Unser sommerlicher Jahreszeitentisch – mit Ostheimer-Verlosung

Werbung

Der Sommer ist da und passend zum Wetter und der Jahreszeit musste auch der Jahreszeitentisch neu gestaltet werden. Da ich immer wieder Rückfragen von Euch bekomme, wie man einen Jahreszeitentisch gestalten kann und welche Grundelemente man dafür braucht, nehme ich Euch heute einmal mit zum Aufbau unseres sommerlichen Jahreszeitentisches.

Wofür hat man einen Jahreszeitentisch?

Der Jahreszeitentisch bietet den Kindern die Möglichkeit, die Jahreszeit zu Hause nachzuerleben. Jeden Tag erfahren sie viele Dinge durch das unmittelbare Erleben in der Natur: Sie sehen, welche Farbe die Blätter tragen, ob Schnee liegt oder die Sonne scheint, fühlen die Temperatur der Luft, beobachten, welche Tiere gerade zu sehen sind. All diese Eindrücke nehmen sie mit nach Hause und können dann darüber sprechen, können ihre Erfahrungen und Gedanken bildlich ausdrücken in der Gestaltung eines Ortes, der ihr Erleben widerspiegelt.

Der Jahreszeitentisch muss dabei kein extra Tisch sein. Es reicht auch das Fensterbrett, ein Platz auf einer Kommode oder im Regal. Wichtig aber ist, dass es ein gleich bleibender Ort ist. Ein vertrauter Ort für alle Familienmitglieder, an dem sie den Lauf des Jahres in ihren eigenen Wänden nachvollziehen.

Grundausstattung

Das Material, das dort verwendet wird, kann so unterschiedlich sein wie die Jahreszeiten selbst. Neben Seidentüchern in den Farben, die zur Jahreszeit gerade passen, benutzen wir viele Dinge, die die Kinder in der Natur finden: In einem großen Glas sammeln wir Steine, die Kinder bringen Hölzer mit aus dem Wald oder Vogelfedern. Es werden Kastanien gesammelt, Weizen, Moos. Manchmal gibt es auch kleine Elfen, Zwerge oder Tiere, die auf dem Jahreszeitentisch stehen wie beispielsweise das Lämmchen zu Ostern oder die Frühlingskinder im Frühling.

Wer erst einmal wenige Ideen hat und sich neu an das Thema „Jahreszeitentisch“ heran wagt, dem kann ich auch das Heft „Der Jahreszeitentisch: Die Natur im Wechsel der Jahreszeiten“ empfehlen. Darin finden sich viele Anregungen und DIY-Ideen.

 

Unser sommerlicher Jahreszeitentisch

Die Tücher dieser Zeit sind hellgrün und grün, auch gelb. Eingefangen werden kann der Sommer durch die Eindrücke, die die Familie sammelt: das kann ein Urlaub am Meer sein mit Muscheln, Sand und Booten oder Gräser und Blumen aus dem Garten, Getreide vom Feld. Sonnenblumen spiegeln so wunderbar die Eigenschaften des Sommers wider. Auch Schmetterlinge und Marienkäfer gehören zum Sommer. In diesem Jahr bedeutet der Sommer für uns auch das Vogelgezwitscher, das wir in unserem Landhaus erleben. Auch im Wald sind die Vögel gerade ein großes Thema und die Tochter hat bei unserem Waldspielkreis die Feder eines Eichelhähers gefunden und wir haben ein brütendes Rotkehlchen beobachtet. Der Vogelbaum von Ostheimer ist daher mit seinen Vögeln genau die passende Versinnbildlichung. Aus Transparentpapier haben wir verschieden große gelbe und orange Kreise ausgeschnitten und übereinander geklebt als Sonne. Auch die Bienenwachskerze darf auf unserem Jahreszeitentisch nicht fehlen.

Gewinne einen Ostheimer Vogelbaum mit 5 Vögeln

Vielleicht wollt ja auch Ihr mit einem eigenen Jahreszeitentisch beginnen oder die Gestaltung des Jahreszeitentisches ist bei Euch schon lange ein Ritual in der Familie und ihr wünscht Euch noch etwas neues Material? Ich freue mich, dass Ostheimer mir für Euch einen Vogelbaum mit 5 Vögeln zur Verfügung gestellt hat.

Image-1

Und so geht es:

  1. Verlost wird 1 Vogelbaum mit 5 Vögeln (1 Meise, 1 Eule, 1 Dompfaff, 1 Amsel, 1 Buchfink) der Firma Ostheimer.
  2. Kommentiere hier im Blog oder bei Facebook den geteilten Beitrag mit Beantwortung der Frage: Jahreszeitentisch-Neuling oder alter Hase?
  3. Die Verlosung beginnt am 2. Juli 2015 und endet  am 4. Juli 2015 um 22 Uhr unter allen volljährigen Fans, die entsprechend kommentiert haben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Verantwortlich ist geborgen-wachsen.de (Impressum: http://geborgen-wachsen.de/impressum/).
  4. Der Gewinner wird hier im Blog benachrichtigt unter seinem Eintrag bzw. bei Facebook – bitte schaut wieder vorbei, wenn Ihr beim Gewinnspiel mitgemacht habt.

