Aus dem Kinderbücherregal im März

Werbung, Artikel enthält Affiliate-Links

Da es schon eine ganze Weile her ist, dass ich Euch unsere aktuellen Lieblingsbücher vorgestellt habe, haben sich einige Neuheiten bei uns angesammelt, die ich Euch vorstellen möchte. Vier unserer derzeitigen Lieblingsbücher möchte ich Euch zeigen und eines davon sogar verlosen.

Zu Beginn stelle ich Euch ein schönes Buch für den Alltag mit Kindern vor, das recht altersunabhängig ist: Von Blume zu Blume – Von Stern hin zu Stern. Darin finden sich Kinderverse, die durch das gesamte Jahr führen, illustriert von Angela Koconda. Das Buch ist nun in der dritten Auflage erschienen und sammelt Kinderverse u.a. von Alfred Baur, Christian Morgenstern und Hedwig Diestel. Die sanften, farbenfrohen Illustrationen laden zum Entdecken der Phantasiewelt rund um Feen und Zwerge ein. Aber auch unabhängig von den Bildern finden sich hier einfach Gedichte und Verse, die den Alltag mit Kindern begleiten können: Als Reime für den Alltag, als Tischverse oder beim Massieren.

Ein anderes, sehr niedliches Buch, das gerade auch ganz gut zu unserer Familiensituation passt, ist  Wo bist du, kleines Seepferdchen? von Anita Bijsterbosch. Der Seepferdchenpapa vermisst eines seiner 10 Seepferdchenkinder und geht auf die Suche nach diesem. Er trifft Papa Wal, Papa Kugelfisch, Papa Meeresschildkröte, Papa Anglerfisch (besonders beliebt beim Sohn), Papa Seeschlange, Papa Krabbe, Papa Qualle, Papa Krake und Papa Garnele. Schließlich findet er das zehnte Seepferdchen in seinem Beutel wieder, wo es ganz ruhig schläft. Hinter den vielen Klappen verstecken sich immer die Kinder der Väter, die gezählt werden können. Die Illustrationen sind einfach, farblich stark, aber ansprechend und es ist schön, mal eine Kindergeschichte rund um die Väter zu haben.

Auch ein absoluter Liebling derzeit ist Einer für alle – alle für einen! Ein neues Buch von Brigitte Weninger und Eve Tharlet rund um die Freunde von Max Maus, die uns schon so lange begleiten. Diesmal geht es um das Kennenlernen der Tierkindergruppe und es wird die Geschichte erzählt, wie Max Maus eines Tages in die Welt hinaus ging und dort seine Freunde fand, die alle auch irgendwie anders sind und ihre Besonderheiten haben, aber alle zusammen eine tolle Gruppe ergeben, die sich gegenseitig unterstützt und wertschätzt.

Und zum Schluss möchte ich Euch noch eine kleine Besonderheit vorstellen, nämlich die individuellen Bücher „Die Magie meines Namens„. Als Kind bekam ich vor etwa 30 Jahren selber von meinen Großeltern wohl eines der ersten individualisierten Kinderbücher. Dieses hieß damals „Mein zauberhafter Geburtstag“ und handelte davon, wie ich meinen Geburtstag verzaubert erlebe und darin kam mein Name vor, der meiner Kuscheltiere und FreundInnen. Was habe ich dieses Buch geliebt! Die Magie meines Namens ist diesem Konzept von früher sehr ähnlich: Es geht um die Bedeutung des eigenen Namens. Allerdings nicht die, die eben die meisten Namen einfach so haben, wie dass „Susanne“ eben „die Lilie“ bedeutet, sondern jedem einzelnen Buchstaben wird eine besondere, positive Eigenschaft zugeschrieben. Die kleine Hauptdarstellerin/der kleine Hauptdarsteller reist im Traum an wundersame Orte, wo sie/er Tiere und Menschen trifft, die etwas über die einzelnen Buchstaben im Namen erklären und das Kind zum Schluss erfährt, dass jeder einzelne Buchstabe eine ganz besondere Bedeutung hat. So werden nebenbei auch die einzelnen Buchstaben im Namen Schritt für Schritt vorgestellt. Bei der Gestaltung des Buches kann ausgewählt werden, ob es sich bei dem Protagonisten/der Protagonistin um einen Jungen oder Mädchen handelt, die Haarfarbe kann ausgewählt werden, auch (noch in geringem Umfang) die Hautfarbe und eine ganz persönliche Widmung kann eingefügt werden. Ein wirklich ganz besonderes Buch für jedes Kind. Bei uns ist es gerade deswegen jetzt ein schönes Buch, um vor der Geburt von Kind 3 noch einmal zu betonen und hervor zu heben, dass eben jedes unserer Kinder ganz besonders ist, ganz es selbst und die positiven Seiten hervor gehoben werden.

