Wochenende in Bildern 03./04. Oktober 2015

Dieses Wochenende war ein Berlin-Wochenende. Mann und Kinder waren in Computerdingen unterwegs und die Kinder haben viele spannende Eindrücke gesammelt, haben viel gebastelt und durften an alten Computern spielen. Ich hab gearbeitet und die Nachmittage zusammen mit der Familie bei Kuchen genossen und die warme Herbstsonne auf mich scheinen lassen. Auch der Zimmerumbau ist ein wenig voran gekommen.

IMG_0789Guten Morgen am Samstag! Der Mann hat heute mit den Kindern zusammen ein English Breakfast gezaubert. Leider entspricht es gerade nicht meinem Geschmack, aber die Kinder finden es toll.

IMG_0790Anschließend „bügeln“ die Kinder ihre Spieltücher.

IMG_0791An diesem Wochenende müssen wir die Zimmer weiter umräumen in Vorbereitung auf unseren Familienzuwachs. Die Tochter möchte wissen, wie Kinder in anderen Ländern eigentlich so aufwachsen und wie sie da schlafen. Deswegen schauen wir uns „Babys in den Kulturen der Welt“ an.

IMG_0802Mann und Kinder gehen heute zur Maker Faire Berlin. Dort gibt es viele Bastelaktionen für Kinder. In der Zwischenzeit arbeite ich zu Hause an den letzten Texten für mein Buch.

image1Als sie wieder zu Hause sind, bauen wir das Hochbett des Sohns im ehemaligen Spielzimmer ab.

image2Die Kinder helfen mit und bauen aus dem Holz eigene kleine Sachen.

image3Am Spätnachmittag geht es nochmal zu einem kleinen Herbstspaziergang raus. Kastanien in der Schale sind doch immer am beliebtesten.

image4Unterwegs gibt es noch ein Stück Kuchen im Café. Dort stellen wir fest, dass Berliner ein Dorf ist, denn Sebastian von „I am your father“ ist dort auch mit Familie.

image5Sonntagmorgen. Frühstück mit viel Obst tut heute gut.

image6Langsam kommt wieder etwas Ordnung in die Kindersachen und ein Teil des ehemaligen Spielzimmers ist schon ordentlich in das neue Spielzimmer umgebaut.

image7Heute gehen die Kinder und der Mann zum Vintage Computing Festival. Dort gibt es alte Computer und Spiele, die auch die Kinder ausprobieren können. Zum Beispiel dieses, an das ich mich beim Anblick des Bildes auf einmal wieder erinnere.

image8In der Zwischenzeit arbeite ich weiter und bestelle mir Salat zum Mittagessen (na gut, mit kleinem Eis).

image9Mann und Kinder sind wieder da, Eindrücke müssen erstmal verarbeitet werden. Die Kinder malen mit Aquarellfarben bunte Gemälde.

image10Am Abend gibt es Couscous mit Esskastanien.

publicUnd dann werden noch die Brötchen für morgen vorbereitet bevor es ins Bett geht.

Und wie war Euer Wochenende?
EureSusanne_clear Kopie

  • Für Einblicke in andere Kulturen & Babys kann ich auch den Film „Babys“ empfehlen. Dort sieht man z.B. dass es selbstverständlich ist, dass Babys andernorts nebenher aufwachsen und von allen aufgezogen werden (nicht dieses strenge dt. Eltern-Kind-Modell).
    Maker Faire muss ich mir nächstes Jahr mal anschauen – wenn es nicht so voll ist. Habe das irgendwie nur mit Handarbeit in Verbindung gebracht.
    Viele Grüße
    Sarah

    • lilysu

      Ja, daran hatte ich auch schon gedacht. Ich mag ihn auch gerne!

  • alu

    Oh, auch Esskastanien und das mit dem Zimmerumbau klingt immer spannender. Ich drück dich!

  • Es ist immer ein Vergnügen sich zu sehen. Und wie ich sehe hattet ihr auch den super klasse Schokoladenkuchen. Ich müsste mich auch aufopfern die Reste vom Kind zu essen. (es gibt wirklich schlimmeres)