Wochenende in Bildern 29./30. Oktober 2016

Müdigkeit, Erinnerungen und Freundschaften feiern – so lässt sich dieses Wochenende ganz gut zusammenfassen:

LFuA4s0gOIHfztb0.jpg

Guten Morgen auf dem Land. Es ist noch dunkel. 5:30 Uhr zeigt mein Telefon, als ich sicher bin, dass ich nun nicht mehr einschlafen kann. Das Baby ist wach und spielt neben mir die Geschwister wach. Zu früh heute.

dlTABAXofjfMWQZX.jpg

Samstagsfrühstück. Ich wundere mich ja immer ein wenig, wie mein Mann trotz wenig Schlaf noch diese schönen Frühstücke zaubert. Ich bin morgens immer noch ganz langsam und auch nicht bestens gelaunt. Die bemalte Tasse dort ist von meinem Patenkind, das vor wenigen Wochen den 18. Geburtstag feierte. Mir fällt auf, wie lange das her ist, seit ich diese Tasse geschenkt bekommen habe.

XLLJsg125h6OhKyD.jpg

Nach dem Frühstück darf ich nochmal mit dem Baby auf dem Sofa einschlafen, dann gehen wir mit den Kindern zum Ponyhof. Erst werden die Ponys geputzt.

8UA3EUzOSL8QyKwe.jpg

Dann wird ausgeritten. Und auch hier erinnere ich mich an lang vergangene Zeiten: Diese Jacke trug schon meine Tochter, als sie im gleichen Alter ihre ersten Runden auf dem Bauernhof drehte, auf dem wir damals immer Urlaub machten als wir noch kein Haus auf dem Land hatten.

NC9MQRa04tn2d7Rf.jpg

Zum Mittagessen werden wir von den Nachbarn eingeladen auf eine warme Suppe, um uns beim Kranksein ein wenig zu entlasten. Hach, das ist wunderbar. Nach dieser Krankheitswelle bin ich nämlich noch immer ziemlich erschöpft.
Danach ist Halloween-Zeit: Die erste Party für das Schulkind ist schon heute. Ich finde, sie sieht wirklich ganz schön gruselig aus. Und auch hier wieder eine Erinnerung, denn sie trägt meinen Hochzeitsschleier zur Party. Wir kaufen ja meistens keine richtigen Kostüme, sondern nehmen ganz normale Kleidung, die wir passend kombinieren.

fpgnKA9O7Tz8h5RG.jpg

Wie ist das? Wenn man zu einer Kinderparty eingeladen ist, die kein Geburtstag ist, bringt man da etwas mit für das Gastgeberkind? Ich habe kürzlich das hier in einem Laden gefunden und erinnerte mich, dass ich  es als Kind geliebt habe. Wer kennt es noch?
Im Trubel vergessen wir natürlich, das Geschenk mitzunehmen. Wird nachgereicht.

rOSBXW4cItgMq3Fs.jpg

Der Sohn möchte natürlich auch feiern, wenn die Große auf einer Party ist. Er wünscht sich Pizza und einen Film.

Cof3ttrOmoaevJA6.jpg

Sonntagsfrühstück Bild 1.

F91g9eQWhCZjFGgP.jpg

Sonntagsfrühstück Bild 2.

YyodRqmyEQazVUOn.jpg

Da das Schulkind gestern erst nachts nach Hause kam und heute einen Hangover hat, gehe ich mit Baby und Sohn zum Geburtstag von Runzelfüßchen. Das Geschenk ist in einer Mullwindel verpackt, denn Tücher kann man immer gebrauchen – Geschenkpapiermüll irgendwie nie.

4mX4kJiHRzGVl4Tt.jpg

Ein schöner Geburtstag, an dem die Kinder Tassen bemalten können (ich denke wieder an mein Patenkind) und wir Erwachsenen ein wenig plaudern. Andrea, Bella und ich sprechen über unsere Babys, die ja recht nah nacheinander geboren wurden, über das Bloggen und den Alltag mit Kindern. Das tut gut. Manche BloggerInnen trifft man ja nur auf Veranstaltungen und kommt kaum oder gar nicht ins Gespräch. Die Kinder spielen zusammen und es ist alles sehr entspannt.

3uNyXPZlvDZHh3Se.jpg

Später wieder zu Hause wird endlich das Projekt „Raumschiff“ fertig gestellt. Mit Sprühdosen wird im Hof die Steuerungszentrale besprüht, die wir aus ausgedientem Elektroschrott zusammengebastelt haben. Hier könnt Ihr das Ergebnis sehen und die einzelnen Schritte dahin.

ouxa5wc66Rdw40FV.jpg

Danach gehen wir noch ein wenig spazieren, denn die Kinder brauchen noch etwas Bewegung. Für uns Erwachsene gibt es einen Kaffee unterwegs, die Kinder bekommen eine Süßigkeit nach Wahl.

vG2rLZyqADrnSWRC.jpg

Und am Abend machen Mann und Kinder Onigiri für uns. Das ist das neue Lieblingsessen und so einfach zu machen seit wir einen Reiskocher haben. Aber darüber wollte mein Mann auf Vierpluseins noch schreiben.

Und wie war Euer Wochenende?
Eure

Susanne_clear Kopie

Warum hier das Wochenende gezeigt wird, warum andere daran teilnehmen und wie das geht, könnt Ihr hier nachlesen.

  • Oh die Müdigkeit;-) Die hat uns dieses Wochenende auch begleitet…
    Über die beiden Frühstücksbilder musste ich sehr lachen: Vorher/Nachher.
    Und deine Verpackungsidee finde ich auch total super! Auch für den Notfall – wenn ich mal wieder kein Geschenkpapier im Haus habe.
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich euch
    Bianka

  • Sylvia Sülberg

    Wieder einmal sehr schöne Bilder! – Magic Ball…. Das es das noch gibt… Das habe ich seit einer Ewigkeit nicht mehr gesehen. Sofort hatte ich wieder diesen Geruch in der Nase. Ich liebte es!
    Ganz lebe Grüsse!
    Lys von Fit for Familylife

  • Hallo Susanne,
    schön das es Euch gesundheitlich langsam besser geht.
    Liebe Grüße,
    Nicole.