Viel Spaß damit wünscht Euch Eure

Susanne_clear Kopie

  • Dortje

    Neuling Zuhause aber schon lange in einer Kindereinrichtung praktiziert! Der Baum ist richtig schön!

  • Ursula Hartmann

    Wir haben noch keine Jahreszeitentisch, aber ich will auch damit beginnnen. Der Große wird bald zwei und jetzt wird es Zeit.
    LG

  • Ich bin ein Neuling und habe bis jetzt den Frühling und Ostern mitgemacht. Den Sommer würde ich gern mit diesen Baum füllen, da wir im Garten oft die Vögel betrachten. Wir haben eine Fensterbank umd und davor unseren Esstisch.

  • Dani S.

    Sind am Umzug in ein neues Haus. Da wollen wir dann mit Jahreszeitentisch anfangen. Sind also Neulinge. Aber der Baum wäre schon eine tolle Grundausstattung !!!

  • Angela

    Ich habe bisher noch nie etwas davon gehört, aber ich finde die Idee toll! ich würde mich freuen, wenn ich mit diesem Baum meinen ersten Tisch gestalten könnte.

  • Sarah

    Hallo, ich bin ein Neuling, der aber schon länger Jahreszeitentische anderer bewundert. In der Kita, in der ich arbeite, gibt es auch einen. Da ich eine kleine Naturliebhaberin und Sammlerin als Tochter habe, möchte ich dieser Ritual gerne bei uns umsetzen.

    Liebe Grüße, Sarah

  • Goldwaendlerin

    Bei uns gibt es auch noch keinen Jahreszeitentisch, aber ich möchte einen gestalten. Den wunderschönen Vogelbaum habe ich mir allerdings schon oft angesehen.

  • Sabrina

    ich bin absoluter Neuling und hatte bis eben noch nicht mal was von Jahreszeitentisch gewusst/gehört. Ich bin begeistert von der Idee und kann mir das auf unserem großen Holztisch kann toll vorstellen. Meine 20 Monate junge Tochter wird bestimmt nachher schon fleißig am Strand Muscheln sammeln dafür. Den Vogelbaum zu gewinnen wäre absolut fantastisch ?☀️ Danke für die Inspiration!

  • Carina

    Wir sind noch Neulinge, Töchterchen ist noch nicht mal 1 1/2. Aber wir möchten uns gerade mit Tieren ran trauen, da die Kurze Tiere liebt. Wir würden uns riesig freuen.

  • Lobo Sanchez

    Bisher haben wir noch keinen Jahrezeitentisch aber es ist eine wundervolle Idee, die wir sicher auch mal umsetzen werden. Unsere Kinder würden sich sehr über den Baum freuen.

  • Deborah Lindgren

    Ich würde mich sehr freuen bald mit einem Vogelbaum in das neue Projekt Jahreszeitentisch starten zu können.

  • caro

    Ich bin ein Neuling-freu mich aber schon auf unseren ersten Jahreszeitentisch!

  • Timonea

    Ich bin ein Neuling, finde die Idee aber wirklich super!

  • Nicole Kaminski

    Seit letztem Herbst haben wir eine Jahreszeitenecke 🙂 für den Sommer fehlt mir nun aber noch Material, ich würde mich sehr darüber freuen!!

  • Julia

    Als Kind bin ich selbst mit Jahreszeitentisch aufgewachsen und erinnere mich noch so an die Freude und Aufregung wenn wir Kinder etwas Neues darauf entdeckt haben!…und nun schlage ich mir ehrlich gesagt die Hände über dem Kopf zusammen, denn meine beiden Kleinen kennen noch gar keinen Jahreszeitentisch.Und dein Artikel gab mir nun den letzten Schubser einem ins Leben zu rufen.Wir freuen uns also sehr über die Vögelchen!

