Wochenende in Bildern 01./02. August 2015

Den Juli haben wir hinter uns gelassen und nun auch schon das erste Augustwochenende. An diesem Wochenende ging es ziemlich ruhig zu bei uns, denn vor allem ich brauchte einmal eine Pause. Der Sonntag hat deswegen mir gehört: Allein zu Hause, um aufzuräumen, Listen zu schreiben und Dinge zu erledigen. Muss auch einmal sein und unter der Woche komme ich gerade überhaupt nicht dazu.

IMG_9322

Guten Morgen, Samstag! Ich bin um 5:20 Uhr aufgestanden, weil der Sohn wach wurde nachdem er gestern um 16 Uhr auf einem Fest einschlief und nicht mehr aufwachte.

IMG_9323

Auf dem Markt gibt es wieder kalten Kirschsaft aus der Mostquetsche. So lecker!

IMG_9324

Zurück zu Hause wird das Obst und Gemüse fürs Wochenende ausgepackt. Eine ordentliche Menge.

IMG_9325

Der Appetit ist heute nicht so groß: Es gibt Milchfladenbrot mit Rote-Beete-Paste. Weil sie so schön rosa ist, mögen die Kinder sie auch.

IMG_9326

Nachmittags probiert sich der Sohn an den Stelzen der großen Schwester. Funktioniert aber nicht so gut. Wir fahren wieder raus aufs Land.

image2

Die Störche begrüßen uns.

image1

Eine Pause für mich in der Hängematte im Garten. Ach, wie schön ist es im Schatten!

image4

Der Mann legt Gemüse in den Grill,

image3

die Kinder spielen mit ihrer Nachbarsherzfreundin in der Matschküche.

image5

Abendessen: Gegrillte Kartoffel, gelbe Zucchini, Pfirsich mit Schafskäsefüllung, Zwiebel, gefüllte Tomate und alles mit Kräutern aus dem Garten abgeschmeckt.

image6

Sonntagmorgen. Es gibt keinen hübsch gemachten Obstteller. Dafür leckeren Käse vom Markteinkauf gestern.

IMG_8819

Heute brauche ich Zeit, um Dinge zu erledigen. Der Sohn hilft mir noch kurz beim Stapeln der Windeln, die er nicht mehr braucht. Dann fahren Mann und Kinder aufs Land und ich bleibe allein zu Hause.

image10

Alte Sachen, die wir nicht mehr brauchen, werden aussortiert und für den nächsten Flohmarkt verpackt. Es ist schon wieder eine ganze Menge.

image11

Die Tragetuchsammlung wird aufgeräumt.

image8

Sachen für den Schulbeginn werden durchgesehen und eine Liste gemacht mit dem, was ich noch besorgen muss. Zum Glück nicht mehr viel.

IMG_9340

Etiketten werden in die Kindersachen gebügelt. Auf jedem Etikett steht der Name des Kindes und meine Telefonnummer.

image7

Das Puppenhaus bildet ab, wie es auch sonst gerade im Kinderzimmer aussieht. Also wird in Ruhe aufgeräumt.

image9

Erfrischung zwischendurch: Erdbeer-Ingwer-Wasser.

image12

Nachmittags wird weiter am Buch geschrieben und dabei ein Eis gegessen. Die Kinder schicken mir über Papas Handy den ganzen Tag über Sprachnachrichten.

Und wie war Euer Wochenende?
Eure

Susanne_clear Kopie

Warum ich die “Initiative Wochenende in Bildern” gegründet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

  • In Ruhe aufräumen und sortieren müsste ich auch mal wieder, vor allem die vielen Kindersachen 🙂

  • alu

    Du isst Snickers, Mars, anderen Süßkram? Ich bin sehr stolz auf Dich. Deine Lieblingsalu

  • anne

    Die Bamboozles sind nicht zufällig die xl-Variante und du willst sie nicht zufällig mir verkaufen? :]

    • lilysu

      Das sind die Totsbots bamboozles in Größe 2. Sind aber zwei Jahre getragen, in Waschmaschine bei 60 Grad gewaschen und im Trockner getrocknet. Haben Abnutzungserscheinungen, sind aber noch tragbar.

  • Anne Pelz

    Da habt ihr also auch am Sonntag aufgeräumt und aussortiert – wie wir! Tut gut wenn man es hinter sich hat, oder? 😉 LG aus HH

  • Sari

    Irgendwie sieht bei Euch das Essen IMMER lecker aus ^^

  • Tina

    Würdest Du verraten, auf welchen Markt ihr immer geht? Ich glaube, da müssen wir Samstags auch mal hin. 🙂