Wochenende in Bildern 28. Februar/ 01. März 2015

Der März ist da, wie wunderbar. Und während am Samstag das Wetter auch noch sehr schön war, hat es am Sonntag geregnet und hat eher an den Herbst erinnert. Doch innen drin ist gerade viel im Um- und Aufbruch und das Wochenende war voll von Dingen:

IMG_5027

Guten Morgen, Samstag! Heute gibt es ganz unglaublich leckere Rosinenbrötchen zum Frühstück. Der Mann muss heute wieder an seiner Dissertation arbeiten und geht nach dem Frühstück.

IMG_5028

Ich nähe das Bettlaken, das in dieser Woche zerschnitten wurde.

IMG_5029

Wo wir schon beim Thema „schneiden“ sind: Die Haare vom Sohn müssen gekürzt werden.

IMG_5030

Einkaufen gehen mit dem Kindern. Auf dem Wochenmarkt ist es babyfreier als sonst.

IMG_5031

Im Anschluss fahren wir noch in den Baumarkt. Mein Projekt „Schreibtischplatz für die Tochter“ muss voran kommen.

image2

Mittagsschlafzeit.

image1

Der Mann kommt wieder nach Hause und bastelt mit der Tochter an dem Buch, das sie gemacht hat: Sie hat die Bilder gemalt und diktiert nun die passende Geschichte.

image3

Kleine Mama-Stärkung am Spätnachmittag.

image4

Guten Morgen, Sonntag. Der Himmel scheint herein.

image5

Frühstückszeit!

image6

Der Sohn pellt sein Ei. Sein Lieblings-T-Shirt trägt er übrigens seit 3 Tagen. Wechseln aussichtslos bislang.

image7

Wir fahren raus ins Landhaus. Es geht voran! Die Wände sind nun verkleidet und nächste Woche kann ich endlich Lehm auftragen. Darauf freue ich mich schon so!

image8

Zum Mittagessen sind wir zu den Nachbarn eingeladen. Es gibt wärmende Suppe und danach eine Nachspeise mit Früchten aus dem Sommer.

image9

Wieder zu Hause in Berlin wird das Sonntagssüß gemeinsam gemacht während der Mann Mittagsschlaf macht.

image10

Es gibt wieder mal Waffeln. Gehen aber auch immer, oder?

image11

Danach wird weiter gearbeitet am Projekt „Schreibtischplatz für die Tochter“.

image12

Der Sohn malt in der Zwischenzeit ein wenig mit seinen geliebten Tupfstiften.

image13

Anschließend widme ich mich meinem neuen Hobby, dem Spinnen.

image14

Abendessen: Das unansehnlich Schwarze ist schwarzer Knoblauch. Der Mann sagt, der sei unglaublich gesund mit ganz vielen Antioxydantien. Na gut, schauen wir mal, was das bringt.

Wie war Euer Wochenende?
Eure

Susanne_clear Kopie 

  • Kerstin

    Ach derFrühstückstisch macht immer Appetit. Lecker.
    Einen Friseurtermin bei Mama hatte unser Sonnenschein dieses Wochenende auch. 😉

  • Glucke

    Wie schmeckt denn der schwarze Knoblauch???
    Schöne Bilder
    Liebe. Grüsse
    Dani

    • lilysu

      Der schmeckt so ein bisschen wie eine Mischung aus getrockneter Pflaume und eben Knoblauch, aber nicht so intensiv.

      • Glucke

        Hmmm klingt spannend, ich mach mich mal auf die Suche danach

  • Ich bin schon so gespannt auf Euer Landhaus. Aber was ich echt toll finde: Deine Tochter und ihre Idee mit dem Buch.
    Darf ich Dir mein Nagelscheren-verschnittenes Laken noch zum Nähen bringen?
    Herzliche Grüße
    Tanja

  • Susana

    Wo kann man diese Tupfstiften kaufen?
    Noch eine Frage: Ich habe das Welleda Set noch nicht erhalten. Hast du meine Daten bekommen?
    Schöne Grüße
    Susana

    • lilysu

      Hallo Susana,
      wir haben die Tupfstifte mal im Buchladen entdeckt. Und wenn wir es nicht hin schaffen, bestellen wir sie bei Amazon.

      ich habe letzet Woche alle Adressen an Weleda versendet und heute die nachricht bekommen, dass alle Sachen auf dem Weg sind. Es müsste also ganz bald bei Dir ankommen.

      Liebe Grüße!

      • Susana

        Hallo Susanne,
        danke und danke 🙂
        Liebe Grüße

  • lilysu

    Toll, dass Ihr dabei seid!

  • lilysu

    hallo Isa, es ist eine BZ10 🙂

  • lilysu

    Hallo Mareike, toll dass Du auch dabei bist!