  • Janin

    Wir sind große Fans von deinem Blog und auch von Ostheimer! Würden uns sehr über den Baum freuen…Liebe Grüße

  • Reges Leben

    Wir haben auch erst seit dem letzten Jahr einen Jahreszeitentisch und, nun ja, groß ist er noch nicht ;-). Er wächst stetig vor sich hin. Umso mehr würden wir uns über den tollen Baum samt Vögeln freuen.
    Sonnige Grüße,
    Alexandra

  • Nora

    Wie wunderschön. Ich bin noch Neuling, aber mir schwirrte die ganze Zeit schon so etwas im Kopf herum. Mit dem Sommer und so einem tollen Baum mit Vögeln zu starten, wäre fantastisch.
    Liebe Grüße, Nora

  • Sabrina

    Wir sind noch Neulinge, aber sehr interessiert 🙂

  • Susana

    Bei uns ist der Jahreszeitentisch noch nicht Tradition aber möchte ich ihn einfügen.Vielleicht ist der Baum ein guter Anfang. Danke Susanne, LG Susana

  • Merle

    Ich kenne den Jahreszeitentisch noch aus meiner Grundschulzeit und hätte große Lust nun einen für meine kleine Tochter aufzubauen:-)

  • Bine Die Selbermachbine

    Bei uns ist es ein zwischendrin – es gibt den Jahreszeitentisch, aber es steht nicht immer. So ein entzückender Vogelbaum wäre da die Gelegenheit, das zu ändern.

  • Sandra Dreier

    Wir sind noch relativ frisch dabei, der Baum würde großartig passen. Meine Kinder sind richtige kleine Vogelbeobachter 🙂

  • Als Lehrerin an einer Förderschule hatte/habe ich immer einen Jahreszeiten-Gruppentisch mit selbst-gesammelten Natursachen und/oder selbst-gebastelter Demo… Natürlich finden da nicht nur die Jahreszeiten, sondern auch Feiertage ihre Berücksichtigung. Zuhause bei uns gab es das bisher noch nicht, aber das wird ganz bald kommen und wunderschön werden. Bis jetzt ist unsere Frieda mit knapp 7 Monaten ja noch Mini ? Ich freue mich aber jetzt schon total darauf. Den Ostheimer-Vogelbaum zu gewinnen wäre ein richtiger Oberkracher!

  • Celia Miot

    Bisher hatten wir eine Jahreszeiten-Fensterbank, sind jetzt aber auf einen kleinen Tisch im Wohnzimmer umgestiegen. Dort würde sich der Vogelbaum toll machen!

  • Rebecca Esenwein

    Als Kind hatten wir immer einen. Jetzt soll mein 18 Monate alter Sohn auch im den Genuss kommen. Also Neuling mit Tradition.

  • Simone Kretzschmar

    Bei uns gibt es den Jahreszeiten-Tisch, seit unsere Tochter etwa 3 Jahre alt ist. Nun wird sie fünf, und sie gestaltet schon selbst die Jahreszeiten und Festtage nach ihrem Geschmack mit und hat einen Riesen-Spaß dabei. Der Vogelbaum würde unser schon vorhandenes Sortiment wunderschön erweitern – zumal wir seit ein paar Wochen auch einen Eichelhäher im Garten haben und die Kleine sich derzeit sehr für Vögel interessiert 🙂

  • Wir sind noch absolute Neulinge. Wir sind dabei Materialien zusammeln und brauchen noch den richtigen Ort um dann einen Tisch zu dekorieren. Denke das Mini daran langfristig viel Freude hat.

  • Sophia

    Wir ziehen in zwei Wochen in unserer mit viel Liebe und Herzblut renoviertes Häuschen auf dem Lande. Dort möchte ich unbedingt einen Jahreszeitentisch für meine zwei Jungs (1 und 4) gestalten. Als Neulinge haben wir noch nicht so viel Material, daher käme uns der wunderschöne Baum und die zauberhaften Vögelchen gerade recht!

  • Nathalie

    Wir sind Neulinge. Kommen langsam zum Jahreszeiten Tisch.

  • Katharina

    Wir haben schon lange Lust einen Jahreszeitentisch zu gestalten, jetzt im Sommer haben wir endlich Zeit dazu! Wir würden uns riesig über diesen Baum freuen!

    Viele Grüße
    Katharina

  • Elisabeth Gabel

    Bei uns steht der Jahreszeitentisch am Fenster und ist der absolute Lieblingsspielplatz. Darüber hängt ein Korkenzieherhasl-Ast der auch immer passend mitgestaltet wird, manchmal fliegen dort kleine Bienchen, Schmetterlinge, Blätter, Schneeflöckchen…
    Danke für den schönen Blog

  • Razali I. Zhallou

    Absoluter Jahreszeitentisch Neuling 🙂
    Habe zwar für mich immer mal ein bisschen Blümchen gepflückt und mit passender Deko ein regalfach oder den Esstisch verschönert, aber das hat keine Kontinuität bisher.
    Der kleine krabbler wird bald ein Jahr alt und ich möchte versuchen so einen festen Platz in der Wohnung zum Jahreszeiten erleben schaffen!

