12 von 12 im September

Heute ist also der 12. mal ein Freitag. Und dazu ein Tag, an dem ich die meiste Zeit nur ein Kind um mich habe, denn die Tochter war erst im Kindergarten und dann bei einer Verabredung. Zeit, um richtig viel zu tun mal. Und auch diesmal gibt es den Tag auch aus der Perspektive meines Mannes zu sehen auf leitmedium.de

image

#01
Guten Morgen, Berlin! Frühstückszeit! Der Mann hat ja gestern Einkäufe nach Hause liefern lassen und deswegen gibt es heute Toastbrot.

image 2

#02
Mann und Tochter sind aus dem Haus. Der Sohn spielt in der Kinderstube und bereitet dort ein weiteres Frühstück vor.

image 3

#03
Wäsche, Wäsche und Wäsche steht erst einmal auf dem Programm. Ach ja, und die Küche…

image 4

#04
„Kann ich Dir helfen?“ Zusammen räumen wir den Geschirrspüler aus und dann darf er die Backform einfetten. Es wird Apfelkuchen gebacken.

image 5

#05
Duftet herrlich. Ist aber als Überraschung für den Mann gedacht. Bringen wir ihm noch leicht warm und mit Zuckerguss ins Büro.

Foto 5

#06
Von dort aus geht es weiter ins Hug & Grow. Dort ist morgen Kleidermarkt und wer verkauft, muss heute seine Sachen vorbei bringen. Massen an Gummistiefeln wandern aus unserem Schrank ins Regal im Laden und warten darauf, morgen gekauft zu werden.

Foto 4

#07
Kleine Pause zwischendurch. Sohn hat Durst und muss sich ausruhen.

Foto 3

#08
Einkauf erledigt. Sohn möchte gerne die Tasche tragen, die aber viel zu schwer ist. Aber er will sie trotzdem tragen. Das erinnernt mich doch wieder an eine Situation letztens… Na ja, wir einigen uns darauf dass er das Studentenfutter allein trägt und ich die Tasche.

Foto 6

#09
Kastanien auf dem Heimweg. Müssen natürlich auch noch in die Tasche. Langsam füllt sich unser Korb zu Hause. Ob ich es dieses Jahr schaffe, endlich ein großes Kastanienbad für die Kinder anzulegen?

Foto 1 Kopie

#10
Einkauf nach Hause gebracht, jetzt geht es noch einmal los, um die Tochter von ihrer Verabredung abzuholen. Dort gibt es für die Kinder Nudeln zum Abendessen. Der Mann kommt auch dorthin und wir gehen gemeinsam nach Hause.
Zähneputzen, Gutenachtgeschichte, Singen und schon schlafen die Kinder.

Foto 7

#11
Für uns gibt es dann ein Abendessen für zwei.

Foto 8

#12
Und im Anschluss gibt es noch ein bisschen Arbeit für mich: Ein Beitrag über Geburtsvorbereitung für einen Sammelband muss noch geschrieben werden und ich sitze schon seit Tagen daran ohne wirklich voran zu kommen. Jetzt aber!
Also Gute Nacht Euch allen.
Ich hoffe, Ihr hattet auch einen schönen 12. September 2014.

Eure

Susanne_clear Kopie

Mehr 12 von 12 findet Ihr bei Draußen nur Kännchen

  • Kerstin

    Wunderbar wieder euer beide Sicht!! Macht doppelt Laune. ☺
    Liebe Grüße
    Kerstin