Massagen, Öle, Hautpflege – wohltuende Pflegetipps für die Schwangerschaft

Werbung

Die Schwangerschaft ist ein wunderbarer Zustand, in dem wir unseren Körper noch einmal neu und anders kennenlernen können. Er rundet sich, wird weicher, trägt ein (oder mehrere) Kinder in sich. Die Brüste verändern sich, das Haar wird voller, die Fältchen etwas gemildert durch Wassereinlagerungen. Viele Schwangere scheinen vor Schönheit wirklich zu blühen und viele Frauen genießen diesen Zustand und das neue Körpergefühl. Gerade in der Schwangerschaft, wenn wir uns mehr mit unserem Körper beschäftigen, gerät auch die Pflege des Körpers noch einmal anders in den Blick: Wir achten auf die Dinge, die wir benutzen, auf ihre Inhaltsstoffe und cremen, ölen und baden unseren „neuen“ Körper mit dem so wichtigen kleinen Menschen darin.

Veränderungen des Gewebes und hilfreiche Massagen

Es ist schon eine besondere Leistung, die der Körper einer Frau vollbringt, wenn sich das Gewebe insbesondere durch das Wachstum der Brüste und des Bauches ausdehnt für die Zeit der Schwangerschaft, dann die Brüste den Milcheinschuss erleben und sich nach dem Abstillen erst einmal wieder weniger prall anfühlen, bevor sie meist wieder zu einer ähnlichen Größe kommen wie früher. Der gesamte Körper, besonders aber Brüste und Bauch, genießen daher in der Schwangerschaft wohltuende Massagen und besondere Pflege. Zwar ist weiterhin ungeklärt, ob (Zupf-)Massagen wirklich gegen Dehnungsstreifen und -risse helfen, doch ist diese Zuwendung mehr als „nur“ eine mechanische Wohltat: Wenn wir unseren Körper massieren, nehmen wir uns bewusst Zeit für ihn, salben ihn, nehmen ihn in seinen Veränderungen wahr. Wir streichen über die veränderte Körperform und setzen uns auseinander mit dem, was mit unserem Körper passiert. Das Massieren des eigenen Körpers ist deswegen auch in psychischer Hinsicht ein guter Aspekt in der Schwangerschaft. Für Geschwisterkinder bietet die Massage des Bauches die Möglichkeit, Kontakt mit dem Baby aufzunehmen und selber auch im Wechsel liebevolle Streicheleinheiten zu bekommen, die gerade in dieser Umbruchphase sehr wohltuend sein können.

Die Massage mit hochwertigen Ölen ist unabhängig von der mechanischen Wirkung der Massage durch Zupfen und Streichen pflegend und nährend für den Körper: Ein besonders guter Begleiter in der Schwangerschaft ist beispielsweise Weizenkeimöl: Schon in der Nahrung ist es sehr gesund mit einem hohen Anteil an Vitamin-E, Lecithin und Coenzym Q10 und wirkt hormonell ausgleichend. Als Öl für die äußere Anwendung wird es besonders bei der Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen genutzt und in Dammmassageölen, da es sich positiv auf das Bindegewebe auswirkt und die Haut jung hält. Doch auch der Klassiker unter den Hautpflegeölen, das reine süße Mandelöl, tut in der Schwangerschaft gut, da es reizlindernd wirkt, schützt und pflegt. Es wird daher nicht nur in der Babymassage eingesetzt, sondern oft auch als Basisöl bei Schwangerschaftsölen. Auch sehr hautpflegend und regenerierend wirkt Olivenöl, besonders bei trockener oder schlecht durchbluteter Haut. Da es jedoch sehr intensiv riecht, wird es oft weniger auf der Haut verwendet. Sanddornöl ist meistens weniger bekannt, aber ein absolut großartiges Öl für die Hautpflege: Es schützt vor Umwelteinflüssen wie UV-Strahlung, regeneriert und ist besonders auch bei Hautirritationen geeignet. Wegen der orangefarbenen Farbstoffe sollte es allerdings mit anderen Ölen gemischt werden. Wildrosenöl sollte nicht verwechselt werden mit ätherischem Rosenöl. Das wunderbare Öl der Hagebutte riecht nämlich nicht nach Rose. Doch gerade in der Schwangerschaft und auch danach ist es ein wunderbarer Begleiter: Es fördert die Mikrozirkulation in der Haut, beugt Hautalterung vor und ist eine Hilfe bei Narben und Schwangerschaftsstreifen.