  • Ich bin ein Jahreszeitentisch-Neuling und finde die Idee echt klasse 🙂

    Liebe Grüße, Biene

  • Rougerepertoire

    Wir sind Neulinge und ich plante eigentlich im Herbst zu beginnen. Aber so wäre es natürlich noch schöner. 🙂

  • KatharinaV

    Neuling 🙂

  • Carolin

    Wir sind ebenfalls Neulinge weil der Sohn auch noch ein relativ frischer Neuling ist. Mittlerweile beginnt er aber die Natur im Garten auf eigene Faust zu erforschen, ein Jahreszeitentisch wäre nun also passend, eine Ecke dafür steht ebenfalls schon bereit. Die Vögelchen wären ein toller Start. Viele Grüße Caro

  • romy

    Aliki hatte in ihrer waldorforientierten kita eine wunderbare Jahreszeitenecke. Nun ist die kita vorbei und wir umgezogen. In der neuen Wohnung haben wir ihr einen Jahreszeitentisch versprochen. Wunderschöne Umsetzung.

  • janine

    Neuling aber würde sehr gerne einen mit meinen Kinder gestalten! ❤?

  • Melanie

    Hallo! Sieht super aus euer Tisch! Gute Anregung,denn: Wir sind Neulinge! Unser Kleiner geht seit 4 Monaten in eine Waldorfkita und ich hatte schon lange Lust einen Jahreszeiten-Tisch. Das wäre die Gelegenheit endlich zu starten! Liebe Grüße!

  • Lynni

    In wenigen Wochen feiern wir den 1. Geburtstag meines Sohnes und zu diesem Anlass möchte ich mit dem Jahreszeitentisch beginnen. Wir haben alle in verschiedenen Jahreszeiten Geburtstag und ich möchte zu jedem Geburtstag den Tisch neu gestalten 🙂
    Produkte von Ostheimer bringen immer so viel Kreativität und Phantasie mit sich, daher wäre der Baum natürlich perfekt für den Tisch 🙂

  • Fräulein Rucksack

    „Theoretisch“ haben wir schon lange einen, praktisch fehlt es aber etwas an Kontinuität. Wenn ich Ideen habe komme ich nicht zum basteln und andersrum. Und dann sind da ja die kleinen Hände die ganz eigene Vorstellungen des Arrangement haben, was ja super ist.
    Im Kindergarten darf der Jahreszeitentisch nicht angefasst werden, finde ich toll aber zu Hause soll es doch gerade dafür da sein.
    Ein paar Vögel, gerne!
    Danke!

  • Karolina Draxler

    Hallo, wir sind Neulinge, finde die Idee ganz wunderbar und möcte jetzt mit unserem kleinen Mann durchstarten :0) da gibt es nichts schöneres als ostheimer tiere und den tollen Baum dazu!!!!

  • Li Santner

    alte hasen, aber mit lauter selbstgemachtem/-gefundenem. so ein wunderschön gearbeiteter vogelbaum – ach ja, das wär mal was! 🙂

  • Anna

    Liebe Susanne,
    wir sind Jahreszeitentisch-Neulinge – ich habe schon öfter die Impressionen eures Jahreszeitentisches im Wochenendrückblick (oder auch woanders?) bewundert und will jetzt auch total gerne damit starten. Die Ostheimer Sachen sind sowieso wunderschön, wir haben über dem Bett unseres Kindes schon lange ein tolles Mobile von Ostheimer hängen…
    Viele liebe Grüße und danke für die tolle Verlosung!
    Anna

  • Sandra

    Wir sind nicht ganz neu, aber auch noch nicht so lange dabei. Seit letztem Herbst gibt es bei uns einen Jahreszeitentisch. Ich werde immer wieder überrascht, was sich dort so tut. Mal sitzen plötzlich Hühnerküken im Schnee, dann liegen wie von Zauberhand die Indianer unterm Tannenbaum. Für den Sommer ist mir noch nicht so viel eingefallen, da würde sich der Baum mit den Vögeln sicher gut machen.
    Viele Grüße
    Sandra

  • Anne

    Hallo Susanne,
    wir nehmen an der Verlosung sehr gerne teil.
    Ich wollte immer schon mit einem Jahreszeiten Tisch anfangen, hatte aber nie richtig Ideen. Jetzt wär doch ein idealer Zeitpunkt zu beginnen. …. Vielen Dank für den Tipp mit dem DIY Heftchen…
    Liebe Grüße Anne

  • Elsi

    Wir sind noch Jahreszeitentisch-Neulinge da unser Kleiner diesen wahrscheinlich noch zerlegen würde, allerdings dekoriert ich schon länger die Fensterbank z.b. im Herbst mit gesammeltem Laub und Kastanien ect. Ich freue mich schon darauf das auszubauen wenn mein Sohn soweit Ist.

