Wochenende in Bildern 05./06. Juli 2014

Am Samstag standen viele Aktivitäten auf dem Programm: Haare schneiden, Kindergeburtstag, Saubermachen im Kindergarten. Der Sonntag sollte dann  – gerade auch bei der Hitze – ruhiger werden:

Wochenende_39_01

Morgens im Bett, es ist noch fast dunkel: „Mama, ich hab Hunger!“ Mama: „Ich möchte wirklich noch schlafen. Hol Dir ein Obst aus der Küche.“ Trippel-trippel-trippel. Kind kommt zurück: „Mama, kann ich auch Nüsse essen?“ „Ja, Nüsse sind auch in Ordnung.“ Dass es sich dabei aber um meine Mandeln in Kakao handelt, hat sie nicht erwähnt. Zwei waren noch übrig.

Wochenende_39_02

Frühstückszeit. Wochenende_39_03

Danach werden die Haare geschnitten: vom Sohn und von der Tochter.

Wochenende_39_04

Zeit für eine Obstmahlzeit: Es gibt Kirschen. Danach sind die Kinder rot, die Eltern, der Küchentisch und irgendwie alles.

Wochenende_39_05

Obstnachschub wird auf dem Markt gekauft. Gemüse übrigens auch.

Wochenende_39_06

Holunderblütenlimonade.

Wochenende_39_07

Die Tochter geht zu einem Kindergeburtstag. Thema Drachen, also Verpackung passend gestalten. Die Woche schreibe ich noch mehr darüber für die Sammlung an Kindergeburtstagsideen.

Wochenende_39_08

Und während die Tochter Dracheneier sucht, sind wir beim Sommerputz im Kindergarten.

Wochenende_39_09

Im Kindergarten müssen die Eltern die Holzsachen abschleifen, neu ölen und den gesamten Kindergarten putzen.

Wochenende_39_10

Abends holen wir die Tochter ab und auch für den Sohn gibt es noch ein kleines Drachentörtchen.

Wochenende_39_11

Liegt bei uns gerade am Bett: „Flaschenpost“ von Mathias Jeschke: Darin geht es um eine Flaschenpost, die von einem Mann verschickt wird und viele Jahre später von einem Kind gefunden wird, das zum Zeitpunkt des Verschickens noch gar nicht geboren war. Passt gerade wunderbar zur Tochter, weil sie so viel auf Schatzsuche geht, jeden Tag ihre „Schätze“ mit nach Hause bringen (Murmeln, rostige Nägel, alte Büroklammern, Steine,…) und auch das Kind Marius aus diesem Buch am Meer so einige Dinge findet. Leseempfehlung für alle kleinen Schatzsucher (und für alle, die bald ihren Urlaub am Meer verbringen wollen)!

Wochenende_39_12

Sonntagsfrühstück mit frisch gepresstem Orangensaft, Kaffee, Croissant. Perfekt!

Wochenende_39_13

Wir besuchen das kleine Lämmchen, das mit der Hand aufgezogen wird.

Wochenende_39_14

Die Kinder machen sich im Garten ein Fußbad gegen die Hitze.

Wochenende_39_15

Mittagessen. Ganz einfach gedünstetes Gemüse.

Wochenende_39_16

Es ist heiß. Die Kinder müssen nach dem Mittagessen drin bleiben, durch die Hitze können sie nicht schlafen. Ich genieße ein paar Minuten Stille im Garten.

Wochenende_39_19

Noch mehr Kräuter aus dem Garten werden getrocknet. Die Kräuterspirale quillt über vor ihnen.

Wochenende_39_17

Zeitvertreib mit Papa in der Zwischenzeit: Die Kinder machen elektronische Musik mit „littleBits Synth Synthesizer Kit„: Verschiedene kleine Elemente können in beliebiger Reihenfolge zusammengefügt werden und machen immer wieder andere Musik. Die Kinder finden es großartig, Hubschraubergeräusche zu machen und immer wieder neue Melodien zu basteln.

Wochenende_39_18

Irgendwann schläft der Sohn dann doch ein. Im Schatten im Garten kann er ein bisschen ausruhen.

Wochenende_39_20

Nach dem Mittagsschlaf geht es noch an den See. Nur Mama und Tochter, Papa und Sohn bleiben daheim.

Wochenende_39_21

Abendessen: Reste des Mittagessens als Kartoffel-Selbstmach-Salat.

Weil der Sohn erst so spät Mittagsschlaf gemacht hat, schläft er erst um 22 Uhr ein.