicht mehr die erste Klasse ist, weiß ich, dass die ersten Wochen nach der langen Sommerpause wieder ein Umbruch sind und gut begleitet werden wollen.

Zu den vielen Materialien, die für die einzelnen Fächer vorgesehen sind, lege ich auch in diesem Jahr wieder ein paar kleine Besonderheiten für mein Kind, die auch schön sind als besonderes Geschenk in der Schultüte oder zur Einschulung.

Die Einschulung ist eine Zeit des Umbruchs und auch der Schulalltag in höheren Klassen ist nicht immer einfach. Es ist wichtig, dass Kinder Freude am (Schul-)alltag haben und bewahren und den Blick neben den manchmal schlechten Tagen immer wieder auch auf das Gute lenken können. Yvonne Alberts hat als Mutter von zwei Kindern aus eigenem Bedarf heraus ein zauberhaftes kleines Tagebuch entwickelt: Der kleine Optimist: Das dankbare Tagebuch für Kinder. Jeden Tag kann das Kind hier seinen Blick auf die besonders schönen Momente des Alltags richten durch Fragen wie „Was war heute besonders schön?“, „Wofür bin ich heute froh und dankbar?“, „Was macht mir im Moment sehr viel Spaß?“ So kann für jeden Tag in wenigen Sätzen festgehalten werden, was am Tag besonders und schön war. So kann am Ende eines Schlechtelaunetags doch noch einmal die gute Seite des Tages betrachtet werden und der Tag entspannt ausklingen. Eine wertvolle Erfahrung und ein langfristig gutes Ritual, das durch die Jahre tragen kann.

Buntstifte, Bleistifte, Wachsmalstifte, Filzstifte, Gelstifte,… Im Schulalltag wird eine Vielzahl von Stiften benötigt. Die Farb-Riesen Skin Tones sind eine besondere Farbstiftauswahl, denn sie enthalten12 Buntstifte, mit denen unterschiedliche Hautfarben abgebildet werden können. Denn es gibt eben nicht den einen Farbton „Hautfarbe“, sondern sehr viele verschiedene und es ist wunderbar, wenn Kinder diese Vielfalt bewusst vorgeführt bekommen, um sie gestalterisch aufzugreifen.

Das Leichter Lernen Duftölset von Primavera hatte ich kürzlich bereits hier vorgestellt. Vor den Hausaufgaben kann sich das Kind bewusst ein paar Minuten Zeit nehmen, einige Tropfen Öl auf den Duftstein tröpfeln und dann mit den Hausaufgaben beginnen. Die ätherischen Öle unterstützen die Konzentrationsfähigkeit und das Ritual des bewussten Zeitnehmens ist ein schöner Moment, um zur Ruhe zu kommen und sich neu zu fokussieren.

Die Buchstabilder sind Postkarten mit jeweils einem Buchstaben, der zu einem passenden Begriff gestaltet wurde. Kinder können aus den einzelnen Buchstaben Wörter bilden und sie mit kleinen Holzklammern an einer Leine im Zimmer aufhängen oder – sobald sie schreiben können – als Postkarten versenden. – Eine schöne Anregung für das Lesen und Schreiben im Alltag zu Hause.

Habt Ihr noch weitere schöne Geschenkideen?
Eure

 

Merke Dir diesen Artikel auf Pinterest

 

 

*Die vorgestellten Bücher sind persönliche Empfehlungen. Der Text enthält Affiliate-Links zu meinem Amazon-Konto. Hierdurch erhalte ich eine Provision für jeden Verkauf, die sich jedoch nicht auf den Einkaufspreis nieder schlägt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.