Und weil es so schön und besonders ist, freue ich mich, zwei Gutscheine für „Die Magie meines Namens“ unter Euch verlosen zu dürfen. Vielleicht auch, weil ihr gerade ein Geschwisterkind bekommt oder einfach als ganz besonderes Ostergeschenk.

Und so könnt Ihr gewinnen:

  • Verlost werden zwei Gutscheine für je ein Buch „Die Magie meines Namens
  • Die Gutscheine werden unter allen TeilnehmerInnen, die hier auf dem Blog oder unter dem bei Facebook geteilten Artikel einen Kommentar hinterlassen, verlost. „Die Magie meines Namens“ freut sich, wenn Ihr zudem Fans Ihrer Facebookseite werdet und den Beitrag teilen würdet.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 8. März 2016 um 7:30 Uhr und endet am 8. März 2016 um 22 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 9. März 2016.
  • Der/die Gewinner/innen werden im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt (Blog/Facebook). Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure
Susanne_clear Kopie

  • Deborah Lindgren

    Das wäre bestimmt ganz Zauberhaft für unsere Tochter.

  • Jules Anne Rose

    Danke für die tolle Chance. Wir haben schon ein individuelles Buch für die Tochter… Jetzt noch eins für den Sohn wäre wunderbar.

  • Alexandra Lettau

    Alles sehr schöne Bücher! Ich warte schon sehnsüchtig darauf, wenn mein Sohn und ich gemeinsam Bücher entdecken können (können wie zwar jetzt auch schon, aber mit gerade sieben Monaten gestaltet sich das vorlesen eher als eine Einbahnstraße). Über den Namensbuch würden wir uns allerdings sehr freuen!

  • Katrin Neubert

    Das Buch klingt wundervoll und wäre ein tolles Ostergeschenk für meine Tochter!

  • Anna Busch

    Wir hätten zwar die Qual der Wahl – welchem unserer drei Kinder wir das Buch schenken -, aber alle drei würden sich sehr freuen, das ist sicher!

  • Ca Ha

    Oh das wäre das Ideale Geschenk für unsere große Tochter die gerade durch die Geburt der Kleinen etwas zurück stecken muss. Und Bücher liebt sie über alles.

  • Elisabeth Mueller

    Das wäre doch ein super Taufgeschenk für unseren kleinen Sohn! ?
    Ich würde mich sehr freuen zu gewinnen.

  • Caterina

    Au, ja einmal zu uns, bitte! Meine Tochter liebt es Bücher zu betrachten. Gestern Abend ist sie sogar mit einem Buch im Arm eingeschlafen.

  • buzl1985

    Ach so ein schöner Gewinn!!mein Sohn liebt Bücher und würde sich bestimmt sooooo sehr freuen!!!

  • katrinkeks

    Wir würden uns ganz besonders über das Buch freuen, denn unser kleiner Max wird heute ein Jahr alt. Vorlesen gehört von Beginn an zu unseren schönsten Ritualen. Er liebt schon jetzt Bücher heiß und innig…

  • Franziska Handmann

    Hallo, vielen Dank für die schönen Buchempfehlungen. Über das Namensbuch würden wir uns sehr, sehr freuen. Liebe Grüße!

  • Diana We

    Unsere Große (3) ist schon seit einiger Zeit sehr an den Buchstaben ihres (schönen und praktisch kurzen) Namens interessiert, ein solches Buch wäre der Knaller;)

  • Julia

    Mein kleiner Bücherwurm würde sich tierisch darüber freuen! 🙂

  • Cornelia Eisner

    Danke für die Buchtipps! Über das Namensbuch würden wir uns sehr freuen! Vor allem der Grosse, der gerade zu lesen beginnt und einen Namen mit 5 verschiedenen Buchstaben hat… das wird sicher spannend. 🙂

  • Sonja Kling

    Mein Sohn Jakob, sein Papa und ich würden uns sehr über ein solches Buch freuen. Zu der Namenswahl kam es durch unsere ganz persönliche, wunderschöne Geschichte. Es wäre toll dies nochmal zu betonen.