Die Aromatherapeutin Anusati Thumm hat mir ihre besonderen Rezepturen für Schwangerschaftsöl und Dammmassageöl mit auf dem Weg gegeben und mich dazu mit einer mir noch unbekannten Geschichte zum Rosenduft bereichert: Der Rosenduft ist oft ein Duft, den Frauen in der Schwangerschaft sehr gerne mögen. Er hat etwas Einhüllendes für die werdende Mutter. Da auch das Baby schon im Bauch ab dem 6. Schwangerschaftsmonat Gerüche wahrnimmt, erfährt es auch die Gerüche der Mutter, die sie verwendet zur Hautpflege. Im Islam werden Neugeborene daher mit einem Rosenduft begrüßt: Sie werden in Rosenblüten gebadet oder – wenn diese nicht vorhanden sind – in ein pinkes Tuch, das mit Rosenwasser besprüht ist, gewickelt. Auch in einer Duftlampe wird der Rosenduft gelegentlich unter der Geburt eingesetzt. Da ich selber den Rosenduft sehr liebe – auch außerhalb der Schwangerschaft – empfinde ich das als sehr schönes Willkommensritual.

Rezept für Schwangerschaftsöl
20ml Weizenkeimöl
20ml Wildrosenöl
60ml Mandelöl
15 Tr. Rosenholz
10 Tr. Neroli 10% (bindegewebsstärkend, gegen Ängste)
7 Tr. Lavendel
2 Tr. Immortelle (gegen Narben, bei schwachem Bindegewebe)
5-7Tr. rote Mandarine (entkrampfend,entspannend)

Rezept für Dammmassageöl
15ml Johanniskrautöl
5ml Weizenkeimöl
5 Tr. Muskatellasalbei
10 Tr. Rose 10%

Verstopfte Poren?

Durch die Hormonveränderungen kommt es manchmal auch zu Problemen mit der Haut: Talg wird vermehrt produziert, das die Poren verstopfen kann. Hilfreich kann es sein, die Haut regelmäßig einmal wöchentlich mit einem Peeling zu reinigen. Auch klärende Inhaltsstoffe wie Salbei können die Ablagerungen vermindern und das Hautbild verbessern. Die Balancepflegeserie von Primavera kommt diesen Anforderungen beispielsweise nach mit dem hautklärendem Peeling und dem angenehm aufzutragendem mattierendem Cremefluid, das die wieder matt erscheinen lässt. Gegen durchschimmernde rote Äderchen im Gesicht hilft allerdings nur, Temperaturschwankungen zu vermeiden und die Haut mit einer leichten Abdeckcreme zu versorgen.

laPk7MVjnSi3rLqa.jpg

Wohltuende Bäder gegen Verspannungen

Ein Bad zu nehmen kann den Körper wunderbar entspannen. Gerade zum Ende der Schwangerschaft, wenn das durch die Schwangerschaft zugenommene Gewicht besonders deutlich wird und die Bewegungsfreiheit geringer wird, kann die wohlige Wärme die angespannte Muskulatur entkrampfen. Das gilt auch für die spätere Stillzeit, wenn Nacken und Rücken verspannt sein sollten. Mit einem Esslöffel Meersalz im Badewasser kann das oben angeführte selbst gemachte Schwangerschaftsöl zu einem Badezusatz gemacht werden. Ebenso wohl tuend und duftend ist auch das Badeöl Rose-Sanddorn, das zum Körperöl passt und für all die geeignet ist, die sich nicht selbst ein Körperöl herstellen wollen.

Verlosung: Ein Verwöhnset 

Vielleicht braucht auch Ihr etwas mehr Wellness und Beautyzeiten (in Eurer Schwangerschaft)? Ich genieße die Momente, in denen ich mich wirklich mal der Pflege meines Körpers hingeben kann. Primavera ist eine Naturkosmetikmarke aus dem Allgäu, die ich schon sehr lange verwende: In der Kursarbeit nutze ich die Basisöle für die Babymassage und bekomme auch immer wieder von Eltern die Rückmeldung, dass sie sich über den Gebrauch der hochwertigen Öle in Glasflaschen in meinen Kursen freuen. Die wunderbaren ätherischen Öle aus naturreinen biologischen Pflanzenstoffen benutze ich in der Aromatherapie und viele Produkte haben auch einfach bei mir zu Hause im Alltag einen Platz gefunden. Ich freue mich deswegen, an Euch eine meiner Lieblingskombinationen jetzt in der Schwangerschaft verlosen zu können: Das Badeöl Rose-Sanddorn zusammen mit dem Körperöl Rose-Sanddorn.