  • Maja

    Ich habe leider noch keine Kinder aber Ostheimer liebe ich seitdem ich im Waldorfkindergarten ein Praktikum gemacht habe. Dort habe ich auch den Jahreszeitentisch kennen gelernt. Ich habe einige Ostheimer Figuren wie die Krippe oder Gänseliesel und Ritter+Burgfräulein aber nicht den Baum und die Vögel. Meine Figuren stelle ich ganz nach Lust und Laune um aber vielleicht sollte ich wirklich mal das ganze als Jahreszeitentisch aufbauen!

  • ina

    was für ein toller gewinn! ich bin noch neuling, würde aber gerne diese tolle idee daheim umsetzen!

    lg ina

  • Christina

    Oh der würde sich ja super auf unserem Jahreszeitentisch machen. Vorallem da mein Sohn im Moment nichts toller findet als Vögel 🙂

  • sternenglück

    Ich bewundere die Jahreszeitentische schon länger und wüsste ganz spontan sogar einen Platz dafür. Der Baum könnte ein guter Einstieg sein und Vögel sind momentan immer wieder Thema.
    Lg Sternie

  • Ne Rea Jane

    Meine Tochter ist 18mon und wir fangen grade erst an. Der Frühling sollte nun so langsam Auszug halten von unserem Jahreszeitentisch und da waere der Baum perfekt!

  • Sarah Tieke

    Wir sind bisher Neulinge was den Jahrezeitentisch angeht.
    Bisher war unser Junior noch immer was zu klein, möchte aber nun auch damit anfangen da ich es einfach schön finde.
    Der Vogelbaun wäre ein toller Start.

  • Jenny

    So ein toller Gewinn….der Baum steht schon sehr lange auf unserer Wunschliste.

  • Wir haben eine „Jahreszeitenfensterbank“. Und wie toll – Vögel sind das absolute Thema unserer Tochter!! Sie gebärdet immer fleißig Vogel, für alles was fliegt. Seit neustem versucht sie aber auch zu pfeifen!!! Momentan hängt noch das Rotkehlchen aus Filz im Fenster. Aber der Baum wäre eine riesen Bereicherung!!!

  • Marion Lawok

    Neuling! Finde das aber eine sehr kreative und gute Sache.. 😀

  • Wir ziehen demnächst in ein Haus und dort möchte ich gern einen Jahreszeitentisch einrichten. Der Baum wäre sehr willkommen und hätte auch einiges an Ostheimer Gesellschaft 🙂 Unser Baby beobachtet total gern Vögel.

  • Sartograph

    Wir sind noch Neulinge, haben aber schonmal von der Idee gehört und wollen das auch endlich mal umsetzen.

  • Jennifer Keßler

    Wir sind schon eine Weile dabei, wobei wir uns bei der Gestaltung an den heidnischen Jahresfesten orientieren.

  • anna

    Als Lehrerin habe ich die letzten vier Jahre den Jahreszeitentisch für meine Klasse gestaltet und lasse mich immer gerne von anderen Jahreszeitentischen inspirieren. Nun habe ich selber ein Kind bekommen und mache mich langsam auf die Suche nach einem geeigneten platz für die Jahreszeitenecke in unserer Wohnung
    Sonnige Grüße schickt Anna

  • Johanna k

    Ich bin noch Neuling. Aber ein schöner Platz ist schon gefunden in unserem wohnwagen. Von dem wir auch immer die Vögel zwitschern hören

  • Katja Ecker

    Hallo,
    wir haben noch keinen Jahreszeitentisch, ist aber wirklich eine tolle Idee. Jetzt muss ich nur noch zu Hause einen schönen Platz finden.
    LG Katja 🙂

  • Anne

    Wir haben eine Drehscheibe auf dem Esstisch stehen. Auf ihr spiegelt sich Einiges. Im Moment dominieren Erdbeeren und die letzten Geburtstagpflanzen. Ein bisschen Sand und ein Eislöffel wurden dazu gelegt. Es ist unsere Art des Jahreszeitentisches. Also sind wir keine Neulinge und würden uns über einen Wandel freuen. Bald ist die Erdbeerenzeit vorbei.
    Viele Grüße Anne

  • Sandra

    Hallo liebe Susanne,
    definitiv Jahreszeitentisch alte Hasen sind wir 😉
    Unserer befindet sich auf meiner alten Nähmaschine im Wohnzimmer. Unserer schaut eurem sehr ähnlich 😉
    (Wer mal schauen mag: auf Instagram poste ich regelmäßig Bilder davon – mimakreativ)
    Man Mann hat vor kurzem eben einen solchen Vogelbaum (inspiriert von Ostheimer) selbst gebaut. Der sollte eigentlich auch auf den Jahreszeiten Tisch, aber meine Große spielt so gerne damit, dass er immer nur davor auf dem Boden steht 🙂
    Ein wahnsinnig toller Gewinn! Ein paar mehr Vögel wären sicher fein ♡
    Liebste Grüße Sandra

  • katja

    Wir haben keinen klassischen Jahreszeitentisch, sondern ein Terrarium, das immer entsprechend umdekoriert wird. Der Baum und die Vögelchen würden prima dazupassen.