  • 3Sterne

    Wir würden uns sehr über so ein tolles Buch freuen.

  • Kleineschwarze

    Eine wunderbare Idee 🙂 Für unsere kleine Lesemaus wäre es sicher das tollste im Osternest, ein Buch zu finden, bei dem SIE mitten in der Geschichte ist 🙂

  • Julie

    Oh, welch wunderschöne Idee! 😀 Darüber würden sich die Jungs gar besonders freuen – gerade, weil sie Buchstaben sehr lieben und dauernd das ABC singen ^_^

  • Lisa

    Auch wir würden uns sehr über so ein tolles Buch freuen und zwar alle: Tochter, Sohnemann, Mama und Papa!
    Vielen Dank auch für die Vorstellung der anderen Bücher, wir sind immer auf der Suche nach schönen Exemplaren 🙂

  • Franziska

    ja, ja das wäre das richtige Geschenk für unsere Lütte – gerade bei den jüngeren Geschwistern ist es echt schwierig schöne Geschenke zu finden, wenn die Großen schon so viel haben

  • Ellen

    Wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Wäre toll

  • Elch

    Würde ich als Ostergeschenk meiner einjährigen Tochter schenken

  • Es wäre ein wundervolles Geburtstagsgeschenk für meine kleine Patentochter. ❤️

  • Lisa

    🙂 klingt toll!

  • Melly

    Oh was für eine süße Idee. Gerade für den großen der sich manchmal hinten an fühlt seit der Geburt seiner kleinen Schwester.

  • Ziv

    Ein tolles Buch.
    Das wäre super für die „große“ Tochter um ihr die Still Mahlzeiten vom Baby zu versüßen.

  • sunshine

    Das wäre super für die Einschulung unserer zweiten Tochter. Sie liebt ihren Namen sehr und spielt gerne mit den Buchstaben;-)

  • Katrin

    Das waere total schoen fuer unseren grossen, der gerade mit einer starken Erkaeltung zu kaempfen hatte und gerade wieder „zu sich“ kommt. Ganz lieben Dank!

  • Sandra Schneider

    Eine schöne Gewinnaktion! ?

  • Motte

    Ich versuche mein Glück.

  • Isabel

    Ein schönes Buch 🙂

  • Silvia

    Das Buch sieht nett aus. Der Mini würde sich sicher sehr freuen! 🙂

  • Mi Ri

    Oh ja, da hüpfe ich auch in den Lostopf!

  • Vielen Dank für die Buchempfehlungen, die Bücher klingen alle sehr interessant!

    Liebe Grüße, Biene

  • Nadja Harth

    Vielen Dank für deine Vorstellungen, freue mich jedesmal darüber 🙂

  • Elisabeth Gabel

    Iuuuup rein ins Lostöpfchen….unser Sohn hat bald Geburtstag. ..das wäre ein tolles Geschenk

  • Hanna

    Ach wie schön! Das wäre ein tolles Geschenk zu Ostern!

  • Franziska M.

    Da springe ich gerne mit in den Lostopf 😉

  • Simba Römer-Pies

    Da unser Kleiner gerade letzten Monat großer Bruder geworden ist und momentan der ganz Kleine doch recht viel Aufmerksamkeit bekommt, wäre dieses Buch vielleicht ein kleiner „Trost“ ;o)

  • Martina

    Toll, ich würde es gerne verschenken 🙂

  • Olina

    Passt prima für uns, da wir gerade uns mit Geschwistereifersucht und Einzigartigkeit beschäftigen.

  • Nicole

    Das Buch wäre genau das Richtige für meine kleine Büchermaus vor allem weil im Sommer ihr Bruder zur Welt kommt. 🙂
    Liebe Grüße Nicole

  • Anna T.

    Das hört sich ja toll an. Da würde ich auch noch gerne schnell mit in den Lostopf hüpfen 🙂

  • Birgit Giesen

    Danke für die tollen Buchtipps. Wir sind hier auch immer auf der Suche nach altersgerechten Büchern jenseits von Conni & Co. Über ein personalisiertes Buch würde sich mein Jüngster total freuen 🙂

  • Miriam

    Oh wie schön, da versuche ich auch mein Glück für den 2,5 j. Sohn, der sich gerade so häufig mit seinem Namen befasst! 🙂