Und so könnt Ihr gewinnen:

  • Verlost wird 1 Set, bestehend aus Badeöl Rose-Sanddorn und Körperöl Rose-Sanddorn von Primavera.
  • Kommentiere zur Teilnahme hier auf dem Blog oder bei Facebook unter dem geteilten Beitrag, ob Du schwanger bist oder auch einfach so etwas mehr Wellness im Alltag brauchst.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen natürlichen Personen.
  • Die Teilnahme beginnt am 25. Februar 2016 um 8:00 Uhr und endet am 25. Februar 2016 um 22 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss am 26. Februar 2016.
  • Der/die Gewinner/innen werden im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme benachrichtigt (Blog/Facebook). Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn.

Eure
Susanne_clear Kopie

  • Laura

    Ein bisschen Wellness kann ich im Alltag gut gebrauchen, da unsere kleine Maus (2,5) Monate sehr viel Aufmerksamkeit braucht und wir zurzeit in der Prüfungsphase im Studium sind.
    In der Schwangerschaft habe ich meist die Produkte von weleda benutzt, die sind auch echt gut!

  • Julia

    Danke für den Tipp mit der Gesichtspflege. In dieser Schwangerschaft habe ich sehr mit meiner Haut zu kämpfen. Vielleicht helfen die Produkte.
    Den Bauch zu Ölen genieße ich sehr, daher würde ich mich sehr über die Öle freuen.

  • Lara

    Ich bin schwanger und würde gerne deine Lieblingskombination ausprobieren

  • katrinkeks

    Ein bisschen Alltags-Wellness wäre toll! Wir haben ein wundervolles erstes Jahr mit unserem Hasenkind hinter uns. Mama-Wellness kommt leider momentan etwas kurz, sollen aber wieder einen festen Platz im Alltag bekommen. Da wäre das Primavera-Verwöhnen ein toller Start!
    Liebe Grüße, Katrin

  • Bettina Liske

    Alltagswellness wäre toll! Unsere Maus ist 3 Jahre alt und schläft immer noch sehr wenig und schlecht – da wäre zum Akku aufladen so ein Set perfekt ! LG Bettina

  • Nora

    Ich bin in der 25. Woche schwanger und würde mich sehr über den Gewinn des Verwöhnsets freuen. Momentan kommt das „in Ruhe sich Zeit nehmen für den eigenen Körper“ im turbulenten Alltag mit einem Kleinkind etwas kurz. Mit dem Bade- und Körperöl hätte ich da sicher einen guten Ansporn. 🙂

  • Michaela Achatz

    Ich würde mich sehr über ein Set freuen, einfach nur um im Alltag einmal abzuschalten. Ich benutze sehr gerne die Duftmischungen von Primavera, daher würde ich mich riesig freuen 🙂

  • Sonja

    Super gerne würde ich diese tollen pflegeprodukte ausprobieren. Bin im 8. Monat und ein bisschen wellness würde mir jetzt sehr gut tun. Liebe grüße!

  • Nadjalino

    Ich liebe gute Öle und schöne Düfte! Und in dieser, meiner dritten Schwangerschaft, ziehts mich da ganz besonders hin, deswegen würde auch ich mich sehr freuen über das Set! <3

  • Miriam

    hallo. schwanger bin ich nicht. ich habe 2 kleine kinder und etwas welness könnte ich sehr gut gebrauchen. mit den richtigen Produkten würde ich mir sicher auch einmal die Zeit dazu nehmen.
    LG Miriam

  • Anna T.

    Die Produkte klingen toll! Die würde ich gerne mal ausprobieren!

  • Sarah Marieke

    Meine Schwangerschaft ist 13 Wochen her und ein bisschen Wellness könnte ich gut gebrauchen.