  • Jolanthe Wagenknecht

    traurig und armselig, dass du keine kritischen Kommentare veröffentlichen willst.

    • lilysu

      Worauf beziehst Du Dich?

  • Marry87

    Ich bin ein absoluter Neuling und würde mich über einen Vogelbaum sehr freuen.

  • Annekatrin

    Jahreszeitentisch-Neuling, ich hege schon länger den plan bei uns einen zu gestalten.

  • Manuela Kotter

    Ich bin ein Jahreszeitentisch-Mischling 😉 wir hatten bis vor kurzem keinen festen Platz für solche Dinge, dennoch habe ich, allerdings sehr unregelmäßig, jahreszeitlich passende Dinge in der Natur gesammelt und im Haus dekoriert. Seit kurzem steht jetzt im Flur rin Dekoglas das ich nun dafür nutze, aber das ist noch sehr ausbaufähig! Der Baum mit den Vögeln wäre ein toller Anfang!

  • Tine

    Neuling, da bisher unsere Fensterbank zur jahreszeitlichen Dekoration dient und leider zu oft vergessen wird #schandeübermeinhaupt
    Aber das kann man ja ändern, wenn man will 🙂

    LG,
    Tine

  • Marit

    Neuling – aber schon lange mit der Idee geliebäugelt, da wir sehr viel über die aktuellen Jahreszeiten reden, malen, basteln. Deshalb würde ich mich sehr freuen, den Tisch nun endlich „professionell“ in Angriff nehmen zu können!

  • Vanessa Matthiesen

    Oh was für eine schöne Verlosung. Ich bin auch eher ein Neuling. Bei uns findet man auch deko passend zur Jahreszeit aber so ein richtiges Plätzchen haben wir nicht. Das ist eine ganz tolle Idee vorallem mit diesem wunderschönen Baum und den Vögeln. Ein super schönes Geschenk für meinen Sohn, der in elf Tagen seinen 2. Geburtstag feiert. Er liebt es die Vögel in unserem Garten zu beobachten und kann sie auch schon sehr gut unterscheiden.

    Lg, vanessa

  • Lotta

    Ich bin Neuling, möchte aber unbedingt damit anfangen. Meine Tochter ist jetzt 18 Monate alt, und ich finde die Idee so schön, gesammelte „Schätze“ von unseren Spaziergängen so präsentieren zu können.

  • Julia

    Ich bin im beruflichen Umfeld ein Jahreszeitentisch mittelalter Hase (Grundschule). Zu Hause ein Neuling, will es aber für mein Töchterchen auch hier beginnen. Der Baum ist echt toll!

  • kalix

    Jahreszeitentisch finde ich eine sehr schöne Sache, mein Kleiner sammelt
    schon fleißig Sommerdinge 🙂 Und er liebt zur Zeit besonders Vögel, wir
    haben eine kleine Vogeltränke auf dem Balkon und er befüllt sie täglich
    neu! Der Baum wäre der absolute Hit 🙂

  • Julia

    Ganz klar Jahreszeitentisch-Neuling. Der Baum würde super passen 🙂

  • nana

    ich habe diese schöne jahreszeitentischidee vor ein paar monaten entdeckt. bei uns ist es aber eigentlich ein jahreszeitenfensterbrett mit blick in unseren garten. es ist ständig im wandel und meine 4 kinder kreieren wie die wilden darauf los.alle steuern ihre fundstücke aus der natur bei. meine 12 jährige kam letztens mit einen vogelnest an, meine 8 jährige tochter hat auf dem schulweg lavendel entdeckt und stellt ihn dazu und meine beiden kleinen jungs spielen eifrig mit den ostheimer blumenkindern und mit unzähligen,gefundenen schneckenhäusern, die wir angemalt haben. voll mein ding gerade.schöne,kuschelige waldorf-bullerbü welt.

  • Christine B.

    Ohh wie schön! Der Baum ist ja wirklich perfekt für einen Jahreszeitentisch! Ich überlege schon eine ganze Weile, so eine Ecke mit meinem Zweijährigen zu gestalten.
    Der Vogelbaum wäre ein schöner Anfang.
    Ganz liebe Grüße!
    Christine

  • Sabine

    Wir sind Neulinge im Jahreszeitentisch-Business 🙂

  • Daniela Schiebeck

    Jahreszeitentisch-Neuling sind wir.

