12von12 im Februar

Heute ist schon wieder der 12. eines Monats. Der 12. Februar. Wo ist nur die Zeit geblieben? Im nächsten Monat werde ich an diesem Tag schon mitten in den Geburtstagsvorbereitungen stecken, denn im März werde ich 35 und die Tochter 6 Jahre alt. Aber noch ist ein wenig Ruhe hier und dies jetzt gerade besonders, denn wir sind noch immer aus der Krankheitsphase nicht raus: der Magen-Darm-Infekt frisst sich einmal durch die ganze Familie. Nun zeige ich Euch die Bilder meines Tages. Die meines Mannes könnt Ihr hier ansehen.

IMG_4563

1. Guten Morgen! Es ist halb sechs und dem Sohn geht es schlecht. Ich hätte ja gerne noch etwas länger geschlafen, aber so ist das eben.

IMG_4564

2. Immerhin kann ich zu so früher Stunde noch schnell ein paar Sachen fertig machen, damit die neue Folge unseres Podcasts mit Mareice über Inklusion online gehen kann.

IMG_4570

3. Die zweite Wäscheladung von vielen, die heute ansteht. Die ganze Badewanne ist voll mit den Sachen, die krankheitsbedingt gewaschen werden müssen.

IMG_4565

4. Zeit fürs Frühstück. Der Mann hat ein schönes Frühstück gezaubert, von dem aber fast nichts angerührt wird.

IMG_4567

5. Mann und Tochter sind aus dem Haus. Der Sohn hängt krank an mir. Ich habe das dringende Bedürfnis, mir etwas Gutes zu tun und mache mir eine Maske und Pflanzenfarbe für die Haare zurecht. Kleine Wellnesszeit an einem anstrengenden Tag.

image1

6. Mittagessen fällt aus, denn wir haben keinen Hunger. Der Sohn stillt den ganzen Tag. Mittags hat er wieder etwas mehr Kraft und wir holen die Tochter vom Kindergarten ab.

image2

7. Kleine Frühlingsboten entdeckt auf dem Weg. Sie zaubern gute Laune ins Herz.

image3

8. Weil das so gut tut, kaufen wir einen klitzekleinen Strauß rosa Tulpen in unserem Lieblingsblumenladen für die Küche. Die Kinder freuen sich und ich bin auch verzaubert von der Farbenpracht.

image4

9. „Mama, was ist das?“ Das WAR mal Musik. Ganz, ganz früher, als Ihr noch nicht geboren ward.

image5

10. Bastel- und Malergebnisse eines Nachmittags. Das Tonband der Kassette wurde gleich weiter verarbeitet.

image6

11. Der Mann hat Brot gebacken für uns. Lecker sieht es aus. Morgen werde ich wieder richtig frühstücken.

public

12. Nun suche ich mir aus meinem neuen Bastelbuch „Neues aus alten Büchern“ noch eine schöne Sache heraus, die ich in den nächsten Tagen mit den Kindern bastel. Bücher haben wir nämlich erst kürzlich aussortiert. Die Tochter wünscht sich das Rotkehlchen.

Und wie war Euer Tag?
Eure

Susanne_clear Kopie

 Viele andere 12von12 findet Ihr bei Draußen nur Kännchen.

  • Das ist ja ein cooles Bastelbuch! Bücher werden hier beim Umzug sicher auch noch aussortiert. Gute Besserung dem kleinen Mann. Mein Winterkind hatte es die Tage auch erwischt und wir waren im Dauer-Still-Modus… Scheint aber Wunder zu wirken, er ist viel schneller fit als der große Bruder.
    Schönes Wochenende!

    • Huhu Tanja, wenn Du Bücher aussortierst und nicht weisst wohin: biete sie in der Krabbelgruppe an! Da finden sich bestimmt Abnehmer, da bin ich sicher! Liebe Grüsse

      • Das sowieso, ich dachte eher an die, die kaputt und vergriffen sind. Die guten hatte ich ja auf der Weihnachtsfeier schon gespendet 😉

  • Mit Kinderaugen

    In meinem 12 von 12 Post ist auch ein Foto mit Schneeglöckchen dabei. Wir hatten den Frühling beim Spielen im Kindergarten entdeckt. Ich liebe Frühlingsblüher!