  • Melly

    Ich würde mich sehr über dieses Set freuen! Meine Maus ist 1,5 Jahre und Mama brauch mal etwas nettes nur für sich.

  • Maja

    Bin noch am Anfang meiner Schwangerschaft und habe mir das Hauschka Öl Birke Arnika gekauft. Und du hast recht das ist so entspannend wenn man abends im Bett liegt und seinen Bauch massiert. Macht einfach Spass und sind ein paar Minuten Vorfreude. Primavera haben wir bei uns leider gar nicht zu kaufen und blind bestellen mag ich nicht. Aber ich hatte mal das Jojobaöl und fand es ganz gut, aber das ist Duftneutral 🙂
    LG
    maja

  • Jonna

    Hallo, danke für die Verlosung, da mache ich sehr gern mit! Alles Liebe und Gute für Dich und dein Baby!

  • Sarah

    Ich bin gerade in der 7. SSW. Es ist meine erste Schwangerschaft und alles ist noch ganz neu, aufregend und auch ein bisschen unwirklich. So eine bewusste Wohlfühlzeit für mich, mein Baby und meinen Körper tut mir momentan sehr gut, um das Wunder be-greifbar zu machen.

  • muccimama

    Ich bin in der 15.SSW mit meinem dritten Kind. Da würde etwas Entspannung und Pflege für mich sehr gut tun! LG Muccimama

  • Katharina

    Ich würde mich über das Set auch sehr freuen. Meine Kleine ist jetzt 1 1/2 und so langsam habe ich wieder Zeit, mich mit meinem (veränderten) Körper zu beschäftigen. Schöne Produkte helfen mir beim Annehmen.

    Viele liebe Grüße
    Katharina

  • Deborah Lindgren

    Ich würde einfach unheimlich gern mal diese Firma testen,da ich doch immer nur nach Weleda Ausschau halte und etwas Entspannung im Alltag kann nie schaden 🙂

  • Kris Peglau

    Oh das ist ja wirklich tolles Timing, habe gerade nach einem schönen Öl gesucht 🙂 ich bin 28. ssw mit dem dritten Kind und Entspannung ist für mich sehr wichtig im Moment. Ich hoffe es klappt 🙂 LG

  • 3Sterne

    Ich würde mich sehr über das Pflegeset freuen. Ich bin gerade am Anfang meiner Schwangerschaft mit dem vierten Kind und mit den drei Kleinen bleibt nicht sehr viel Zeit zum entspannen.

  • cat80ification

    Ich bin gerade schwanger vom 2. und würde mich sehr über das Set freuen, um kleine Erholungsoasen im Alltag für meine Kleinen und mich zu schaffen 😊😊😊

  • Julia Basel

    Ich bin zurzeit nicht schwanger, aber eine liebe Freundin hat heute morgen ihre dritte Tochter zur Welt gebracht. Sie kann das Verwöhnset jetzt sehr gut gebrauchen 🙂
    Liebe Grüße
    Julia

  • Peggy

    Alle vier sind bei uns schon die 3. Woche krank – immer fein im Wechsel mal mehr, mal weniger – und ich krieche momentan ganz schön auf dem Zahnfleisch. Ein wenig Beauty- und Wellnesszeit wäre gerade ein Traum…

  • Hanna

    Ich bin gerade nicht schwanger aber könnte etwas mehr Pflegemomente und Innehalten im Alltag mit Kleinkindwirbelwind gerade gut gebrauchen. Gerade jetzt wo die ganze Familie alternierend mit Infekten beschäftigt ist, wäre so eine kleine Auszeit für mich etwas ganz Besonderes. Übrigens finde ich es wirklich super , dass die wertvollen Öle in Glasflaschen sind und sich so nicht die ganzen Weichmacher in das tolle Öl lösen.
    Ganz liebe Grüße,
    Hanna

  • motte

    Schwanger bin ich derzeit zwar nicht, aber ein bisschen wellness könnte ich trotzdem sehr gut vertragen.

  • Johanna

    Meine Kleine ist 5 Monate alt und würde sich sehr freuen, wenn ich mich etwas verwöhnen dürfte. Sie wird übrigens jeden Abend mit süßem Mandelöl massiert.