  • Mo

    Neuling aber Liebäugler seit der Geburt meines Herzkindes. Der Bäum wäre ein sehr schöner Anfang.
    Liebe Grüsse, Mo

  • Vera

    Wir sammeln fleißig Steine, Blüten und Hölzchen wenn wir herumstrolchen und eigentlich, ja eigentlich wollte ich doch schon lange beginnen und endlich einen Jahreszeitentisch mit meinem Jungen aufbauen. Der Baum würde ihm eine große Freude machen, zumal gerade Tauben, Amseln bzw jetzt im Urlaub Möwen und Schwalben DER Hit sind 😉 Danke für die Anregung!
    Liebe Grüße,Vera

  • Hanna

    Wir haben auch einen kleinen Jahreszeitentisch, der sicher im Laufe der kommenden Jahre mit zunehmendem Sammelvermögen meiner Kleinen auch wachsen wird. Ich selbst erlebe gerade meine Kindheit ein Stück weit ein zweites Mal. Wie schön doch die Welt ist, wenn man sie durch Kinderaugen sieht! Ein Baum für den Tisch ist eine schöne Idee, er kann ja immer dort stehen und sich mit den Jahreszeiten verändern. Die Vöglein würden unsere Kleine sicher auch glücklich machen.
    Viele Grüße und danke für die tolle Idee !

  • Mascha

    Absoluter Neuling, habe bisher noch nie etwas von einem Jahreszeitentisch gehört. Die Idee gefällt mir richtig gut!

  • Katharina Fehse

    Den Baum schmachte ich schon lange an. Wir haben im Kinderzimmer einen Ast zu hängen, den ich jahreszeitengemäß schmücke. Allerdings hing die Weihnachtsdekoration auch schon mal bis Ostern. Das Fenster wird da häufiger umgestaltet. Nachdem nun alle wohlbehüteten Setzlinge in den Garten gezogen sind, zieht der Sommer ein.
    Liebe Grüße
    Katharina

  • fraujuni

    Ach, der Baum ist toll! Könnten wir hier gut brauchen…den Jahreszeitentisch haben wir noch eher frühlingshaft dekoriert hier ?

  • Jasmin Rotter

    Huhu du Liebe:)

    Wir sind Jahreszeitentisch-Neulinge. Ich wollte schon
    seit langer langer Zeit für meine beiden Mäuse einen gestalten & dieses Bäumchen
    wäre ein sooo so wunderherrlicher Anfang! Vorallem bringen die beiden täglich
    begeistert irgenwelche gesammelten Dinge nach Haus, die sie dann so wunderbar
    einsetzen können!

    Wir würden uns einfach riiiesigst drüber freuen!!! 🙂

    Allerliebste Grüße & mach bitte weiter so,

    Jasmin

  • Anna I

    Wir sind Jahreszeitentisch-Neulinge.

  • Linnea

    Oh, was für ein schöner Gewinn, da versuche ich auch mein Glück! Wir haben schon ganz lange einen Monatstisch, ein Fach in unserem Buffet, das wir mit Monatskarten, Fundstücken aus der Natur, Kerzen und manchmal auch Früchten usw. gestalten. Der Sohn liebt das sehr und gestaltet den Tisch auch häufig selbst nochmal um, bastelt etwas dafür usw. Liebe Grüße Linnea

  • Silvia

    Halb Neulinge, halb alter Hase. Wir haben eine Jahreszeitenfensterbank und ein Jahreszeitenfenster vom Flur ins Wohnzimmer. Wurde in den letzten Wochen sehr vernachlässigt, deswegen könnten wir den Baum gut gebrauchen 🙂

  • Miriam

    Wir haben immer wieder mal einen Tisch den wir dekorieren.aber nicht durchgängig das ganze Jahr….der vogelbaum ist wirklich Klasse.

  • Indijana

    Liebe Susanne,
    ich bin irgendwie beides. Als ich selbst ein Kind war hatten wir zu Hause auch immer einen Jahreszeitentisch, also irgendwie ein alter Hase. Jetzt bin ich selbst Mutter und freue mich mit meinen Sohn auch dieses Ritual fortzuführen, Neuling:-). Und dieser tolle Baum passt noch ganz wunderbar zu meinen,zum Teil 30 Jahre alten Ostheimertieren aus meiner Kindheit.
    Sommerliche Grüße aus dem schönen und heißen Ruhrgebiet!

