Wochenende in Bildern 16./17. Januar 2016

Dieses Wochenende gab es viel Familienzeit und der Schwerpunkt lag auf Babybäuchen und Büchern. Ich merke, wie ich langsamer werde nun von Woche zu Woche: Nicht nur in der Fortbewegung, sondern im ganzen Alltag. Es wird ruhiger, langsamer und entspannter. Nicht nur mein Körper bereitet sich auf die Geburt vor, sondern auch die ganze Atmosphäre. Es gibt noch einiges zu tun vorher, aber alles will ruhig angegangen werden…

jMDTQJIp5QUhzGi2.jpg

Am Samstagmorgen gehen wir heute Frühstücken in unserem neuen Lieblingscafé. Hier gibt es so schönes Frühstück und ich liebe die Croissants.

QYdLKMV1xJsBnI0U.jpg

Danach geht es nicht weit entfernt vom Café in das MACHmit! Museum zur Ausstellung „geborgen & willkommen“, die Jana vom Hebammenblog mit organisiert hat. Am Eingang gibt es Bäuche zum Umschnallen. Ich brauch den ja gerade nicht.

ak6Xkr2EtHh17n2r.jpg Die Kinder können Puppenkinder wiegen und wickeln.

vPo6zYPq0h8yyE9J.jpg

Und die Tochter und ich machen es uns eine Weile in der Gebärmutter bequem und lauschen den Geräuschen, die man so im Körper hören kann.

wg0cgKjJII6tJ4XP.jpg

Am Bastelstand werden Glücksbringer gebastelt.

hSNh0n1zaZs0kmIi.jpg

Nach dem Museumsbesuch geht es noch in den Buchladen mit gebrauchten Büchern. Die Kinder melden neuen Lesebedarf an.

aUNuZkc8yOv02emN.jpg

Zu Hause wird dann im gebrauchten neuen Buch der Straßenverkehr betrachtet.

kBB5uK0slNFcCDeT.jpg

Und das Thema „Aufklärung“ ist auch gerade dran. Passt ja sehr gut zur Geburtsvorbereitung für Kinder. Nächste Woche berichte ich Euch dann, mit welchen Büchern und anderen Dingen die Kinder auf die Geburt ihres Geschwisterkindes vorbereitet werden.

TK9Nep0JU5OYKKRt.jpg

Sonntagmorgen. Ich durfte ein wenig länger schlafen und es gibt ein schönes Frühstück zu Hause.

hGdiqdCfXhsGP0XL.jpg

Der Sohn hat auch (Salzteig-)Brötchen aufgebacken im Spielofen.

LwqSoBrFiqAbfyCi.jpg

Nur noch 10 Wochen. Der Bauch wird jeden Tag geölt. Bislang habe ich von allen Schwangerschaften am Bauch nur einen einzigen Schwangerschaftsstreifen. Ob es am Ölen liegt? Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall liebe ich dieses Ritual und ich glaube, auch mein Baby genießt es.

w0vsrZrakMkiCUu4.jpg

Es hat geschneit! Also raus mit den Kindern.

mDKvP2ZzoJJkoyBD.jpg

Schneeballschlacht auf dem Spielplatz.

GWzbT3noTmY0wzRB.jpg

Auf dem Flohmarkt wird das Taschengeld für Bücher ausgegeben. Der Sohn kauft sich ein englischsprachiges Buch mit passender CD.

oO8iq26ppHoGg5JD.jpg

Mann und Kinder fahren aufs Land, um nach den Fortschritten im Landhaus zu sehen. Ich lege mich in die Badewanne. Wie schon geschrieben, besuche ich diesmal keinen Geburtsvorbereitungskurs, aber ich erinnere mich daran, wie gut mir unter der letzten Geburt Entspannungsübungen taten. Und auch wenn ich mit so einigen (An-)Sätzen in dem Buch über HypnoBirthing nichts anfangen kann, fand ich beim letzten Mal die Übungen darin ganz gut und lese heute wieder rein.

QVXrYlUuHRyKOwHW.jpg

Die Familie ist noch weg und so habe ich nach dem Baden Zeit, um in Ruhe das Spielzimmer aufzuräumen und von einigen Dingen zu befreien.

ue3G85nXRPsgLmBe.jpg

Mann und Kinder sind in der Zwischenzeit im Wald und suchen Tierspuren im Schnee.

CUMl5NtyHshu0sFo.jpg

Abendessen am Sonntag. Die Familie kommt zurück und ich mache aus Blätterteig aus dem Kühlschrank noch schnell ein paar Blätterteigtaschen mit Käse und Tomate im Backofen. Die Kinder sind schon müde nach einem Nachmittag draußen an der frischen Luft im Schnee.

Ich werde mich heute weiter an die Erstausstattung für den Babysohn setzen, die nächste Woche planen und vielleicht noch ein paar Zeilen schreiben.

Wie war Euer Wochenende?
Eure

Susanne_clear Kopie

  • alu

    Wie schön Dein Bauch aussieht und welches Café ist denn das Lieblingscafé? Gehst du da mit mir auch mal hin? lg an Euch, Alu

    • lilysu

      Ich vergesse den Namen immer, aber es ist toll! Können wir gerne mal machen in Prenzlauer Berg allerdings

  • HI Susanne,
    Dein Bauch ist so schön!
    Ich freue mich sehr auf das Machmitmuseum, die Ausstellung klingt sehr, sehr vielversprechend. Ist der Buchladen mit den gebauchten Büchern dort in der Nähe? Wie heißt der denn?
    Liebe Grüße
    Sarah

  • oh was für eine tolle Ausstellung – schade das Berlin so weit weg ist, dass wäre sicherlich mega spannend. Den Mann würde ich dann so lange in die Gebärmutter setzen bis er vom zweiten Kind überzeigt ist *kicher*
    Du hast einen so schönen Bauch!!! Total schöööön!!!