Wochenende in Bildern 29./30. August 2015

Der August geht zu Ende. Der September kommt und mit ihm der Schulbeginn. Das letzte Wochenende, an dem meine Tochter noch kein Schulkind ist. Nächstes Wochenende feiern wir Einschulung in Berlin. Was wird wohl jetzt alles anders werden? Dieses Wochenende ist jedenfalls ein ganz normales Wochenende:

IMG_0045Hallo Samstag! Die Nacht war zu kurz, wir sind müde, aber es gibt leckeres Frühstück.

IMG_0046Gerade räumen wir viel aus und um in der Wohnung. Dabei haben wir eine Box Würfel gefunden, die dem Sohn lange und immer wieder Freude bereitet: Hier kann nach Farben oder Würfelaugen sortiert werden.

IMG_0047Auch das Rutschbrett wird wieder hervorgeholt.

IMG_0049Auf dem Markt kaufen wir einen Zweig Sanddorn für den Jahreszeitentisch und kalten Johannisbeersaft.

image1Mittagessen gibt es heute für den Sohn und mich auf dem Spielplatz: Pasten vom Markt mit Brot.

image3In der Zwischenzeit malt die Tochter dieses schöne Bild von mir mit Baby im Bauch. Tatsächlich fühle ich mich ziemlich genau so, wie ich hier aussehe.

image4Bei gutem Wetter fahren wir raus zum Landhaus.

image5Andrea von Runzelfüßchen hatte der Tochter und mir zum Geburtstag Schmetterlingsblumensamen geschenkt. Haben wir natürlich ausgesäht. Nun essen die Schmetterlingsraupen das Beet auf. Aber die Kinder sind begeistert. Diese Blumensamen funktionieren also.

image6Nachmittagssnack: Wassermelone. Die Kinder werden traurig sein, wenn die Melonenzeit vorbei ist.

image8Frisches Gemüse aus dem Garten der Nachbarin. Auch wenn es anders aussieht: Das große Grüne ist eine Zucchini.

image7

Ein kuscheliges Feuer zum Ausklang des Tages.

image9Sonntagsfrühstück.

image10Heute wird im Haus gelehmt. Die Wände im großen Zimmer müssen langsam fertig werden. Allzu viel schaffe ich aber leider nicht mehr, die Kraft ist nicht da. Ich warte ja auf den Energieschub nach dem dritten Monat…

image11Auf Instagram wurde ich gefragt, wie das denn mit Hausbau und Kindern gehen würde. Natürlich geht das alles ganz langsam voran. Bei vielen Sachen können die Kinder helfen, zum Beispiel wenn wir den Mischer mit Wasser, Sand und Lehm befüllen oder wenn sie Sand umschütten dürfen. Ansonsten spielen sie ein bisschen um uns herum. Aber einer von uns ist immer für die Kinder zuständig während der/die andere etwas baut.

image14Nach dem Nachmittagssonntagseis noch einen kleinen Spaziergang machen – nur leider fängt es an zu gewittern. Mit den Kindern im Gewitter am See unterwegs. Der Sohn ist empört, dass er nun doch nicht baden gehen darf. Ziemlich nass kommen wir wieder im Haus an und fahren dann zurück nach Berlin.

Nun also warten wir auf das aufregende nächste Wochenende.
Und wie war es bei Euch?

Eure
Susanne_clear Kopie

Warum ich die “Initiative Wochenende in Bildern” gegründet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

  • Ich finde es toll, dass du wieder ein bisschen über euren Hausbau /Ausbau schreibst. Raupen sind für mich das, was Füße für andere sind… 😀

  • Jette

    Ich wünsche deiner Tochter und euch eine schöne erste Schulwoche. Ganz schön aufregend! Ich bin ja ein bisschen froh, dass ich noch 2 Jahre Zeit habe.

  • Das selbstgemalte Bild eurer Tochter ist toll! Ich hab mich bei beiden Schwangerschaften auch genau so gefühlt! :-DDD Und dass ihr Lehmputz verwendet finde ich klasse. Gibt später ein tolles Raumklima!
    Liebe Grüße und alles Gute für die erste Schulwoche, Anne

  • Anna Cat Brownie

    Bestimmt kommt dein ersehnter Energieschub bald! Letztes Jahr im November war ich mit meinem kleinem mauserich im fünften Monat am Höhepunkt meiner Kräfte während der Schwangerschaft und habe innerhalb von zwei Tagen zwei Zimmer mit lehmstreichputz versehen! Einen Monat später konnten wir endlich einziehen… 🙂
    Wir sind auch trotz Kind ständig am bauen. Vor ein paar Tagen ist unsere Terrasse fertig geworden…
    Viel Spaß noch beim Bauen liebe Susanne!