  • felicitas

    Jahreszeitentisch Neulinge, aber Ostheimer-Hasen 😉 und wir, die Mädels und ich, würden uns wahnsinnig freuen, einen Baum mit fünf seiner Bewohner zu gewinnen… Bisher leben hier Teichbewohner und Meerestiere, da wären Vögel eine äußerst willkommene Ergänzung! 🙂

  • Anika De Mon Müller

    Jahreszeitentisch Neuling aber hatten bei uns zu Hause als ich klein war so etwas Ähnliches und ich habe es geliebt! <3 Bei uns wurde auch immer viel selbst gebastelt und habe noch den Schmuck den meine Mutter vor über 35 Jahren für den Christbaum gebastelt hat! (Häuser und Schneemänner)

  • Mi Ri

    Wir haben schon eine Weile einen Jahreszeiten“tisch“, doch es gibt gerade hier immer wieder sehr stimmungsvolle Inspirationen! ☺️ Danke Dir dafür!

  • Sandra Gödke

    Wir sind ein Jahreszeitentisch-Neuling und würden uns sehr über den Vogelbaum freue

  • Marei

    Unser Jahreszeitentisch ist noch in den Kinderschuhen und der tolle Baum mit den Vögeln wäre eine tolle Bereicherung für uns, besonders weil wir totale Ostheimer Fans sind.

  • Han Kamuffel

    Ich bin Neuling! Hab mir letzten Monat ein Buch zu dem Thema bestellt, weil ich es sooo schön finde! Jetzt muss ich nur noch anfangen!

  • S.W.

    Wir steigen auch ein mit einem Jahreszeitentisch…

    Der Vogelbaum wäre eine tolle Ergänzung 🙂

  • MrsBHK

    Unser Jahreszeitentisch ist so aus dem Gefühl heraus entstanden, denn die Kinder bringen eh immer Sachen mit, die sie finden. Blumen, Blätter, Steine, Muscheln. Bei uns ist es aber eher ein Tablett. Und nun ja, Jahreszeiten gibt es bei uns eigentlich auch nur eine (äquatorialnähe ;)).
    Den Ostheimerbaum finde ich wunderschön
    und er wäre ein Stück Heimat, denn natürlich sprechen wir oft darüber welche Jahreszeit jetzt gerade in Deutschland ist und wie sich das für die Kinder in Deutschland anfühlt.
    Derzeit können wir erzählen, dass in Deutschland klassische Singapurtemperaturen herrschen 😉
    Alles Gute für Euch!

  • Melanie Rehclem

    Wir sind noch Neulinge, haben seit letztem Herbst immer mal wieder einen Jahreszeiten-Teller und tasten uns immer näher ans Thema heran 🙂 über das Bäumchen würden wir uns riesig freuen!

  • Nina Balitout

    Wir haben ein bisschen gestartet. Ein paar Hölzer, mal eine Blume, unsere Kleene ist jetzt zwei geworden und ich merke, dass sie jetzt Lust auf mehr hätte. Der Baum wäre großartig, Vögel sind gerade ein großes Thema… 🙂

  • Simone

    Jahreszeitentisch-Neuling

  • Melissa

    Jahreszeiten-Neuling.
    Vielen Dank für diesen schönen Beitrag. Mit so wundervollen Ideen.

  • Steff Menk

    Ich bin ein alter Hase 🙂 Bin in einer anthroposophischen Familie groß geworden. ..nun bin ich selbst Mutter von einem kleinen Mädchen und werde die Tradition mit dem Jahreszeitentisch weiter führen. Ich fand es als Kind immer sehr schön und es hat Spaß gemacht den Tisch mit Dingen aus der Natur zu bereichern. Der Baum mit den Vögelchen würde sehr gut zu uns passen.

  • Anja Z.

    Wir sind Neulinge und würden uns so sehr über den Gewinn freuen 🙂

  • Ma Wi

    Hallo! Ich bin nicht gerade schon ein „alter Hase“ aber auch nicht ganz Neuling. Habe durch meinen Beruf auch schon gewisse Erfahrungen damit erlangt. Wir sind gespannt, ob es für den Gewinn reicht. MaWi

  • Sabine wal

    Wir werden bald damit starten, sind also Neulinge! Allerdings habe ich beruflich Jahreszeitentische bereits mit Kindern gestaltet und möchte es dann gerne in meiner Familie übernehmen.

  • Julia Klötzer

    Hallo Susanne,
    ich habe in meiner eigenen Waldorfkindergartenzeit die Jahreszeitentische kennengelernt. Nun ist meine Tochter 2 und wir beginnen mit unserem eigenen Jahreszeitentisch. Viele Grüße Julia

  • Annika B.

    Der Baum mit den Vögeln ist ja traumhaft schön….meine Tochter würde sich bestimmt freuen.L.G.Annika B.

  • Manuela Pickel

    Wir wären Jahreszeitentisch-Neulinge, sowas schwebt mir schon eeeewig vor. Der Baum wäre dann ja wohl der Anfang und ich komm dann nimmer drum herum 😉

  • doris

    Neuling 😉