  • Judith

    Jaaa, ich bin schwanger und habe mich bisher noch nicht getraut, ein Öl zu kaufen. Aber vielleicht traue ich mich, eins zu gewinnen 🙂

  • Simone Brauer

    Ich habe noch 10 Wochen Schwangerschaft vor mir und dieses Set würde sie in jedem Fall etwas versüßen. Bisher habe ich ganz faul einfach das Schwangerschaftsöl von Weleda gekauft und werd es trotz deiner spannenden Aufklärung um das Thema Öle auch für die nächsten Wochen nochmal kaufen. Es riecht einfach so gut und macht die Haut unglaublich zart. Dieser Geruch wird mich vermutlich ein Leben lang an diese besondere Zeit erinnern.

  • Miri

    Mein entbindungstermin ist der 2. Juli und freuen und sehr auf unseren Bub! Und Mama braucht unbedingt ein bisschen wellness!:-) viele grüsse aus Oberbayern

  • Hanna

    Liebe Susanne! Danke für deinen schönen Artikel: er kommt wie gerufen! Ich bin jetzt in der 15. Ssw und Körperpflegerituale sind eine solche Wohltat, besonders nach anstrengenden Arbeitstagen. Öle sind so wunderbar und die Produkte von Primavera einfach fantastisch! Oh wie schön wäre es wenn ich das Set gewinnen würde. Für Rosendüfte hüpft einfach mein Herz <3

  • Julia

    Ich bin gerade nicht schwanger, meine Töchter sind 2,5 Jahre und 7 Monate alt. Gerade gewöhne ich mich an meinen „neuen“ Körper, der sich immer noch beinahe täglich verändert. Da tut eine neue Pflege Sucher gut! Liebe Grüße, Julia

  • Anne

    Schwanger bin ich gerade in der 19. Woche und würde mich freuen das Wohlfühl- und Vorfreuderitual am Abend mit solch schönen Ölen zu begehen.

  • Alessandra

    Liebe Susanne, ich stehe noch am Anfang der Schwangerschaft – das erste Drittel habe ich schon fast hinter mir.
    Da ich gerade den Job gewechselt habe ist alles noch etwas ungewohnt und anstrengend. Gerade deshalb brauche ich und mein Baby ein bisschen Wellness.
    Und die (bald) große Schwester freut sich auch, dass Baby zu streicheln und zu verwöhnen! Es wäre toll, wenn ich das Set gewinnen würde!
    LG aus dem schönen Leipzig!

  • Yvonne

    Mein kleiner Sohn ist zwar schon 4 Monate alt, aber als nun zweifach Mama kann ich eine kleine Auszeit immer gut gebrauchen.
    Dir weiterhin alles Gute für die Schwangerschaft.
    Viele Grüße Yvonne

  • Mo

    Ich kann die Öle fast schon riechen… schöne Anregung.
    Und als Mama, momentan nicht schwanger, bin ich immer froh, wenn ich mir eine Auszeit nehmen kann und mir etwas gutes tun kann.
    Liebe Grüße, Mo

  • Nicole

    Ich bin in der 23. SSW und da mein momentan benutztes Öl demnächst leer ist, würde ich mich sehr über Nachschub freuen.
    Liebe Grüße, Nicole

  • Kathrin Gayer

    Ich bin in der 35. Woche schwanger und kann nach 2 Wochen Krankenhausaufenthalt mit Grippe totale Pflege für die Haut gut gebrauchen.

  • Lena

    …weil wir gerade mit Säugling einen Umzug meistern und ich mich nach wohlfühlen und Entspannung sehe und hoffentlich bald mehr Rosenduft genießen darf!

  • Johanna Fo

    weil ich nach zwei Wochen mit zwei kranken Kindern und krankem Mann entspannung wirklich gut gebrauchen könnte 🙂

  • carola

    Hallo Susanne. Das hört sich sehr gut an…ich bin nicht schwanger aber würde das set gern einer lieben freundin schenken die etwas zeit für sich gut gebrauchen kann. Lg carola

  • Key

    Hey-ich bin grad auch schwanger in der 23.ssw und der Bauch nun auch reichlich. Ich würde gerne mal wieder etwas Wellness machen in der wann und mein Öl neigt sich auch dem Ende zu. Zeit mal ein anderes Öl zu versuchen 🙂

  • Christina Horn

    Ich könnte etwas mehr Wellness im Alltag sehr gut vertragen da ich oft im Stress bin 🙂